Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Arbeit und Beruf / Rechnungswesen
Programm / Programm / Arbeit und Beruf / Rechnungswesen
Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Xpert Business Finanzbuchführung 1

Mo. 09.10.2017 (18:00 - 21:15 Uhr) - Mo. 05.02.2018
Dozentin:

Dieser Kurs ist der klassische Einstieg für eine berufliche Qualifikation im betriebswirtschaftlichen Bereich. Er vermittelt grundlegende Kenntnisse der Buchführung und gibt Einblick in die steuerlichen Pflichten eines Unternehmens. In zahlreichen Beispielen und Übungsaufgaben aus der betrieblichen Praxis wird das neu erworbene Wissen direkt eingesetzt und geübt.
Kursinhalte:
- Grundlagen der Buchführung
- Grundlagen der Bilanz und Inventur
- Organisation der Buchführung
- Buchen aller laufenden und gängigen Geschäftsfälle über Bestands-, Erfolgs- und Privatkonten
- Berücksichtigung von nicht und beschränkt abzugsfähigen Betriebsausgaben
- Buchen von Personalkosten im Bruttolohnverfahren
- Buchen der Umsatzsteuer unter Berücksichtigung steuerrechtlicher Vorgaben (Inland)

Für diesen Kurs sind keine fachlichen Vorkenntnisse erforderlich außer solide Allgemeinbildung, Vertrautheit im Umgang mit Zahlen und gute Deutschkenntnisse.
Rainer Arnold, Betriebswirt (VWA). Gemeinschaftsschule im Schulzentrum West, Raum 1.50 GMS

Anmeldung möglich Xpert Business Finanzbuchführung (3) mit DATEV

Mo. 09.10.2017 (17:45 - 21:00 Uhr) - Mo. 18.12.2017
Dozentin:

Anhand zahlreicher Praxisfälle erlernen Sie Kenntnisse und Fertigkeiten in EDV-gestützter Buchführung mit DATEV-Programmen. Am Kursende können Sie selbstständig mit DATEV-Software arbeiten. Sie beherrschen Struktur und Systemlogik der DATEV-Buchungsprogramme, können laufende Geschäftsvorfälle buchen, einen Jahresabschluss erstellen sowie aussagekräftige Auswertungen erzeugen und interpretieren.
Kursinhalte:
- Eingabe/Übernahme von Eröffnungsbilanzbuchungen
- Kontieren und Buchen von Ein- und Ausgangsrechnungen
- Buchen von Bankauszügen und Kassenbelegen unter Berücksichtigung des OPOS-Ausgleiches sowie zeitlicher Abgrenzungen
- Buchen von Gehaltsabrechnungen sowie Jahresabschlussbuchungen

Voraussetzungen: Buchführungskenntnisse entsprechend der Module Finanzbuchführung (1) und (2) oder Praxiserfahrungen mit doppelter Buchführung, sicherer Umgang mit Maus und Tastatur am PC. Im Anschluss an den Kurs kann die bundesweit einheitliche Zertifikatsprüfung Xpert Business abgelegt werden.
vhs Crailsheim, Spitalstraße 2a, Raum 32
Dozent Friedrich Glaßbrenner

Plätze frei Xpert Business Lohn und Gehalt (1)

Mi. 18.10.2017 (18:00 - 21:15 Uhr) - Mi. 14.02.2018 in Künzelsau
Dozentin: Erika Appich

Dieser Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Bruttoentgeltermittlung, manuelle Berechnung von gesetzlichen Abzugsbeträgen und Lohnkontenführung sowie das damit zusammenhängende Meldewesen. In zahlreichen Beispielen und Übungsaufgaben aus der betrieblichen Praxis wird das neu erworbene Wissen direkt eingesetzt.

Kursinhalte sind u.a.:
- Ermittlung des Bruttoarbeitslohnes (Zeitermittlung, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Urlaubsentgelt, Zuschuss des Arbeitgebers zum Mutterschaftsgeld)
- Bewertung des Arbeitslohns (Sachbezüge, geldwerte Vorteile)
- steuer- und sozialversicherungsfreier Arbeitslohn
- Errechnung der Lohnsteuer und der Sozialversicherungsbeiträge (laufender Arbeitslohn, Einmalzahlungen, Teillohnzahlungszeiträume)
- Geringfügige und kurzfristige Beschäftigungsverhältnisse
- Beschäftigung von Rentnern, Schülern, Studenten, Praktikanten
- Monats- und Jahresabschlussarbeiten (Lohnsteueranmeldung, Beitragsnachweis, Umlageberechnung; Lohnsteuerjahresausgleich durch den Arbeitgeber)
- Abwicklung des Meldewesens mit dem Sozialversicherungsträger

Unterrichtet wird nach neuestem Recht. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Im Anschluss an den Kurs kann die bundeseinheitliche Zertifikatsprüfung Xpert Business abgelegt werden, für die zusätzliche Gebühren anfallen.
Fachkursförderung möglich.

