Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 15.01.2020:

fast ausgebucht Yogasana - Hatha-Yoga für Frauen 50 + Zwischenkurs

Mi. 15.01.2020 (09:30 - 11:00 Uhr) - Mi. 19.02.2020 in Forchtenberg
Dozentin: Rosemarie Bartenbach

Yogasana ist eine Form des Hatha Yogas. Charakteristisch für diese Methode sind der anatomisch achtsame Aufbau der Haltungen (Asanas), die Präzision in der Haltung und das intensive Üben. Mit dem Einsatz von Hilfsmitteln werden die Asanas individuell angepasst. So sind sie für alle Menschen möglich, unabhängig von Konstitution und Alter. Richtig geübte Asanas wirken sich positiv auf Körper und Geist aus wie zum Beispiel durch ein gesteigertes Wohlbefinden, bessere Konzentrationsfähigkeit, einen kräftigen beweglichen Körper, innere Gelassenheit und besseren Schlaf. Mit achtsam ausgeführten Yogahaltungen kann man typischen Altersbeschwerden entgegenwirken.

Anmeldung auf Warteliste Yogasana - Hatha-Yoga Zwischenkurs

Mi. 15.01.2020 (18:00 - 19:30 Uhr) - Mi. 19.02.2020 in Forchtenberg
Dozentin: Rosemarie Bartenbach

Yogasana ist eine Form des Hatha Yogas. Charakteristisch für diese Methode sind der anatomisch achtsame Aufbau der Haltungen (Asanas), die Präzision in der Haltung und das intensive Üben. Mit dem Einsatz von Hilfsmitteln werden die Asanas individuell angepasst. So sind sie für alle Menschen möglich, unabhängig von Konstitution und Alter. Richtig geübte Asanas wirken sich positiv auf Körper und Geist aus wie zum Beispiel durch ein gesteigertes Wohlbefinden, bessere Konzentrationsfähigkeit, einen kräftigen beweglichen Körper, innere Gelassenheit und besseren Schlaf. Mit achtsam ausgeführten Yogahaltungen kann man typischen Altersbeschwerden entgegenwirken.

Anmeldung möglich Fitte Mitte

Mi. 15.01.2020 (9:30 - 10:30 Uhr) - Mi. 19.02.2020 in Forchtenberg
Dozentin: Susanne Koch

Wir trainieren mit Musik und Spaß sanft die Beweglichkeit unseres Körpers. Nach gründlicher Erwärmung lockern, dehnen und bewegen wir unsere Gelenke abschnittsweise von den Fingerspitzen bis zu den Füßen. Ziel des Training ist es eine gute Beweglichkeit zu erreichen bzw. möglichst lange zu erhalten. Doch es geht hier nicht nur um die Lebensmitte, sondern auch um die innere Körpermitte und den Zugang zu Körpergefühl und Körperkontrolle.Wir üben das Gleichgewicht zu halten, den Beckenboden zu kräftigen und Zugang zu wenig benutzten Muskeln zu finden. Zur Abrundung tragen einfache Koordinationsübungen bei, die unser Gehirn auf Trab halten und Spaß machen. Das Training ist besonders gut auch für weniger sportliche Frauen geeignet, die Übungen finden ausschließlich im Stehen statt. Fitte Mitte erfordert keine besondere Kondition, Fitness, Figur oder ein bestimmtes Alter....aber Lust sich auf ein etwas ungewohntes Training einzulassen.

Anmeldung möglich Pilates für Fortgeschrittene Zwischenkurs

Mi. 15.01.2020 (09:00 - 10:00 Uhr) - Mi. 19.02.2020 in Waldenburg
Dozentin: Nicola Benna

Das Ganzkörper-Training kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching. Körper, Geist und Seele kommen in Einklang. Übungen, zentriert um das Powerhouse, verbessern die Haltung und stärken für den (Arbeits-)Alltag.