Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Besichtigungen/Exkursionen
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Besichtigungen/Exkursionen

Plätze frei Firma MEFA

Mi. 10.10.2018 15:00 - 17:30 Uhr in Kupferzell
Dozentin: Martin Schneider

Seit über 65 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt MEFA Befestigungstechnik und Rohrmontagesysteme für Sanitär, Heizungsbau, Klima- und Lüftungstechnik sowie den Anlagenbau. Die Produkte stehen für zuverlässige Qualität "Made in Germany". Fertigung, Entwicklung und Produktion befinden sich am Standort Kupferzell. Darüber hinaus entwickelt und realisiert MEFA kundenspezifische Lösungen außerhalb der Norm. Mit der 2009 gegründeten Sparte MEFA energy systems hat sich das Unternehmen ein zweites Standbein im Bereich regenerative Energien geschaffen. Geschäftsführer Martin Schneider wird die MEFA Befestigungs- und Montagesysteme GmbH und das 2017 eröffnete Produktions- und Logistikzentrum vorstellen.

Plätze frei Pilzkundliche Wanderung

So. 14.10.2018 14:00 - 16:30 Uhr in Dörzbach
Dozent: Klaus Neeser

Bei der Exkursion werden die Pilze von einem Sachverständigen der Deutschen Gesellschaft für Mykologie bestimmt. Die typischen Merkmale einiger häufiger Speisepilze und die Unterschiede zu ihren giftigen Doppelgängern werden erläutert. Wichtig ist dabei immer der direkte Vergleich in der Natur. Bücher können diesen Vergleich nicht liefern. Das richtige Sammeln von Pilzen, ihr Speisewert und ihr Nutzen für den Naturhaushalt sind Inhalt dieser Pilzführung.

Anmeldung möglich Besuch im SWR-Sendezentrum Baden-Baden

Mi. 17.10.2018 11:00 - 23:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Jörg Hertrich

In Baden-Baden wird ein großer Teil des SWR-Fernsehens verantwortet. Die landesübergreifenden Wellen SWR2 und SWR3, das junge Programm DASDING, das digitale SWRinfo sowie ab 19.30 Uhr SWR1 kommen aus Baden-Baden. Für die ARD wird ein Sechstel aller Sendungen hier verantwortet. Zulieferungen an 3sat, ARTE, PHOENIX und KI.KA werden koordiniert, ebenso erfolgreiche Sendungen wie Tatort oder ARD-Buffet.
Abfahrt ist in Crailsheim um 10:45 Uhr, Zustieg in Westernach (P+R) um 11:10 Uhr. Um 14 Uhr gibt es eine gut zweistündige Führung durch den Produktions- und Sendebetrieb im SWR-Funkhaus Baden-Baden. Nach der Führung besteht die Gelegenheit zu einer kleinen Snack- bzw. Kaffeepause. Ab 17:30 Uhr folgt die Teilnahme an der Aufzeichnung dreier Folgen von "Ich trage einen großen Namen" mit Wieland Backes. Die Rückfahrt erfolgt gegen 21:15 Uhr. Rückkehr gegen 23:30 Uhr.

Anmeldung möglich Schloss Aschhausen

Sa. 20.10.2018 14:30 - 15:30 Uhr in Schöntal
Dozentin: Helga von Zeppelin

Bei einer Führung durch das Schloss, hoch über dem Erlenbach gelegen, werden die Außenanlage und einige interessante Räume gezeigt. Das heutige Schloss erhielt nach der Zerstörung 1523 von Abt Angelus Münch 1732 seine heutige Gestalt. Entdecken Sie das Kleinod Schloss Aschhausen am nördlichen Zipfel des Hohenlohekreises.