Anmeldung möglich Personalarbeit kompakt - Modul 1

Sa. 11.11.2017 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin:

Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erhalten die Teilnehmer einen systematischen Überblick über die verschiedenen Aspekte des Arbeitsverhältnisses von der Personalsuche über die Einstellung, die Entgeltabrechnung bis hin zum Austritt aus dem Arbeitsverhältnis.

Inhalte Modul 1:
- Organisation des Personalwesens, Stellung innerhalb des Unternehmens
- Personalplanung: Personalbedarfsermittlung, quantitative und qualitative Personalplanung
- Personalauswahl und -einstellung: Wege der Personalbeschaffung, Ausschreibung von Stellen, Bewerbungsunterlagen, Auswahl und Auswahlgespräche, Einstellung von Arbeitnehmern, rechtssicher absagen
Mit Marcus Riecker

Anmeldung möglich Personalarbeit kompakt - Modul 2

Sa. 18.11.2017 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin:

Inhalte Modul 2:
- Entgelt- und Arbeitszeitabrechnung: Formen der Entgeltabrechnung, Formen der Zeitwirtschaft, Fehlzeiten-Management (Urlaub, Krankheit, etc.)
- Personalbetreuung
- Personalentwicklung und Weiterbildung, Weiterbildungsbedarfe erkennen
- Berufsausbildung: rechtliche Aspekte/Voraussetzungen, Auswahl und Einstellung von Auszubildenden, Ausbildungsorganisation
- Überblick über neue Gesetze bzw. Gesetzesvorhaben

Zielgruppe: Unternehmer, Führungskräfte, Nachwuchskräfte und qualifizierte Mitarbeiter, die ihr Wissen im Bereich Personalmanagement auf einen aktuellen Stand bringen wollen

Mit Marcus Riecker

Anmeldung möglich DATEV-Kanzlei-Rechnungswesen pro - Grundkurs

Di. 13.02.2018 (18:30 - 21:15 Uhr) - Fr. 16.02.2018
Dozent: Willi Wagner

Der Kurs vermittelt Grundkenntnisse des Programms DATEV Kanzlei-Rechnungswesen pro im Bereich der Finanzbuchhaltung.
Themen: Organisation der Finanzbuchführung, Programmstruktur, Mandantenanlage, Stammdaten, Kontenplan, Buchen von Geschäftsfällen, einfache Auswertungen
Ziel: Selbstständiges Buchen von Geschäftsfällen
Voraussetzung: Grundkenntnisse der Buchhaltung und Kontierung, PC- und Windows-Kenntnisse

Der Dozent ist Industriekaufmann, Datenverarbeitungskaufmann und kaufmännischer Ausbilder. Er besitzt mehrjährige Unterrichtserfahrung im Bereich Beruf und EDV, Schwerpunkt SAP und DATEV.

Anmeldung möglich SAP R/3 - Überblick: System, Konzept, Umgang mit der Benutzeroberfläche

Mi. 14.02.2018 09:00 - 16:30 Uhr
Dozent: Willi Wagner

Durch die Simulation von SAP-Modulen innerhalb eines Computer based trainings (CBT) lernen die Teilnehmenden Bedieneroberfläche und Dialogfunktionen kennen. SAP R/3 ist Teil des im März 2003 eingeführten und aktuellen Produkts SAP ERP und ist heute in mittleren und großen Unternehmen sowie im öffentlichen Bereich stark verbreitet.

Inhalte:
- Aufbau und Bestandteile (Module) von SAP R/3 im Zusammenhang
- Meldevorgang am System mit eigener Passwortvergabe
- Benutzeroberfläche von SAP R/3 und ihre Bestandteile
- Möglichkeiten, über die Benutzeroberfläche Anwendungen zu starten und im System zu navigieren
- Möglichkeiten, Datensätze anzulegen, abzurufen und zu ändern
- Möglichkeiten, Auswertungen zu erstellen und auszudrucken
- individuelle Benutzereinstellungen

Für diesen Kurs kann Bildungszeit Beruf nach dem baden-württembergischen Bildungszeitgesetz in Anspruch genommen werden.

