Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Religion/Theologie/Gesellschaft
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Religion/Theologie/Gesellschaft
Seite 1 von 3

Anmeldung möglich Darf man Luther feiern?

Fr. 22.09.2017 19:30 - 21:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Peter Lucke

Kein Zweifel, dass Luther zu den Großen gehört, die geholfen haben, die Tür zur Neuzeit aufzustoßen. Aber zu welchem Preis? Wenn wir von der Spaltung der Kirche absehen, so bleiben noch weitere Flecken. Sein vernichtendes Urteil über Hexen und aufrührerische Bauern sind schlimm genug. Am abstoßendsten aber ist sein später Hass auf die Juden.
Wir beschäftigen uns mit Luthers fragwürdigen Positionen, vor allem mit seinem Antijudaismus und den aktuellen kritischen Urteilen über den Reformator und das Reformationsjubiläum - und natürlich auch mit Versuchen, seine Position, wenn nicht zu akzeptieren, so doch nachzuvollziehen und zu verstehen.

Plätze frei Katharina von Bora, Luthers Morgenstern

Do. 28.09.2017 19:00 - 21:00 Uhr in Krautheim
Dozentin: Brigitte Rachel

Das Leben der berühmtesten Pfarrfrau der Welt, die den Reformator Matin Luther im Jahre 1525 heiratete, wird beschrieben. Was dieser Entscheidung vorausging wird beleuchtet. Katharina von Bora wurde als Tochter eines verarmten Adligen geboren und ein Leben im Kloster Nimschen war vorherbestimmt. Aus diesem Kloster floh sie mit Hilfe von Martin Luther nach Wittemberg. Welche Bedeutung dies für eine junge Frau zu dieser Zeit hatte, wird erläutert. Ebenso ihr weiterer Lebensweg an der Seite des Reformators.

Die Dozentin ist Vorsitzende im Evang. Berufstätigenwerk in Württbg. e.V.

Plätze frei Krimi-Lesung

Fr. 06.10.2017 19:30 - 20:15 Uhr in Mulfingen
Dozent: Walter Häberle

Während eines Annâweech-Konzerts im fiktiven Dorf Jagstbach wird der Ochsenwirt mit einer Bauerngabel erstochen. Wer war's? Bei seiner Aufklärungsarbeit stößt der Künzelsauer Kommissar Lutz mitten im idyllischen Jagsttal auf eine haarsträubende Gemeinheit nach der anderen. "Sodom und Gomorrha", stöhnt er, "Ein Stich ins Wespennest. Wie kommt so viel Böses in dieses schöne Tal?" Mit philosophischen Betrachtungen und viel Lokalkolorit zwischen Hohebach und Langenburg hat Walter Häberle seinen spannenden Kriminalroman angereichert.

Anmeldung möglich Zwischen Himmelreich und Höll‘ rund um Heimhausen

So. 08.10.2017 13:00 - 17:00 Uhr in Mulfingen
Dozent: Michael Buß

Wir laden Sie ein auf eine Entdeckungstour in einer eigentlich alltäglichen Landschaft mit ihren kleinen Besonderheiten am Wegrand. So hören wir Geschichten und Hintergründiges über Natur- und Heimatkunde und erleben hautnah, wie dicht Wildnis und Kulturlandschaft oftmals beieinander liegen. Rundwanderung auf ca. 10 km im teils unwegsamen Gelände. Geführte Rundwanderung mit Michael Buß (Landschaftserhaltungsverband HOK). Treffpunkt: gleich links nach der Jagstbrücke in Richtung Mulfingen (ehem. Schreinerei Schuhmacher)

Anmeldung möglich Depression abzugeben - Erfahrungen aus der Klapse

Di. 10.10.2017 19:30 - 21:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Uwe Hauck

Seelische Erkrankungen verschleppt man oft und das kann schiefgehen. Uwe Hauck möchte über das Tabuthema Depressionen aufklären, den Betroffenen die Angst vor Psychiatrien nehmen und Einblick geben in das, was einen dort erwartet. Offen, schonungslos und unterhaltsam lässt er uns an seinem Therapieverlauf teilnehmen und spart nicht mit Anekdoten. Denn die Klapse ist nichts anderes als ein Krankenhaus für gebrochene Seelen, und eigentlich sind in der Klapse eher normale Menschen, die mit dem Wahnsinn da draußen nicht mehr fertig werden, so der Autor

