Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Frauen
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Frauen
Seite 1 von 4

Anmeldung auf Warteliste Ayurveda-Tag

Sa. 29.09.2018 10:00 - 17:00 Uhr
Dozentin:

Das traditionelle indische Medizinsystem Ayurveda wird von vielen als Mutter aller Medizinsysteme geehrt. Trotz seines Alters von mehreren tausend Jahren geht es konform mit der modernen Quantenphysik und verfügt über hilfreiche Therapieansätze für alle heutigen Erkrankungen. Besonders wichtig ist im Ayurveda die Prävention. Kein anderes Medizinsystem legt so großen Wert auf gesunde Ernährung. Auch das "persönliche Qualitätsmanagement" deckt viele Bereiche des Alltags ab. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über dieses Gesundheitssystem.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Reinhard Ravidas Korn
VHS Schwäbisch Hall, Haus der Bildung
In Kooperation mit der AG für gesunde Lebensweise und dem Santulan AUM-Kurzentrum für Ayurveda in Pfedelbach-Gleichen. Mit freundlicher Unterstützung des Indischen Generalkonsulats München und des Indian Forum Schwäbisch Hall

Anmeldung möglich Tribal Style Dance - Anfänger mit Vorkenntnissen

Mi. 10.10.2018 (18:15 - 19:15 Uhr) - Mi. 12.12.2018 in Künzelsau
Dozentin: Melanie Strohm

Für den Zuschauer bleibt die Kommunikation zwischen den 2 bis 20 Frauen und Männern fast unsichtbar. Denn der Wechsel von Bewegungen, Formationen und Leadership erfolgt mit versteckten Cues. Die Elemente dieses modernen Gruppentanzes stammen aus Flamenco, orientalischem Tanz, nordafrikanischer Folklore und indischem Tanz. Teil des Kurses sind die Stile ATS® (American Tribal Style®), Neas Fundamentals und Gypsy Caravan.

Anmeldung auf Warteliste Welttag der Seelischen Gesundheit

Mi. 10.10.2018 - Uhr
Dozentin:

VHS Schwäbsich Hall

Plätze frei Selbstverteidigung für Frauen

Sa. 20.10.2018 14:00 - 18:00 Uhr in Waldenburg
Dozent: Joachim Kollmar

Soll ich mich wehren, wenn ich angegriffen werde? Ja! Aktuelle Polizeistatistiken sprechen eine deutliche Sprache: in fast 90% der Fälle, in denen sich das Opfer einer Vergewaltigung gegen den Angreifer gewehrt hat, konnte die Tat abgewendet werden oder die Folgen waren deutlich niedriger als ohne Gegenwehr. Als Einstieg für die effektive Selbstverteidigung bieten wir Ihnen einen vierstündigen Workshop an mit folgenden Themen: Der beste Kampf ist der vermiedene Kampf, gefährliche Situationen erkennen und vermeiden, Täter suchen Opfer, keine Gegner und waffenlose Selbstverteidigung.

Plätze frei Fit durch Tanzen

Do. 25.10.2018 (09:30 - 11:00 Uhr) - Do. 06.12.2018 in Schöntal
Dozentin: Jutta Zutterkirch

Egal in welchem Alter: Tanzen macht Spaß und ist gesund, bringt neue Kontakte und Lebensfreude. Alle können mitmachen, ohne Vorkenntnisse und ohne einen Partner. Sie können gemeinsam mit anderen aktiv sein, Freude an der Bewegung finden, Gleichgesinnte treffen. Mit dem Tanzen kann man aktiv Gesundheitsvorsorge betreiben. Die Tänze sind abwechslungsreich und vielseitig. Es tanzen alle gemeinsam in der Gruppe Tänze aus aller Welt, aus verschiedenen Epochen und Kulturen, sowie Gesellschaftstänze in geselliger Form.

Anmeldung auf Warteliste Zöpfe, Zöpfe.... Mutter-Tochter Haar - Flechtkurs

Mo. 29.10.2018 17:30 - 19:30 Uhr in Forchtenberg
Dozentin: Melissa Schorr

Im Mutter-Tochter Team oder Freundinnen-Team erkunden wir die Welt der Haarflechtkunst, den "normalen" Flechtzopf kennt jeder, aber da gibt´s ja noch viel mehr: Französischer Flechtzopf, aufliegender Fischgrätenzopf, Wasserfallzopf, Boxer-Braids und Flecht-Krone. Unter fachkundiger Anleitung von Friseurin Melissa Schorr zaubern wir kunstvolle Flechtwerke und bekommen viele neue Frisurideen für langhaarige Mädchen.
Natürlich auch im Freundinnen-Team oder im Papa-Tochter Gespann machbar.

