Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Arbeit und Beruf / Rechnungswesen
Programm / Programm / Arbeit und Beruf / Rechnungswesen

Plätze frei Xpert Business Finanzbuchführung (2)

Mo. 08.10.2018 (18:00 - 21:15 Uhr) - Mo. 04.02.2019
Dozent: Martin Dilger

In diesem Kurs werden die Kenntnisse des betrieblichen Rechnungswesens systematisch und praxisbezogen vertieft. Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, laufende Buchungsvorgänge und einfache Abschlussarbeiten in Handel, Handwerk und Industrie fachgerecht zu bearbeiten und sinnvoll auszuwerten.
Kursinhalte: Besonderheiten bei Produktionsbetrieben, Jahresabschluss und Bilanzierungsgrundsätze, sachliche und zeitliche Abgrenzungen, Buchen der Umsatzsteuer unter Berücksichtigung steuerrechtlicher Vorgaben (Inland und Ausland), Umkehr der Steuerschuldnerschaft, geleistete und erhaltene Anzahlungen, Grundsätze zur Bewertung, Bildung und Auflösung des Investitionsabzugsbetrages, Ausweis des Eigenkapitals in der Bilanz, Rückstellungen. Voraussetzung: Solide Grundkenntnisse der Buchführung, wie sie z.B. im Modul "Xpert Business Finanzbuchführung (1)" vermittelt werden. Im Anschluss an den Kurs kann die bundeseinheitliche Zertifikatsprüfung Xpert Business abgelegt werden. Der Kursleiter ist Dipl.-Betriebswirt (FH) und war kaufmännischer Leiter/Geschäftsführer - zuletzt bei verschiedenen Beteiligungen im E.ON-Konzern. Er bringt daher umfassende Erfahrungen in Konzernabschlüssen und Internationaler Rechnungslegung mit.

Anmeldung möglich Xpert Business Bilanzierung

Di. 09.10.2018 (18:00 - 21:15 Uhr) - Di. 05.02.2019
Dozent: Martin Dilger

Der Kurs vermittelt umfassende Kenntnisse der Bilanzierung als Bestandteil des externen Rechnungswesens. Sie lernen Jahresabschlüsse und Bilanzen zu erstellen und auszuwerten und wenden dabei die entsprechenden gesetzlichen Grundlagen an. Nach erfolgreichem Abschluss können Sie die Lage und Entwicklung eines Unternehmens auf der Grundlage von Kennzahlen beurteilen. Kursinhalte: Grundlagen der Bilanzierung, Inhalt und Gliederung der Bilanz vorbereitende Monats- und Jahresabschlussbuchungen, Jahresabschluss, wichtige Kennzahlen der Bilanzanalyse, Bewertungen von Vermögen und Kapital, Sonderfragen des Anlagevermögens, Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze mit Alternativen und Behandlung von Sonderfragen, GuV-Rechnung nach dem Gesamtkosten- und Umsatzkostenverfahren. Im Anschluss an den Kurs kann die bundeseinheitliche Zertifikatsprüfung Xpert Business abgelegt werden. Der Kursleiter ist Dipl.-Betriebswirt (FH) und war kaufmännischer Leiter/Geschäftsführer - zuletzt bei verschiedenen Beteiligungen im E.ON-Konzern. Er bringt daher umfassende Erfahrungen in Konzernabschlüssen und Internationaler Rechnungslegung mit. Fachkursförderung möglich.

Plätze frei Xpert Business Finanzbuchführung (1)

Mo. 15.10.2018 (18:00 - 20:45 Uhr) - Mo. 11.02.2019
Dozent: Rainer Arnold

Hier ist der klassische Einstieg für eine berufliche Qualifikation im kaufmännischen Bereich. Nach diesem Lehrgang verfügen Sie über fundiertes Grundlagenwissen zur doppelten Buchführung. Sie können unternehmerische Geschäftsfälle (z.B. in Form von Rechnungen, Belegen, Kontoauszügen) in Buchungssätze umsetzen und in der laufenden Buchführung erfassen. So sind Sie in der Lage, sich in unterschiedliche Buchführungssysteme einzuarbeiten und die laufende Buchführung eines Unternehmens zu erledigen.
Schwäbisch Hall, alle Montagstermine im Schulzentrum West, HS 1.41, die beiden Samstage im Haus der Bildung.

Plätze frei Xpert Business Lohn und Gehalt (1)

Do. 18.10.2018 (08:30 - 11:45 Uhr) - Do. 14.02.2019
Dozent: Martin Dilger

Jeder Arbeitgeber hat für die Beschäftigten Lohnsteuern, Zuschlagsteuern und die gesetzlichen Sozialversicherungsbeiträge einzubehalten und an die entsprechenden Stellen abzuführen. Die Lohn- und Gehaltsrechnung dient der korrekten Ermittlung des Bruttolohns und der gesetzlichen Abzugsbeträge. Dabei bringen Lohnsteuerklassen, Freibeträge, Zuschläge, Sachbezüge oder Minijob und Gleitzone zahlreiche Besonderheiten mit sich. Kursinhalte: Ermittlung des Bruttoarbeitslohnes, Arbeitspapiere, Bewertung des Arbeitslohns, steuer- und sozialversicherungsfreier Arbeitslohn, Errechnung der Lohnsteuer und der Sozialversicherungsbeiträge, Geringfügige und kurzfristige Beschäftigungsverhältnisse, Beschäftigung von Rentnern, Schülern, Studenten, Praktikanten, Direktversicherung, Gruppenunfallversicherung, Betriebliche Altersversorgung, Pauschale Versteuerungen, Lohnpfändung, Monats- und Jahresabschlussarbeiten, Abwicklung des Meldewesens mit dem Sozialversicherungsträger, Ausfüllen der Lohnsteuerkarte, Abrechnung inländischer Dienstreisen.
Unterrichtet wird nach neuestem Recht. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Im Anschluss an den Kurs kann die bundeseinheitliche Zertifikatsprüfung Xpert Business abgelegt werden. Die Dozentin hat Betriebswirtschaft in Heilbronn studiert und arbeitete danach drei Jahre in München. Im Jahr 2013 hat sie sich zur Fachkraft für Entgeltabrechnung weitergebildet.

