Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Gesundheit / Medizin/Heilmethoden
Programm / Programm / Gesundheit / Medizin/Heilmethoden

Kurs abgeschlossen Homöopathie für Kinder- Wegen Umbauarbeiten geschlossen

Mo. 20.03.2017 19:30 - 21:00 Uhr in Mulfingen
Dozentin: Katja Matter

Homöopathie und Blütenessenzen für die Pubertät. Themen sind:
- Hormonelle Veränderungen, die Mimose und der Revolutionär, schmerzhafte Tage sowie Kügelchen gegen Liebeskummer und Hautprobleme

Kurs abgeschlossen Kranke Kinder natürlich behandeln

Di. 21.03.2017 19:30 - 21:30 Uhr in Schöntal
Dozentin: Andrea Ruf

Massageöl für geblähte Bäuchlein, Sirup für hustende Kinder, wohltuende Wickel für geplagte Bronchien, Kühlendes für fiebrige Nächte, Wundpflaster für Radfahranfänger, Teekräuter für brummende Köpfe und verstimmte Mägen der Schulkinder, Beruhigendes vor Prüfungen und etwas zum Ausgleichen des Seelenblues in der Pubertät. Für die Gesundheit unserer Kinder hat das Pflanzenreich Einiges zu bieten. Über die Schätze der Naturheilkunde werden wir hören und staunen. Neu motiviert und begeistert dürfen wir aus der Vielfalt der alten Hausmittel sowie der modernen Phytotherapie schöpfen. Wir werden vom Möglichkeiten sowie Grenzen erfahren, um mit vielen heilsamen Ratschlägen für die nächsten Kinderkrankheiten gerüstet zu sein.

Kurs abgeschlossen Homöopathie für Kinder- Homöopathie to go

Mo. 27.03.2017 19:30 - 21:00 Uhr in Mulfingen
Dozentin: Katja Matter

Homöopathische Notfallapotheke und mehr. Themen sind:
- Erste Hilfe bei kleinen Unfällen und Verletzungen
- Abwehr und Linderung gegen Plagegeister die Stechen und Beißen
- Sonnenbrand, Sonnenstich und Hitzebläschen
- Beim Sport: Muskelkater, Muskelkrampf, Zerrungen aber auch Ausdauer.

Plätze frei Schlaf Kindlein, Schlaf...

Mo. 03.04.2017 19:30 - 20:00 Uhr in Forchtenberg
Dozentin: Katja Matter

Sie als Eltern oder Großeltern können Ihren "Kleinen" schnell, sanft und ganz individuell helfen. Erfahren Sie, wie Sie bei Befindlichkeitsstörungen, Unruhezuständen oder Schmerzen sanft und heilsam helfen können. Katja Matter zeigt Ihnen insbesondere Homöopathie, Schüßler Salze, Blütenessenzen und Rituale für Säuglinge und Kleinkinder, die bei Dreimonatskoliken, Zahnungsbeschwerden, Schlafstörungen und Schnupfen Linderung verschaffen.

Anmeldung möglich Die Frau im Wandel

Mo. 03.04.2017 19:30 - 21:30 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Birgit Deißinger

Unsere moderne Gesellschaft stellt in der heutigen Zeit neue Anforderungen an die Frau, deren äußere Rolle sich im Laufe der Jahre immer mehr gewandelt hat. Während der Pubertät und in den Wechseljahren vollzieht sich zeitgleich ein innerlicher Wandel. Nicht immer ist es einfach Arbeit, Beziehung oder Familie miteinander in Einklang zu bringen und im Gleichgewicht zu bleiben. Dies kann Auswirkungen auf das Hormonsystem haben. Hormonelles Ungleichgewicht macht vielen Frauen besonders während dieser Umbruchsphasen das Leben schwer. Es können psychische und körperliche Veränderungen nach sich ziehen.
Der Themenabend rund um die "Weiblichkeit" schaut aus dem Blickwinkel zweier ganzheitlicher und alternativer Medizinsysteme der Klassischen Homöopathie und dem Ayurveda auf die Thematik.

Anmeldung möglich Histamin-Intoleranz?

