Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails

In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts gab es in Kupferzell zwei als "Erbschenke" bezeichnete Gastwirtschaften. Durch geschickte Heiratspolitik konnte ein Mann namens Erasmus Haag diese Gastwirtschaften an sich bringen. Hier beherbergte er die Kurgäste des ehemaligen Kurorts Kupferzell. Im Laufe seines Lebens kaufte er mehrere herrschaftliche Hofanlagen und Domänen wie den Schafhof bei Belzhag, den Laurachshof oder die ehemalige Klosteranlange Goldbach bei Waldenburg. Erasmus Haag war am hohenlohischen Viehhandel beteiligt. Fürsten und Baronen gewährte er riesige Kreditsummen. 1755 starb er in Kupferzell mit einem "in Hohloh vielleicht nit erhörten Reichthum". Wer war dieser Mann? Was weiß man von seiner Biografie? Der Dozent ist diesen Fragen nachgegangen und hat vieles durch spannende Detektivarbeit in den Archiven entdeckt.


Kosten

5,00 €


Termin(e)

Mo. 15.04.2019, 19:00 - 20:30 Uhr


Termine

1 Termin


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Mo. 15.04.2019 19:00 - 20:30 Uhr Marktplatz 14-16 Rathaus Kupferzell