Plätze frei 3D-Druck - wie funktioniert das?

Fr. 26.10.2018 18:30 - 21:00 Uhr
Dozent: Werner Sommer

Aus den Visionen über die Möglichkeiten des 3D-Drucks sind inzwischen wirtschaftliche Anwendungen entstanden. Die "additive Fertigung" hat in der Produktentwicklung, bei der Erstellung von Prototypen, in der Serienfertigung in Industrie und Forschung schon längst Einzug gefunden. Bekannt wurden diese Technologien unter der populäreren Bezeichnung "3D-Druck". Nicht zuletzt sorgen die vielen Hersteller preiswerter Geräte dafür, dass die Technologie massentauglich wird. In diesem Workshop geben wir Ihnen einen Überblick über das Prinzip der additiven Fertigung und die verschiedenen 3D-Druck-Technologien. Weiterhin zeigen wir, wo heute schon 3D-Druck produktiv eingesetzt wird und was in Zukunft noch alles kommen könnte. Nicht zuletzt ist es interessant, wie 3D-Druck auch für Sie im Hobby oder Beruf sinnvoll eingesetzt werden kann. Um eine Vorstellung von 3D-Druck zu bekommen, gibt es im Anschluss eine Live-Demo bei der Sie den Ablauf von der 3D-Konstruktion bis zum fertig gedruckten Objekt sehen können.

Plätze frei Einführung in NLP und Coaching

Sa. 27.10.2018 (09:30 - 17:00 Uhr) - So. 28.10.2018
Dozent: Torsten Speck

Dieses Wochenende gibt einen Einblick in das Neuro-Linguistische Programmieren (NLP), in seine Methoden und Techniken. Durch viele praktische Beispiele erfahren Sie mehr über Ihre Selbst-/Fremdwahrnehmung, Ihr Verhalten und Ihre Kommunikation. NLP wurde in den 70er Jahren aus verschiedenen sehr erfolgreichen Therapie- und Kommunikationsmodellen entwickelt. Durch seine hohe Effektivität ist NLP aus der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung heute nicht mehr wegzudenken. Torsten Speck arbeitet als selbstständiger Rechtsanwalt, Coach, Mediator und NLP-Lehrtrainer (DVNLP e.V.) in Berlin. Ort: Spitalstraße 2a, Raum 31.

Plätze frei Ausbildung zum NLP-Practitioner

Sa. 12.01.2019 (09:00 - 17:00 Uhr) - So. 06.10.2019
Dozent: Torsten Speck

Hier lernen Sie, Ihre eigenen emotionalen Zustände zu verstehen und zu ändern. Sie erleben effektive Veränderungstechniken und lernen Ihre Emotionen zu "beherrschen". Ihre Sinneswahrnehmung und Ihre Kommunikationsfähigkeiten werden eine neue Ebene erreichen. Sie lernen den täglichen Herausforderungen in Ihrem Alltag und Ihrem Beruf optimal zu begegnen. Wenn Sie offen sind für persönliche Weiterentwicklung und neue Erfahrungen, ist die Ausbildung zum NLP-Practitioner genau das Richtige für Sie. Gerne informieren wir Sie auf Nachfrage, welche Inhalte Block I bis Block IX im Einzeln umfassen. Haupttrainer dieser Ausbildung ist Torsten Speck. Er arbeitet seit vielen Jahren als selbstständiger Rechtsanwalt, Master-Coach und Lehrtrainer (DVNLP e.V.) in Berlin. In dieser Ausbildung wird er von weiteren Mentaltrainern, Dipl.-Psychologen und NLP-Lehrtrainern/Lehrcoaches unterstützt. Für diesen Lehrgang kann bei Vorliegen bestimmter persönlicher Voraussetzungen Bildungsprämie beantragt werden (www.bildungspraemie.info). Die Kosten verringern sich dadurch u.U. um EUR 500,00.

Plätze frei Faszination 3D-Druck

Do. 21.02.2019 (18:00 - 22:00 Uhr) - Fr. 22.02.2019
Dozent: Werner Sommer

In diesem Seminar erfahren Sie alles, was Sie über 3D-Druck wissen sollten. Sie lernen die verschiedenen Drucktechnologien kennen und können danach entscheiden, ob Sie diese effektiv für Ihre Arbeit oder Ihr Hobby einsetzen können. Im Seminar wird an praktischen Beispielen erprobt, dreidimensionale Objekte am Computer zu modellieren und in Kunststoff auf einem 3D-Drucker auszugeben. Die Software, die Sie zum Erstellen der 3D-Objekte verwenden - Fusion 360 von Autodesk - lässt sich für Hobby-Anwender kostenlos freischalten. Schon mit preiswerten 3D-Druckern lassen sich Prototypen, Ersatzteile, aber auch Spielzeugartikel, Schmuckobjekte, Modellbauobjekte und vieles mehr am Computer erstellen und drucken. Das Seminar wird von den Autoren des gleichnamigen Buches "Faszination 3D-Druck" durchgeführt.