Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Junge vhs / Literatur/Theater/Kreativität
Programm / Programm / Junge vhs / Literatur/Theater/Kreativität

Anmeldung auf Warteliste Geschichten ohne Worte

Fr. 14.04.2017 (15:00 - 15:55 Uhr) - Mo. 17.04.2017 in Künzelsau
Dozentin: Detlef Schmelz und Marlene Gmelin Marionettentheater Pendel

"Geschichten ohne Worte" sind voneinander unabhängige Szenen, die von Alltäglichem, Märchenhaftem und von Träumen handeln - und von meist klassischer Musik untermalt sind. Zu Beginn einer "Geschichte ohne Worte" wird, wenn notwendig, eine kurze einführende "Geschichte mit Worten" erzählt, danach beginnt die pantomimisch gespielte Szene.
Das Marionettentheater Pendel wird geführt von dem Künstlerpaar Marlene Gmelin und Detlef Schmelz. Sie bieten international verständliche, pantomimische Marionettenspiele und Inszenierungen von Märchen und Mythen. Mit ihrer ruhigen, sparsamen Spielweise lassen sie dem Zuschauer viel Raum, eigene Fantasien und Bilder zu entfalten. Sie wecken so im Erwachsenen das Kind und im Kind Ruhe und Besinnlichkeit.

Plätze frei Die kleine Hexe - Theater für Kinder

Sa. 24.06.2017 11:00 - 16:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Robert Zapatka

Wollt ihr Euch in verschiedene Figuren verwandeln, verkleiden und spannende Geschichten spielen? Wenn ja, seid ihr in diesem Workshop herzlich willkommen. Die Geschichte der kleinen Hexe von Ottfried Preussler gibt uns den Rahmen, in verschiedene Rollen zu schlüpfen und ein Anderer zu sein. Wir lernen, uns selbst wahrzunehmen, das Geschehen von verschiedenen Seiten zu betrachten. Nach einem kleinen Aufwärmen mit verschiedenen Schauspielübungen lassen wir gemeinsam die Geschichte lebendig werden lassen. Am Ende des Workshops können wir die Geschichte den Eltern vorspielen. Der Dozent ist Tanz- und Theaterpädagoge und Komminikationstrainer.