Anmeldung möglich SAP R/3 - Kompaktlehrgang

Mi. 14.02.2018 (09:00 - 16:30 Uhr) - Sa. 17.02.2018
Dozent: Willi Wagner

SAP R/3 ist in vielen Unternehmen und zunehmend auch im Bereich der öffentlichen Verwaltung verbreitet, um betriebliche Arbeitsabläufe zu koordinieren. In diesem Lehrgang werden Konzept und Umgang mit SAP R/3 an Hand einer Simulation der Originalsoftware (CBT, Lernprogrammumgebung) vorgestellt. Nach Vermittlung der Grundlagen zur Benutzeroberfläche können die Teilnehmenden nach eigener Wahl folgende Einsatzgebiete (Schulungsmodule) im Überblick kennenlernen: Personalwesen (HR: Personaladministration, Personalabrechnung), Materialwirtschaft (MM: Grundlagen des Einkaufes, Bestellwesen, Bestandsführung, Zusammenhang zwischen Beschaffung und Vertrieb), Rechnungswesen (FI: Hauptbuchhaltung, Debitorenbuchhaltung, Kreditorenbuchhaltung), Controlling und Kostenrechnung (CO: Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung), Produktionsplanung (PP: Fertigungsauftrag, Fertigungsauftragsverwaltung, Grobplanung, Programm- und Bedarfsplanung), Vertrieb (SD: Kundenauftragsbearbeitung, Versand).

Ein Flyer mit den genauen Inhalten ist bei der vhs erhältlich. Die Abfrage der gewählten Module erfolgt durch den Kursleiter per E-Mail ungefähr eine Woche vor Lehrgangsbeginn.

Für diesen Kurs kann Bildungszeit Beruf nach dem baden-württembergischen Bildungszeitgesetz in Anspruch genommen werden.

Anmeldung möglich SAP R/3 - Anwendungen im Rechnungswesen (FI)

Do. 15.02.2018 09:00 - 16:30 Uhr
Dozent: Willi Wagner

Die Teilnehmer/innen können in dem Kurs nach Ihrer Wahl Anwendungen in der Hauptbuchhaltung oder den Einsatz in der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung kennen lernen. Gearbeitet wird mit einer Simulation von SAP-Modulen innerhalb eines Computer based trainings (CBT).
Inhalte Hauptbuchhaltung:
- Grundzüge des Aufbaus einer Finanzbuchhaltung
- Aufbau eines Sachkontenplans
- Anpassen und Ändern von Konten
- Aufgaben der Kontenverwaltung
- Bearbeitung von Kassenbelegen mit Zahlungseingang/-ausgang
- Aufruf von Auswertungen wie Salden- und Postenanzeige
- Dauerbuchungsprogramm

Inhalte Debitoren-/ Kreditoren-Buchhaltung:
- Eingangs- und Ausgangsrechnungen
- Zahlungseingang/-ausgang
- Abstimmungen und Auswertungen

Im Kurs kann nur ein Thema ausgewählt werden.
Für diesen Kurs kann Bildungszeit Beruf nach dem baden-württembergischen Bildungszeitgesetz in Anspruch genommen werden.

Anmeldung möglich SAP R/3 - Kostenrechnung und Controlling

Fr. 16.02.2018 09:00 - 16:30 Uhr
Dozent: Willi Wagner

Die Teilnehmer/innen können in dem Kurs nach Ihrer Wahl Anwendungen in der Hauptbuchhaltung oder den Einsatz in der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung kennen lernen. Gearbeitet wird mit einer Simulation von SAP-Modulen innerhalb eines Computer based trainings (CBT).
Inhalte Hauptbuchhaltung:
- Grundzüge des Aufbaus einer Finanzbuchhaltung
- Aufbau eines Sachkontenplans
- Anpassen und Ändern von Konten
- Aufgaben der Kontenverwaltung
- Bearbeitung von Kassenbelegen mit Zahlungseingang/-ausgang
- Aufruf von Auswertungen wie Salden- und Postenanzeige
- Dauerbuchungsprogramm

Inhalte Debitoren-/ Kreditoren-Buchhaltung:
- Eingangs- und Ausgangsrechnungen
- Zahlungseingang/-ausgang
- Abstimmungen und Auswertungen

Im Kurs kann nur ein Thema ausgewählt werden.
Für diesen Kurs kann Bildungszeit Beruf nach dem baden-württembergischen Bildungszeitgesetz in Anspruch genommen werden.



Seite 1 von 2