Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Hatha-Yoga

Mi. 27.02.2019 (15:00 - 16:30 Uhr) - Mi. 26.06.2019 in Künzelsau
Dozentin: Änne Engelhardt

Im Hatha-Yoga üben wir die Asanas (Körperübungen) immer verbunden mit dem Atem. Wir üben nicht um des Erfolges willen und stellen uns nicht unter Leistungsdruck. Weitere Elemente sind spezielle Atemübungen und eine Tiefenentspannung. Regelmäßiges Üben fördert die körperliche Gesundheit und führt zu mehr Gelassenheit und Bewusstheit.

fast ausgebucht Hatha-Yoga

Mi. 27.02.2019 (17:00 - 18:30 Uhr) - Mi. 26.06.2019 in Künzelsau
Dozentin: Änne Engelhardt

Im Hatha-Yoga üben wir die Asanas (Körperübungen) immer verbunden mit dem Atem. Wir üben nicht um des Erfolges willen und stellen uns nicht unter Leistungsdruck. Weitere Elemente sind spezielle Atemübungen und eine Tiefenentspannung. Regelmäßiges Üben fördert die körperliche Gesundheit und führt zu mehr Gelassenheit und Bewusstheit.

Anmeldung möglich Qigong

Mo. 29.04.2019 (20:15 - 21:15 Uhr) - Mo. 15.07.2019 in Künzelsau
Dozent: Josef Ruck

Qigong ist eine jahrtausende alte, chinesische Bewegungskunst, in der geschmeidige und sanfte, aber komplexe Bewegungen des ganzen Körpers und eine aufrechte Haltung im Vordergrund stehen.
Ziel ist es, ein hohes Ausmaß an Beweglichkeit aller wichtigen Gelenke zu erlangen bzw. eine eingeschränkte Beweglichkeit wieder zu verbessern. Dies gelingt durch das Aufrechterhalten des Energieflusses (Qi) im Körper und eine ausgeglichene Atmung. Wir beschäftigen uns mit relativ bekannten Formen und Bewegungssequenzen aus dem bei uns in Europa bekannten Qigong, die relativ leicht zu erlernen und dadurch auch gut selbst zu üben sind. Atemübungen und ein guter Haltungsaufbau ergänzen die sanften Bewegungsformen.

Anmeldung auf Warteliste Yoga XXL

Do. 16.05.2019 (19:00 - 20:00 Uhr) - Do. 25.07.2019 in Künzelsau
Dozentin: Petra Damm

Dass Yoga durchweg positive Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele hat ist inzwischen durch viele Studien belegt. Yoga-Gruppen für Übergewichtige und Menschen mit Handicap gibt es jedoch nur wenige. Dabei ist Yoga besonders für diese Gruppe optimal. Denn jede Asana (Yoga-Haltung) kann individuell für die unterschiedlichen Bedürfnisse abgewandelt werden. Muskulatur und Sehnen werden sanft gedehnt, Nerven und Körper kommen zur Ruhe. Spezielle Übungen für Rücken- oder Arthrose-Beschwerden wirken schmerzlindernd und fördern die Beweglichkeit.
Sie bekommen wieder Freude an Bewegung, egal wie lange Sie schon keinen Sport mehr betrieben haben. Zusammen mit Gleichgesinnten in nicht leistungsorientierter Atmosphäre macht das auch noch Spaß.

Anmeldung möglich Yoga Zwischenkurs

Di. 28.05.2019 (19:00 - 20:15 Uhr) - Di. 09.07.2019 in Dörzbach
Dozentin: Rosemarie Bartenbach

Yogasana (Yoga in der Tradition nach Iyengar) ist eine Form des Hatha Yogas. Charakteristisch für diese Methode ist der anatomisch achtsame Aufbau der Haltungen (Asanas), die Präzision in der Haltung und das intensive Üben. Durch den Einsatz von Hilfsmitteln werden die Asanas individuell angepasst und sind für alle Menschen möglich, unabhängig von Konstitution oder Alter. Richtig geübte Asanas wirken sich positiv auf Körper und Geist aus zum Beispiel durch ein gesteigertes Wohlbefinden, eine bessere Konzentrationsfähigkeit, ein kräftigerer Körper und besserer Schlaf.

