Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Arbeit und Beruf / Sozialkompetenz
Programm / Programm / Arbeit und Beruf / Sozialkompetenz

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Well in Time: Rechtzeitig. Gelassen. Effektiv. So unangestrengt kann Zeitmanagement sein!" (Nr. 0088) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 3

Anmeldung auf Warteliste 70 Jahre VHS Künzelsau

Mo. 23.09.2019 08:00 - 12:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin:

Die Gründung des Volksbildungswerkes Künzelsau ist datiert auf den 1. April 1950 und die Aufnahme in den württembergischen Volkshochschulverband erfolgte am 1. Mai 1950.
Die VHS Künzelsau feiert ihr 70-jähriges Bestehen.
Zentrale Werte stehen seit Beginn unverändert fest. Denn sie sind so aktuell wie einst. Im Auszug aus dem aktuellen Leitbild ist formuliert: Die VHS ist verpflichtet den demokratischen Werten, politisch und weltanschaulich unabhängig. Weiter heißt es: Sie steht für Offenheit, Toleranz, Vielfalt, Chancengleichheit und hat Respekt vor Menschen verschiedener Kulturen. Die Bildung steht im Mittelpunkt. So feiert die VHS ihr 70-jähriges Bestehen mit einem bunten Bildungs- und Begegnungsangebot. Feiern Sie mit!

Anmeldung auf Warteliste Hohenlohe-Kolleg

Mo. 23.09.2019 08:00 - 12:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin:

Gemeinsam laden die Evangelische Erwachsenenbildung Hohenlohe (EBH), die Ländliche Heimvolkshochschule Hohebuch (HVHS), die Katholische Erwachsenenbildung Hohenlohekreis (keb) und die Volkshochschule Künzelsau (VHS) zu diesem Angebot ein. Wir möchten Menschen aller Altersgruppen ansprechen, die vormittags Zeit haben und die sich intensiv mit Themen aus den unterschiedlichsten Wissensbereichen auseinandersetzen möchten.

Plätze frei Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

Mo. 23.09.2019 19:00 - 21:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Carola Müller-Christoph

Ist es möglich, Ärger, Wut und Stress in ein Verhalten zu verwandeln, das Konfliktsituationen entschärft und unsere privaten und beruflichen Beziehungen weniger belastet? Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg gibt hierfür wertvolle Hilfestellungen. In diesem Einführungsseminar lernen Sie die Grundgedanken dieser äußerst hilfreichen Methode kennen. Sie erhalten Anregungen, worauf Sie in schwierigen Situationen achten können, um Ihre Konflikte leichter zu klären und zu beenden.

Plätze frei Klug reagieren - Selbstkontrolle, Selbstvertrauen, Schlagfertigkeit

Sa. 28.09.2019 09:00 - 16:30 Uhr
Dozentin: Friederike Winsauer

Sie kennen genügend Situationen, bei denen Sie sich im Nachhinein wünschen, doch anders reagiert zu haben. Jemand macht einen blöden Witz über Sie, redet Sie unangemessen an, kritisiert Sie unredlich, geht einfach über Sie hinweg, verdreht bei Ihren Redebeiträgen die Augen, etc.
Sie wünschen sich gelassen zu bleiben, würdevoll aufzutreten, sich klar auszudrücken und selbstbewusst zu reagieren. Selbstsicherheit entscheidet oft über Erfolg oder Misserfolg unserer Pläne und Ziele. Sie gehen aus diesem Tag mit kleinen und wirkungsvollen Werkzeugen, Ihre Selbstsicherheit und Ihr Selbstvertrauen klug und elegant zu stärken.

Plätze frei Curriculum Bewerbung-Workshop

Mo. 07.10.2019 (18:30 - 20:30 Uhr) - Mo. 14.10.2019 in Künzelsau
Dozentin: Ursula Keppler

Im Workshop "Curriculum Bewerbung" wird der gesamte Bewerbungsprozess aufbereitet:
Digitale Bewerbung, Lebenslauf, persönliche Fähigkeiten erkennen und definieren; Telefoninterview, Interview via Skype; Vorstellungsgespräch; sicher auftreten, sicher sprechen; Umgang mit Absagen. Vom Workshop profitieren Berufseinsteiger nach Schule/Studium, Wiedereinsteiger und Berufstätige mit Wunsch nach Veränderung. Mit individuellen Ideen und Anregungen werden die Teilnehmer optimal auf den Bewerbungsprozess vorbereitet, damit sie diesen meistern.
Die Dozentin ist ausgebildete Trainerin und Persönlichkeitscoach, sie gibt wertvolle Tipps und Praxisbeispiele für überzeugende schriftliche und persönliche Präsentation.

Plätze frei Well in Time: Rechtzeitig. Gelassen. Effektiv.

