Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
VHS Online
VHS Online
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 24.11.2021:

Kurs abgeschlossen Natürlich gut schlafen

Mi. 24.11.2021 19:00 - 21:30 Uhr in Öhringen
Dozentin: Andrea Ruf

"Was in die Kissen treibt" - Heinrich Heine nennt den Schlaf eine der köstlichen Erfindungen. Wir lernen einige beruhigende und schlaffördernde Heilpflanzen und Anwendungen aus der Naturheilkunde kennen, um diese Köstlichkeit wieder neu zu genießen. Von Hopfenmilch bis Zirbenholz, von Bananenwasser bis Traumkissen - wir hören über vielfältige Ideen uns in den Schlaf zu locken und zu begleiten. Mit Andrea Ruf Heilpraktikerin.

Kurs abgeschlossen Der digitale Fußabdruck

Mi. 24.11.2021 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Andrea "Princess" Wardzichowski

In einem durchschnittlichen Leben in Deutschland sind unsere Daten mindestens beim Einwohnermeldeamt, vermutlich an vielen weiteren Stellen gespeichert. Bei einer aktiven Teilnahme am Internet ist man für seine Daten selbst verantwortlich. Auch bei einer passiven Teilnahme speichern Großkonzerne viele Daten. Der Vortrag gibt Anhaltspunkte, wie man staatliche Stellen abfragt, Missstände aufzeigt und Möglichkeiten nutzt um sich der Macht der Großkonzerne zu entziehen. Andrea „Princess“ Wardzichowski bewegt sich seit 1990 im Internet und hat die Entwicklung von einem rein akademischen Netzwerk zu einem Massenmedium verfolgt. Seit 2001 engagiert sie sich beim Chaos Computer Club Stuttgart e. V.. Hauptberuflich ist sie in der Technikabteilung eines nichtkommerziellen Internetproviders beschäftigt.

Mit E-Mail-Adresse angemeldete Teilnehmer erhalten rechtzeitig einen Zugangslink.

Kurs abgeschlossen Onlinekurs: Smart Democracy - Was bedeutet es heute, jüdisch zu sein?

Mi. 24.11.2021 19:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: N.N.

Die jüdische Gemeinschaft begeht 2021 ein besonderes Jubiläum: In diesem Jahr leben Jüdinnen und Juden nachweislich seit 1.700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands. Im Rahmen des Festjahres wurde das lebendige, vielfältige jüdische Leben in Deutschland gefeiert und sein Beitrag zur Kultur präsentiert. Wir ziehen Bilanz und blicken nach vorn: Was bedeutet es heute, jüdisch zu sein? Wieso bleibt die Lebenswirklichkeit von Jüdinnen und Juden in Deutschland abseits von Holocaustgedenken im öffentlichen Diskurs oftmals auf der Strecke? Welche Möglichkeiten gibt es, dem wachsenden Antisemitismus zu begegnen? DVV, mit Gästen aus Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft. Seien Sie dabei und bringen Sie Ihre Fragen in die Diskussion ein! Liveübertragung aus Köln. Mit E-Mail-Adresse angemeldete Teilnehmer erhalten rechtzeitig einen Zugangslink.