Anmeldung auf Warteliste Yogasana - Hatha-Yoga für Frauen 50 + Zwischenkurs

Mi. 29.05.2019 (09:30 - 11:00 Uhr) - Mi. 10.07.2019 in Forchtenberg
Dozentin: Rosemarie Bartenbach

Yogasana ist eine Form des Hatha Yogas. Charakteristisch für diese Methode sind der anatomisch achtsame Aufbau der Haltungen (Asanas), die Präzision in der Haltung und das intensive Üben. Mit dem Einsatz von Hilfsmitteln werden die Asanas individuell angepasst. So sind sie für alle Menschen möglich, unabhängig von Konstitution und Alter. Richtig geübte Asanas wirken sich positiv auf Körper und Geist aus wie zum Beispiel durch ein gesteigertes Wohlbefinden, bessere Konzentrationsfähigkeit, ein kräftiger beweglicher Körper, innere Gelassenheit und besseren Schlaf. Mit achtsam ausgeführten Yogahaltungen kann man typischen Altersbeschwerden entgegenwirken.

Anmeldung auf Warteliste Yogasana - Hatha-Yoga Zwischenkurs

Mi. 29.05.2019 (18:00 - 19:30 Uhr) - Mi. 10.07.2019 in Forchtenberg
Dozentin: Rosemarie Bartenbach

Yogasana ist eine Form des Hatha Yogas. Charakteristisch für diese Methode sind der anatomisch achtsame Aufbau der Haltungen (Asanas), die Präzision in der Haltung und das intensive Üben. Mit dem Einsatz von Hilfsmitteln werden die Asanas individuell angepasst. So sind sie für alle Menschen möglich, unabhängig von Konstitution und Alter. Richtig geübte Asanas wirken sich positiv auf Körper und Geist aus wie zum Beispiel durch ein gesteigertes Wohlbefinden, bessere Konzentrationsfähigkeit, ein kräftiger beweglicher Körper, innere Gelassenheit und besseren Schlaf. Mit achtsam ausgeführten Yogahaltungen kann man typischen Altersbeschwerden entgegenwirken.

Plätze frei Hatha-Yoga Zwischenkurs

Mi. 19.06.2019 (19:00 - 20:15 Uhr) - Mi. 24.07.2019 in Krautheim
Dozentin: Elisabeth Lang

Im Hatha-Yoga üben wir die Asanas (Körperübungen) immer verbunden mit dem Atem. Wir üben nicht um des Erfolges willen und stellen uns nicht unter Leistungsdruck. Weitere Elemente sind spezielle Atemübungen und eine Tiefenentspannung. Regelmäßiges Üben fördert die körperliche Gesundheit und führt zu mehr Gelassenheit und Bewusstheit.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Isomatte, Decke, Kissen und dicke Socken.

Anmeldung möglich Weltyogatag

Fr. 21.06.2019 10:30 - 18:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin:

Seit 2015 findet weltweit alljährlich am 21. Juni der internationale Tag des Yoga statt. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in den letzten Jahren gestaltet die vhs Öhringen in Kooperation mit dem Santulan-AUM-Kurzentrum, dem Indischen Generalkonsulat in München und den Volkshochschulen Künzelsau, Crailsheim und Schwäbisch Hall den internationalen Weltyogatag am Freitag, den 21. Juni 2019 auf der Bundesgartenschau in Heilbronn. Alle Interessenten, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, sind herzlich eingeladen mitzumachen. Der Weltyogatag findet im Campus Park auf dem Gelände der Bundesgartenschau Heilbronn statt. Der Beginn ist um 10.30 Uhr mit einer Begrüßung geplant. Um 11 Uhr startet die erste Yogaeinheit. Immer zur vollen Stunde findet jeweils eine 45-minütige Yogaeinheit statt. Die letzte beginnt um 17 Uhr. Das Programm mit den Yoga-Dozenten der Volkshochschule und des AUM-Kurzentrums stellt verschiedene Yogaformen, wie z.B. Energy Yoga, Yin Yoga und Hatha-Yoga vor. Bitte mitbringen: eigene Yogamatte, Getränk. (Yogamatten sind in geringer Zahl vorhanden.)

Anmeldung möglich Einführung in die Meditation

Di. 25.06.2019 19:00 - 21:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Martin Noll

Meditation zielt - anders als bloße Entspannung - darauf ab, den allzu sehr umherschweifenden Geist des Menschen zu zentrieren, Stress aufzulösen und ein inneres, "waches" Wohlgefühl zu schaffen. Die Teilnehmer lernen zuerst wie wichtig es ist im eigenen körperlichen Schwerpunkt zu sitzen (auf Stuhl oder Boden). Dann werden drei verschiedene, für jeden und für jedes Alter durchführbare Meditationstechniken vorgestellt, gemeinsam praktiziert und anschließend die Wirkung besprochen. Ziel des Seminars ist es, die für einen selbst wirkungsvollste Meditationstechnik, die individuell sehr verschieden sein kann, herauszufinden, um sie auch zu Hause weiterüben zu können.



Seite 1 von 2