Di. 25.04.2017 19:00 - 21:30 Uhr in Niedernhall
Dozentin: Sabine Biehler

Histamin-Intoleranz ist noch recht unbekannt in Deutschland und wie viele tatsächlich darunter leiden, wissen wir nicht genau. Wer auf histaminhaltige Nahrungsmittel reagiert oder eine Histamin-Symptomatik zeigt, muss nicht unbedingt eine Histamin-Intoleranz haben. Im Histamin-Stoffwechsel sind viele verschiedene Störungen bekannt und werden als Krankheitsursache diskutiert. Dazu gehören z.B. körperliche Ursachen, äußere Einflüsse wie Wärme, Kälte und Umweltgifte, oder auch stressbedingte Auslöser. Was ist Histamin überhaupt und welche Aufgaben erfüllt es in unserem Organismus? Zzgl. € 8 für das gebundene Handout. € 1,50 geht davon als Spende dem Interessenverband für Histamin-Intoleranz zu.

Plätze frei Depressionen

Do. 27.04.2017 19:00 - 20:30 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Birgit Hülsewede

Jeder von uns ist manchmal traurig, niedergeschlagen, erschöpft oder kraftlos. Gehört dies zu unserem Leben dazu? Ab wann handelt es sich um eine Krankheit, wann sollte man ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen? Eine Depression ist eine ernsthafte Krankheit. Der Vortrag soll über das Krankheitsbild informieren und einen Überblick über Ursachen, Symptome, Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten geben.

Plätze frei Keine Angst vor wilden Kräutern - Heilkräuterwanderung

Fr. 28.04.2017 14:00 - 18:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Andrea Ruf

Wir entdecken beim Wandern über Weg, Wald und Wiese viele unserer heimischen Heilpflanzen. Wir hören von ihrer Geschichte und Wirkung, erfahren ihren Geschmack und nicht zuletzt ihre Anwendung als kleine grüne Helfer für die Gesundheit. Ob als Tee, Tinktur, Salbe oder Wickel - unsere Pflanzen haben Heilkräfte von denen die Menschen früher sehr viel mehr wussten. Altes Wissen wird neu entdeckt, das Wort Unkraut aus unserem Wortschatz verbannt und die Hausapotheke "begrünt". Die Heilpflanzen, die zu dieser Zeit zu finden sind, werden wir suchen und bestimmen! Schafgarbe, Giersch, Wegerich, Fingerkräuter und viele mehr werden uns zu kleinen grünen Freunden und ein Wiesencocktail stärkt uns für die Wanderzeit.
Die Wanderung findet auch bei leichtem Regen statt! Zzgl. € 2 für das Handout.

Anmeldung möglich Heilpflanzen für SIE

Di. 02.05.2017 19:30 - 21:30 Uhr in Niedernhall
Dozentin: Andrea Ruf

Wie sich der Frauenmantel schützend um Mutter und Kind legt, das Johanniskraut den Seelenblues ordnet, das Gänsefingerkraut die Krämpfe der Tage nimmt oder was so richtig verführend wirkt. Ob junges Mädchen am Anfang ihrer Pubertät oder reife Frau in den wechselnden Jahren. Gegen viele Beschwerden im Leben einer Frau ist ein Kraut gewachsen. Oftmals gar nicht weit von uns entfernt. An diesem Abend werden wir den Frauenmantel als den Besonderen unter den Frauenheilpflanzen kennen lernen und schnell in unser weibliches Herz schließen.
Beifuß, Schafgarbe, Gänsefingerkraut, Hopfen und Hirtentäschel, die Natur bietet sehr viel an Gutem für unseren weiblichen Körper. Wir lernen die wichtigsten vorwiegend einheimischen Frauenheilpflanzen kennen, hören aber auch von Granatapfel und Mönchspfeffer und genießen dabei den selbst gemischten WOMEN-"T".

Plätze frei Feng Shui

Mo. 19.06.2017 19:30 - 21:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Maximilian Herrmann

Mystische Geheimlehre oder doch wertvolles Wissen unserer Urahnen? Erfahren Sie mehr über die Hintergründe des Feng Shui. Diplom-Bauingenieur Maximilian Herrmann vom Berufsverband für Feng-Shui und Geomantie e.V. führt Sie durch die facettenreiche Welt des Feng Shui. Lernen Sie Ihre Charaktereigenschaften nach den Regeln des Feng Shui kennen. Wenden Sie einzelne Techniken auf Ihren Lebensbereich an. Stimmen Sie Ihre Persönlichkeit mit der Umwelt optimal ab, um privat und beruflich mit positiver Energie beflügelt durchs Leben zu gleiten.
- Ihr persönliches Element, die Ming Gua Zahl
- Lernen Sie Ihre guten Richtungen und Bereiche kennen
- Werten Sie Schlafrichtung, Spiegelreflektion, Qi-Fluss und mehr am Grundriss aus
- Erkennen und deuten Sie im Alltag Feng Shui Elemente