Anmeldung möglich Die ARNOLD GROUP - BlueFastening Systems

Di. 20.11.2018 14:00 - 15:30 Uhr in Dörzbach
Dozentin: Jennifer Brand

ARNOLD - dieser Name steht international für innovative Verbindungstechnik auf höchstem Niveau. Auf der Basis des langjährigen Know-hows in der Produktion von intelligenten Verbindungselementen und hochkomplexen Fließpressteilen hat sich die ARNOLD GROUP seit mehreren Jahren bereits zu einem umfassenden Anbieter und Entwicklungspartner von komplexen Verbindungssystemen entwickelt.
Mit der Positionierung "BlueFastening Systems" wird diese Entwicklung nun unter einem einheitlichen Dach kontinuierlich weitergeführt. Services, Engineering, Verbindungselemente und Funktionsteile sowie Systemtechnik und Produktion aus einer Hand. In dieser Kombination aus Erfahrung und Know-how wirkt die Firma effizient, nachhaltig und international.
Mitarbeiter von Wettbewerbsbetrieben sind von der Betriebsbesichtigung ausgeschlossen.

Anmeldung auf Warteliste Besuch im Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen

Mo. 26.11.2018 09:30 - 18:10 Uhr in Künzelsau
Dozent: Jörg Hertrich

Die Exkursion bietet interessante Einblicke in den Automobilbau. Es gilt ein absolutes Verbot für Bild- und Tonaufnahmen jeglicher Art. Es wird darum gebeten, festes Schuhwerk zu tragen. Abfahrt ist in Crailsheim um 9:30 Uhr, Zustieg in Westernach (P+R) um 9:55 Uhr. Um 12 Uhr besteht die Möglichkeit zu einem Mittagessen in der Daimler-Kantine. Angeboten werden drei verschiedene Gerichte, darunter ein vegetarisches. Ab 13:30 Uhr erwartet Sie dann eine gut zweistündige Führung durch das Mercedes-Benz-Werk mit Einblicken in die Montagebereiche der (je nach freien Kapazitäten in die E-Klasse oder der S-Klasse) Produktion hautnah! Anschließend besteht die Gelegenheit, sich im Mercedes-Benz-Shop umzuschauen. Mit der Rückkehr in Westernach ist gegen 18:10 Uhr zu rechnen. Mindestalter: 14 Jahre.

Plätze frei Familie leben im Kinderdorf - ein Besuch vor Ort

Do. 29.11.2018 10:00 - 11:30 Uhr in Waldenburg
Dozentin: Iris Bartelmeß

Bei der Gründung des Kinderdorfes vor 60 Jahren war das Konzept einer familiären Betreuung von Kindern fast noch revolutionär. Damals war es üblich, dass junge Menschen, die nicht bei ihren Eltern aufwachsen konnten, in Kinderheimen lebten. Mit Kinderdorfeltern erhielten die aufgenommenen Kinder feste Bezugspersonen. In der Geborgenheit einer Familie aufzuwachsen, ermöglicht es den Kindern, sich positiv zu entwickeln und in ein eigenverantwortliches Leben zu finden.
Bei einer Führung durch das schöne Kinderdorfgelände lassen sich interessante Einblicke in die pädagogische Arbeit vor Ort gewinnen. Abschließend ist bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit für Fragen und Gespräche.
Die Dozentin ist Diplom-Sozialpädagogin.

Anmeldung möglich Geführte Kultur-Wanderung auf dem Hermann-Lenz-Weg

So. 12.05.2019 13:00 - 15:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin:

Zur Erinnerung an den in Künzelsau aufgewachsenen Schriftsteller und Georg-Büchner-Preisträger Hermann Lenz (1913-1998) wird am 12. Mai 2018 eine geführte Kultur-Wanderung auf dem Hohenloher Hermann-Lenz-Wanderweg stattfinden. Anlass ist das Gedenken an Jahrestag des Todes. Sie wird auf der ca. 8 km langen Teilstrecke Künzelsau nach Schloß Stetten angeboten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit der gemeinsamen Einkehr mit Kaffee und Kuchen (gegen Bezahlung) in Schloß Stetten. Die Rückfahrt erfolgt in Eigenregie oder in (verabredeten) Fahrgemeinschaften. Bitte rechtzeitige Anmeldung bis Fr. 10. Mai 2019 (12 Uhr).