Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
VHS Online
VHS Online
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 12.10.2021:

Kurs abgeschlossen Kunst am Vormittag - Faszination Rubens, 1. Termin: Rubens und das Porträt

Di. 12.10.2021 09:30 - 11:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Ursula Angelmaier

Ohne Rubens (1577-1640) wäre die Kunstgeschichte anders verlaufen. In seinem Werk laufen alle bisherigen Kunstströmungen zusammen, durch ihn werden sie verwandelt und zur Herausforderung für zahllose spätere Künstler. Doch nicht nur seine Werke faszinieren uns, sondern auch der Malers selbst, der als Diplomat in politisch turbulenten Zeiten immer wieder die Weltbühne betritt. Anhand dreier Themenbereiche soll eine Annäherung an den „Kosmos Rubens“ versucht werden.

Anmeldung auf Warteliste Töpfern für Erwachsene

Di. 12.10.2021 (19:30 - 21:45 Uhr) - Di. 16.11.2021 in Niedernhall
Dozentin: Ulrike Bendele

In diesem Kurs lernen Sie das Material Ton kennen. Sie können mit verschiedenen Tonsorten arbeiten und dabei Gebrauchsgegenstände oder kleine Kunstwerke erschaffen. Wichtig ist, dass Sie Freude am Gestalten und Formen mit Ton haben und gespannt auf Ihre Werke warten. Es können je nach Fertigkeit auch größere Gefäße/Figuren geformt werden.

Kurs abgeschlossen Livestream - vhs.wissen live: Das Risikoparadox

Di. 12.10.2021 19:30 - 21:00 Uhr
Dozent: Ortwin Renn

Was uns wirklich bedroht und wie wir richtig damit umgehen. Die täglichen Hiobsbotschaften: steigende Kriminalität, Gentechnik oder Elektrosmog lassen unser Leben immer gefährlicher und risikoreicher erscheinen. Ortwin Renn, der international anerkannte Risikoforscher und renommierte Technik- und Umweltsoziologe, sagt: nein. Die durchschnittliche Lebenserwartung steigt beständig, in vielerlei Hinsicht geht es uns immer besser. Wir fürchten uns, so Renn, vor "falschen" Gefahren, verschließen aber die Augen vor Risiken, die uns und unsere Nachwelt erheblich bedrohen. Renn zeigt, welches diese sind, warum wir sie unterschätzen und wie wir im Sinne der Nachhaltigkeit verantwortungsvoll damit umgehen können.
Ortwin Renn Professor für Umwelt und Techniksoziologie an der Universität Stuttgart.