Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Kultur und Kreativität / Musik
Programm / Programm / Kultur und Kreativität / Musik

fast ausgebucht Mundharmonika spielen ohne Noten

Mo. 18.09.2017 (19:00 - 20:00 Uhr) - Mo. 23.10.2017 in Kupferzell
Dozent: Joachim Schaaf

Dieser Kurs richtet sich an alle, die schon immer einmal Mundharmonika spielen lernen wollten, aber keine Noten lesen können und keine musikalischen Vorkenntnisse besitzen.
Auf der "Blues Harp" lernen wir viele bekannte, wunderschöne Melodien. Lernen Sie ein faszinierendes Musikinstrument und seine Klangvielfalt kennen.

Anmeldung auf Warteliste Play Luther

Do. 12.10.2017 20:00 - 21:30 Uhr in Kupferzell
Dozentin: Marion Jünger

"Play Luther" möchte den Zuschauern die Person Martin Luther nahebringen und die Auswirkungen der Reformation erschließen. Viele Wurzeln unseres heutigen Zusammenlebens, haben direkt oder indirekt ihren Ursprung bei Martin Luther. Eine abwechslungsreiche Moderation über die evangelische und katholische Kirche unter mittelalterlichen und gegenwärtigen Aspekten, unterschiedliche Blickwinkel und Versuchsanordnungen wichtiger Lebensstationen Martin Luthers im szenischen Spiel sowie die musikalische Inszenierung ausgewählter Lieder des Reformators unter Gesichtspunkten moderner, zeitgenössischer Musik - live intoniert und neu arrangiert. Das Stück wirft auf unterhaltsame Weise einen erfrischend kritischen Blick sowohl auf die katholische als auch auf die evangelische Kirche - und auch auf Luther selbst.
Theatergruppe EURE FORMATION:
Lukas Ullrich und Till Florian Beyerbach

fast ausgebucht Trommeln und Tanzen mit Kindern

Do. 26.10.2017 09:00 - 16:00 Uhr in Dörzbach
Dozentin: Eva-Maria Deeg

- Faszination und Begeisterung für Kinder
Vom gestampften und getanzten Schritt, über Klatschvariationen zum Spiel auf den Trommeln. Von einfachen Sprachrhythmen und dem gesungenen Lied zur Begleitung auf Schlaginstrumenten. Für die Arbeit mit Kindern gibt es in diesem Kurs viele alters entsprechende Anregungen (vom 2-jährigen- bis zum Schulkind), welche direkt in der Praxis Anwendung finden können.
Weiterbildungstag für Multiplikatoren und Interessierte.

Themen: Körperpercussion, Trommelrhythmen, Indianer, Afrika, Tiergarten und jahreszeitliche Themen.

Die Dozentin ist ausgebildete Rhythmik- und Tanzpädagogin sowie Gestalttherapeutin.
Weiterbildungstag für Multiplikatoren und Interessierte.

Plätze frei Chansonduo Café Sehnsucht

Sa. 28.10.2017 20:00 - 22:00 Uhr in Krautheim
Dozentin: Silvia Kirchhof

Gedanken- und Tastenspiele geben sich die Hand und gehen eine Liaison mit facettenreichen Interpretationen ein: Silvia Kirchhof (Gesang) und Achim Hofmann (Text/Musik, Klavier) präsentieren ihr eigenes Liederprogramm. Ihre Chansons kreisen um die großen und kleinen Themen der Menschen: Das Frau- oder Mannsein, das Berufs- und Sexleben, das Prominentsein und um Philosophien des Alltags, verpackt in ironisch kritischen Texten. Pfeilgerade oder um die Ecke nehmen die Künstler ihr Publikum mit einem Augenzwinkern mit. Ein neuer musikalischer Beitrag zur Gegenwartskultur. Regie: Andreas Hartmann

Plätze frei Collagen - modern Klezmer

Fr. 10.11.2017 19:30 - 21:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Walter Kämmer

Konzertant-moderne Klezmermusik gepaart mit unbändiger Spielfreude!
Kleztett - ein Ensemble von sechs Musikern aus dem Hohenlohischen - kommt am Gedenktag der Reichsprogromnacht nach Künzelsau.
Kleztett überzeugt mit eigenen Arrangements und farbigen Improvisationen - mal solistisch, mal im Duett, manchmal überraschend und immer schlicht einmalig. Das
Ensemble versteht Klezmer nicht als einen Musikstil, der untrennbar einer bestimmten Gruppe zugeordnet ist, vielmehr als die unmittelbare Weitergabe von Musik an Menschen.
Inspiriert von diesem Verständnis begibt sich das Ensemble mit großer Experimentierfreude gerne in verschiedene musikalische Gefilde. Kleztett collagiert traditionelles Liedgut mit anderen Stilistiken, Eigenkompositionen und einer ordentlichen Portion Improvisation. So fesseln die sechs Musiker ihre Zuhörer.

Das Programm COLLAGEN spricht ein Generationen übergreifendes, breites Publikum an, das künstlerischen Anspruch und begeisternde Unterhaltung sucht.

Die Musiker sind: Elisabeth Brose - Klarinette, Bassklarinette, Irmgard Brose - Violoncello, Werner Dürr - Violine, Viola, Walter Kämmer - Bassklarinette, Querflöte, Herma Paul - Piano, Hellmar Weber - Saxofon, Klarinette

Plätze frei Pop meets Jazz

Sa. 25.11.2017 20:00 - 22:00 Uhr in Krautheim
Dozent: Timo Kobald

Timo Kobald und Michael Seifried sorgen mit der Formation "Pop meets Jazz" stets für gemütliche Club-Atmosphäre. Mit einem vielfältigen Repertoire aus Pop und Rock sowie Soul und Jazz überzeugen die beiden Vollblutmusiker jedes Publikum. Piano, Percussion und Gesang verströmen wunderbare Klangfarben und sind ein Garant für einen unvergesslichen Abend. Als Ergänzung zur Musik präsentiert der Winzerkeller Klepsau seine verschiedenen Weine. Appetithäppchen, die zu den Weinen passen, runden die kulinarische Seite des Abends ab.