Plätze frei Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Mo. 29.10.2018 18:30 - 21:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Sabine Biehler

Eigentlich ist jedem bewusst, dass es die ganzen Nahrungsmittelunverträglichkeiten vor 50 Jahren noch nicht gab. Vielleicht hatte jemand im Bekanntenkreis eine Allergie, das war jedoch eine Seltenheit. Heute begleiten und belasten Fruktose-, Laktose-, Gluten- und Histaminintoleranz eine sehr breite Schicht der Bevölkerung.
Woher die ganzen Unverträglichkeiten kommen und was man im Einzelnen dagegen tun kann erfahren Sie in diesem Seminar.

Plätze frei Haare und Make-up: Bereit fürs Wochenende

Fr. 09.11.2018 18:00 - 21:00 Uhr in Forchtenberg
Dozentin: Melissa Schorr

Wie schminke ich mich richtig? Was mache ich mit meinen Haaren und vor allem, wie mache ich das richtig? An diesem Abend gibt es Anleitung zur Selbsthilfe rund um die Schönheit. Schritt für Schritt wird ein typgerechtes und jedem Anlass entsprechendes Makeup gezeigt und direkt ausprobiert (Makeup wird gestellt). Dazu wird der richtige Umgang mit Glätteisen und Lockenstab gezeigt und die Haare können wahlweise geglättet, gewellt oder gelockt werden. Heraus kommen Sie ausgehfertig - das Wochenende kann perfekt starten.
Die beiden Spezialistinnen Melissa Schorr (Haare) und Jasmin Noller (Make-up) werden Sie hier begleiten.

Plätze frei Den eigenen Akku im Alltag aufladen

Sa. 10.11.2018 14:00 - 17:00 Uhr in Waldenburg
Dozentin: Beate Leidig

Die täglichen Anforderungen in Beruf und Alltag nehmen zu und die Zahl der Burnout-Erkrankten steigt in alarmierende Höhen. Daher ist es wichtig, bereits die ersten Alarmsignale einer Erschöpfung zu erkennen und einen persönlichen Energie-Akku aufzubauen, auf den in stressigen Zeiten zurückgegriffen werden kann.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, negative, belastende Sichtweisen aufzubrechen und Prioritäten im Alltag zu setzen. Im Seminar werden außerdem die eigenen Stressoren, Werte und Ressourcen identifiziert und Wege aufgezeigt, um gestärkt durch den Alltag zu gehen.

Plätze frei Selbstmarketing - Eigenwerbung

Fr. 16.11.2018 10:00 - 16:30 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Gudrun Fey

Es ist ärgerlich und frustrierend, wenn Sie feststellen, das andere, die weniger leisten als Sie, mehr gelobt werden und eine Plattform bekommen. Doch ärgern hilft nicht. Frauen müssen überlegen, wie sie die Anerkennung bekommen, die sie verdient haben. Frauen müssen mehr auf ihre Leistung und sich aufmerksam machen. Das fällt vielen schwer. In diesem Seminar will die Dozentin helfen, in angemessener Weise zu zeigen, was Sie können, wissen und was sonst noch in Ihnen steckt.

Inhalte sind u.a.:
- Worauf bin ich stolz? Eigene Stärken überzeugend herausstellen
- Sich das Lob "abholen"
- Körpersprache und Stimme wirkungsvoll einsetzen
- "Power Talking": klar und positiv sagen, was man möchte
- Möglichkeiten zum Selbstmarketing erkennen und nutzen

Dr. Gudrun Fey ist eine der erfahrensten und renommiertesten Trainerinnen für (wertschätzende) Rhetorik und Kommunikation in Deutschland. Nähere Informationen zu Dr. Fey unter www.gudrunfey.de

Inkl. Fachbuch: Selbstsicher reden, selbstbewusst handeln der Dozentin



Seite 1 von 4