Kinoabende
Öhringen Mittwoch, 11.10.17 Scala Kino "Heidi steckt fest" 19:30 Uhr
Künzelsau Donnerstag, 12.10.17 Prestige Filmtheater "Heidi steckt fest" 19:30 Uhr

Afterwork Party in der Tagesklinik
mit bunten Cocktails und leckeren Häppchen bietet sich viel Zeit zum Austausch und informieren.
Künzelsau Freitag, 13.10.2017 Tagesklinik Künzelsau 17-19 Uhr

Plätze frei Lesecafé

Mi. 11.10.2017 15:00 - 16:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Walter Häberle

Im gemütlich eingerichteten Domizil des Künzelsauer Vereins StadtGeschichte e. V. sollen nach Carl Julius Weber im neuen Semester weitere Hohenloher Autoren vorgestellt werden. Bei Kaffee, Gebäck und Musikumrahmung wird an jedem Lesecafé-Nachmittag neben diversen kürzeren Texten und Gedichten ein Autor im Mittelpunkt stehen.

Bei einer Tasse Kaffee und Gebäck liest Walter Häberle an fünf Terminen. Es begleitet ihn am Klavier Eckart Sitzenfrei.

An diesem Nachmittag: Gottlob Haag, "Daheim in Hohenlohe"

Keine Gebühr, Spende erwünscht.

Keine Anmeldung möglich Hedi steckt Fest

Mi. 11.10.2017 19:30 - 21:30 Uhr in Künzelsau
Dozentin:

Derzeit keine Informationen verfügbar

Anmeldung auf Warteliste Play Luther

Do. 12.10.2017 20:00 - 21:30 Uhr in Kupferzell
Dozentin: Marion Jünger

"Play Luther" möchte den Zuschauern die Person Martin Luther nahebringen und die Auswirkungen der Reformation erschließen. Viele Wurzeln unseres heutigen Zusammenlebens, haben direkt oder indirekt ihren Ursprung bei Martin Luther. Eine abwechslungsreiche Moderation über die evangelische und katholische Kirche unter mittelalterlichen und gegenwärtigen Aspekten, unterschiedliche Blickwinkel und Versuchsanordnungen wichtiger Lebensstationen Martin Luthers im szenischen Spiel sowie die musikalische Inszenierung ausgewählter Lieder des Reformators unter Gesichtspunkten moderner, zeitgenössischer Musik - live intoniert und neu arrangiert. Das Stück wirft auf unterhaltsame Weise einen erfrischend kritischen Blick sowohl auf die katholische als auch auf die evangelische Kirche - und auch auf Luther selbst.
Theatergruppe EURE FORMATION:
Lukas Ullrich und Till Florian Beyerbach

Keine Anmeldung möglich Hedi steckt Fest

Do. 12.10.2017 19:30 - 21:30 Uhr in Künzelsau
Dozentin:

Hedi Schneider steckt fest.
Hedi, Uli und ihr Sohn Finn haben sich ihr Leben gut eingerichtet – sie nehmen den Alltag, wie er kommt und träumen von dem, was sein könnte. Doch plötzlich steckt Hedi fest. Erst mal nur im Aufzug, aber dann auch im Kopf. Und mit einem Mal ist nichts mehr, wie es war. Obwohl sie versuchen, aneinander festzuhalten, gerät Hedis und Ulis Welt aus den Fugen.
Regisseurin Sonja Heiss beweist ihr besonderes Gespür für den schmalen Grat zwischen Tragik und Komik. Mit großer Liebe zu ihren Figuren erzählt sie davon, was passiert, wenn das gewohnte Leben plötzlich verschwindet.

Keine Anmeldung möglich Afterwork Party Infoabend in der Tagesklinik Künzelsau

Fr. 13.10.2017 17:00 - 19:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin:

Im Rahmen der Themenwoche der Regionalen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung im Hohenlohekreis (RAG) zum Welttag der seelischen Gesundheit werden zwei Kinoabende in Öhringen und Künzelsau veranstaltet. Außerdem findet eine Afterwork Party in der Psychiatrischen Tagesklinik Künzelsau mit bunten Cocktails und leckeren Häppchen statt. Dort bietet sich Zeit zum Austausch und zur Information. Termin: Fr., 13.10.2017, 17-19 Uhr, ohne Anmeldung.



Seite 1 von 3