Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Politik/Wirtschaft
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Politik/Wirtschaft

Plätze frei Einbruchschutz im Privathaushalt

Di. 09.10.2018 19:00 - 20:30 Uhr in Waldenburg
Dozent: Jörg Hachenberg

Mit einem einfachen Schraubenzieher überwinden Einbrecher in Windeseile Hindernisse wie verschlossene Türen und Fenster, um in die Wohnung oder das Haus zu gelangen. Die Einbrecher interessieren sich für jedes Haus, jede Wohnung. Sie rauben finanzielle Werte, liebe Erinnerungsstücke, und sie stehlen das Sicherheitsgefühl. Wie kann man die Wohnung sicherer machen, um Einbrecher erst gar nicht in Versuchung zu führen? Der Experte aus dem Polizeipräsidium Heilbronn Jörg Hachenberg informiert und berät ausführlich.

Plätze frei Psychische Erkrankung durch Arbeit

Mi. 17.10.2018 (19:30 - 21:00 Uhr) - Mi. 24.10.2018 in Künzelsau
Dozent: Nikolaos Sakellariou

In der langjährigen Beratung und Rechtsvertretung sieht der Fachanwalt für Arbeitsrecht, Nikolaos Sakellariou ein Thema als Dauerbrenner: das Phänomen der Überlastung am Arbeitsplatz und durch die Arbeit selbst. An diesem Abend werden Strategien vorgestellt, wie man arbeitsrechtlich seine Ansprüche rechtssicher formuliert und gegenüber dem Arbeitgeber auch geltend macht. Gerade bei psychischen Erkrankungen im Arbeitsleben, die oft genug ihren Ursprung gerade am Arbeitsplatz haben, kommt es genau darauf an, die Ursachen zu benennen und herauszuarbeiten. Ansonsten besteht nicht nur für den Beschäftigten die Gefahr als Folge einer andauernden psychischen Fehlbelastung am Burnout Syndrom zu erkranken, sondern für den Arbeitgeber kann dies auch zu erheblichen Kosten und Problemen bei der Betriebsorganisation führen, die "rechtzeitig bekämpft" vermieden werden könnten.
Die rechtzeitige und korrekte Überlastungsanzeige wird ebenso Thema sein, wie die Ansprüche auf Gefährdungsbeurteilung und die Durchsetzung des Rechts auf einen leidensgerechten Arbeitsplatz.

Anmeldung möglich Patientenverfügung, General- und Vorsorgevollmacht

Do. 08.11.2018 19:00 - 21:00 Uhr in Waldenburg
Dozent: Herbert Dümmler

Meist kommt es unerwartet: ein Unfall, eine Krankheit, Komplikationen bei einer OP. Ein Mensch fällt ins Koma und kann keine Entscheidungen mehr treffen. Für diesen Fall gilt es vorzusorgen: Vorsorgevollmacht,, Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung sichern die Selbstbestimmung, wenn man sich nicht mehr äußern kann. Jedoch gibt es dabei viele Fragen: Wie gestalte ich solche Dokumente?
Was muss ich beachten? Wann und für wen ist eine Vorsorgevollmacht sinnvoll und wie kann diese erstellt werden? Anhand von Beispielen werden verschiedene
Möglichkeiten und Risiken aufgezeigt.

Plätze frei Brandschutz im Privathaushalt

Do. 15.11.2018 19:00 - 20:30 Uhr in Kupferzell
Dozent: Daniel Arndt

Brandfälle in Privathaushalten sind leider keine Seltenheit. Bundesweit kommt es zu rund 200.000 Bränden jährlich. Es kommen dabei Menschen ums Leben oder werden zum Teil schwer verletzt. Brände überraschen Menschen häufig nachts. Denn da entsteht die Mehrzahl aller Brände. Die Gründe sind häufig Unachtsamkeit und Unwissenheit. Um hier aufzuklären werden unterschiedliche Brandgefahren aufgezeigt. Es werden konkrete Brandverhütungsmöglichkeiten anschaulich vorgestellt. Zuletzt wird das Verhalten im Brandfall Thema des abends sein.
Dozenten sind: Marc Binder (Stellvert. Kommandant) und Daniel Arndt (Kommandant)

Plätze frei Notfall - Was kann ich tun?

Sa. 24.11.2018 14:00 - 15:30 Uhr in Schöntal
Dozent: Dirk Schaffert

Ein Brand, ein (Auto-)Unfall, eine Überschwemmung usw. kann jeden von uns völlig überraschend und unvorbereitet treffen. In Sekundenschnelle sind wichtige Entscheidungen zu treffen um Schlimmeres zu verhindern und Hilfe zu holen. Was mache ich zuerst? Wie setzt man einen Notruf richtig ab? Welche Notrufnummer ist wann die richtige? Was sollte ich tun und was auf keinen Fall? Drei erfahrene Feuerwehrmänner erklären, wie Sie im Notfall das Richtige tun. Sie gehen auf Ihre Fragen ein, berichten aus der Praxis und zeigen den Umgang mit Feuerlöscher, Fettbrand u.v.m.

Plätze frei Altersvorsorge leicht gemacht

Di. 18.12.2018 18:30 - 20:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Stefan Gundling

Was bekommt man eigentlich später einmal als Rente? Ist, um den gewohnten Lebensstandard zu halten, eine zusätzliche Altersvorsorge wichtig? Möglichkeiten zur zusätzlichen Altersvorsorge gibt es viele - sei es betrieblich oder privat, mit Riester- oder Rürup-Verträgen. Welcher Weg ist der richtige und wie unterstützt mich der Staat dabei? Wer sich diese Fragen schon einmal gestellt hat, ist in diesem Seminar genau richtig. Die unabhängigen Fachreferenten der Deutschen Rentenversicherung informieren über das komplexe Thema, vermitteln Grundwissen und beantworten Ihre Fragen.
Der Dozent ist Dipl. Verwaltungswirt (FH) und Berater der Deutschen Rentenversicherungsanstalt Baden-Württemberg.

Plätze frei Sicher wohnen - Einbruchschutz

Do. 10.01.2019 19:00 - 20:30 Uhr in Forchtenberg
Dozent: Jörg Hachenberg

Aufklärung rund ums Thema "Sicher wohnen" gibt Referent Jörg Hachenberg von der Polizei Heilbronn. Er stellt in Wort, Film und Bild nicht nur beispielhaft Einbrüche im Hohenlohekreis vor, sondern auch Einbrecherwerkzeug und zeigt typische Schwachstellen an Häusern und Wohnungen auf. Weitere Themen sind der zunehmende Tageswohnungseinbruch und Hilfe zum Selbstschutz, wie technische Lösungen und Nachbarschaftshilfe.