Mo. 14.10.2019 9:00 - 16:30 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Marieluise Noack

Adieu: Zettelwirtschaft, Hamsterrad, dauernde Ablenkungen, übervoller Posteingang, drückende Deadlines, Hektik und Überforderung! Wie Sie das erreichen, auch wenn Ihr Umfeld und der Alltag
noch so drücken, das zeigt Ihnen dieser Workshop mit individueller Coaching-Begleitung. In diesem Workshop erhalten Sie Unterstützung und Informationen, wie Sie den Überblick über Ihre Aufgaben behalten, wie Sie hilfreiche Gewohnheiten aufbauen, die wie ein Autopilot wirken, wie Sie den Kopf freibekommen, um besser abschalten zu können, wie Sie Aufschieberitis, Multitasking und Perfektionismus reduzieren und den Mut bekommen, auch mal Grenzen zu setzen, wie Sie mehr Zeit für das bekommen, was Ihnen wirklich wichtig ist. Die Dozentin ist Expertin für cleveres & entspanntes Arbeiten, Autorin des Buches Umsetzungspower.

Plätze frei Einführung in NLP und Coaching

Sa. 09.11.2019 (09:30 - 17:00 Uhr) - So. 10.11.2019
Dozent: Martin Dilger

Dieses Wochenende gibt einen Einblick in das Neuro-Linguistische Programmieren (NLP), in seine Methoden und Techniken. Durch viele praktische Beispiele erfahren Sie mehr über Ihre Selbst-/Fremdwahrnehmung, Ihr Verhalten und Ihre Kommunikation.
NLP wurde in den 70er Jahren aus verschiedenen sehr erfolgreichen Therapie- und Kommunikationsmodellen entwickelt. Durch seine hohe Effektivität ist NLP aus der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung heute nicht mehr wegzudenken.
Angelika Jung ist im Hauptberuf Technische Redakteurin. Nebenberuflich betreibt sie eine NLP-Beraterpraxis in Bühlertann.

Eine Ausbildung zum NLP-Practitioner an neun Wochenenden ungefähr im 4-Wochen-Rhythmus wird ab Frühjahr 2020 wieder angeboten. Termine werden im Herbst festgelegt.

Plätze frei Nebeneinkünfte durch Networkmarketing

Mo. 11.11.2019 19:00 - 20:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Michael Scheufele

Networkmarketing oder Empfehlungsmarketing ist eine spezielle Form des Direktvertriebs. Im Unterschied zum klassischen Vertrieb werden Kunden angehalten, als eigenständige Vertriebspartner weitere Kunden anzuwerben. Dipl.-Ing. (FH) und angehender MBA, M. Scheufele zielt in seinem Vortrag auf eine neutrale aber kritische Betrachtung dieser Verdienstmöglichkeit ab, informiert über Chancen und Risiken und gibt Anregungen zur eigenständigen Meinungsbildung. Wie funktioniert Empfehlungsmarketing? Was gibt es für Besonderheiten? Wie erkenne ich unseriöse Anbieter? Worauf muss ich achten? Ist das etwas für mich?

Plätze frei Do`s and dont`s während der Aperitifs Szene

Fr. 15.11.2019 18:00 - 21:30 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Antonia Wegmann

Die Tischetikette beim 4-Gänge Übungsmenü.
Vertragsverhandlung, Geschäftsabschluss oder erstes Kennenlernen. Geschäftliche und private Kontakte entwickeln sich oft am Essenstisch, ganz gleich ob bei einer Currywurst oder im Sterne-Restaurant. Beides will stilsicher gemeistert werden.
Knigge & Etikette-Expertin Antonia Wegmann empfängt Sie beim Aperitif, wobei gleich zu Beginn die Begrüßung und Vorstellung fremder Personen im Mittelpunkt steht. Der Abend nimmt seinen Verlauf. Sie genießen ein köstliches 4-Gänge-Menü mit kleinen eingearbeiteten Hürden und erhalten wertvolle Tipps und Empfehlungen rund um die Königsklasse, der Tischetikette.

Anmeldung möglich Mediation und Konfliktlösung

Sa. 16.11.2019 (09:00 - 12:00 Uhr) - Sa. 23.11.2019 in Künzelsau
Dozentin: Ursula Keppler

Konflikt als Chance. Ein und dieselbe Sache - für den einen ein Konflikt, für den anderen eine Bagatelle. Dieser Workshop richtet sich an Personen, die beruflich Umgang mit Menschen haben und die Qualität ihrer Kundenbeziehung verbessern möchten. An Personen mit Führungsaufgaben, die sich und ihr Team stärken möchten und bewusst ist, wieviel Ressourcen durch Konflikte blockiert und verbraucht werden. Konflikte im beruflichen und privaten Alltag sind normal. Im Workshop erarbeiten wir Ansätze für konstruktiven Umgang mit Konflikten und sammeln Ideen, wie sich diese Veränderung gewinnbringend auf Ihre Umgebung und Ihre Lebensqualität auswirken kann.



Seite 1 von 3