Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Psychologie/Soziologie/Pädagogik
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Psychologie/Soziologie/Pädagogik

Anmeldung möglich Selbst bestimmt vorsorgen

Di. 23.04.2019 18:30 - 20:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Wolfgang Jörger

Die Vorsorge- Mappe fand reißenden Absatz bei der Hohenloher Bevölkerung. Sie enthält eine 40-seitige Broschüre und mehrere Formulare, die dem Zweck dienen, über den eigenen Lebensweg nachzudenken und Wünsche, Pläne sowie rechtliche Gegebenheiten festzulegen.
Der Dozent ist Internist und Theologe.

Keine Anmeldung möglich Rhythmus und Rituale

Di. 07.05.2019 20:30 - 22:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Evi Wolpert

Häufig reagieren wir nur auf Erfordernisse. Eine bewusste Gestaltung des Tages durch Rhythmus und Rituale hilft, viele Schwierigkeiten mit dem Kind zu vermeiden. Rhythmus stärkt, harmonisiert und gibt Sicherheit. Rituale sind Höhepunkte im Alltag.
Die Dozentin ist Waldorfkindergärtnerin und Pädag. Beraterin.

Plätze frei Psychische Erkrankung durch Arbeit

Do. 09.05.2019 19:30 - 21:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Nikolaos Sakellariou

In der langjährigen Beratung und Rechtsvertretung sieht der Fachanwalt für Arbeitsrecht, Nikolaos Sakellariou ein Thema als Dauerbrenner: das Phänomen der Überlastung am Arbeitsplatz und durch die Arbeit selbst. An diesem Abend werden Strategien vorgestellt, wie man arbeitsrechtlich seine Ansprüche rechtssicher formuliert und gegenüber dem Arbeitgeber auch geltend macht. Gerade bei psychischen Erkrankungen im Arbeitsleben, die oft genug ihren Ursprung gerade am Arbeitsplatz haben, kommt es genau darauf an, die Ursachen zu benennen und herauszuarbeiten. Ansonsten besteht nicht nur für den Beschäftigten die Gefahr als Folge einer andauernden psychischen Fehlbelastung am Burnout Syndrom zu erkranken, sondern für den Arbeitgeber kann dies auch zu erheblichen Kosten und Problemen bei der Betriebsorganisation führen, die "rechtzeitig bekämpft" vermieden werden könnten.
Die rechtzeitige und korrekte Überlastungsanzeige wird ebenso Thema sein, wie die Ansprüche auf Gefährdungsbeurteilung und die Durchsetzung des Rechts auf einen leidensgerechten Arbeitsplatz.

Plätze frei Aktuelle Philosophie in Deutschland: Sloterdijk und Precht

Fr. 24.05.2019 19:30 - 21:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Peter Lucke

Die zwei nach Habermas bekanntesten lebenden Philosophen in Deutschland dürften Peter Sloterdijk und Richard David Precht sein. Beide sind sehr produktiv, in den Medien präsent und melden sich bei zeitgenössischen Problemen gern zu Wort. Aber welchen philosophischen Hintergrund haben sie? Wie lassen sie sich in die Geschichte des philosophischen Denkens einordnen? Während Sloterdijk zur ironisch reflektierenden Postmoderne zu rechnen ist, gehört Precht schon einer neuen, ernsthafteren Generation an. Er sieht die Philosophie als notwendige Vermittlerin zwischen den gesellschaftlichen Diskursen, vor allem auch zwischen Natur- und Geisteswissenschaften. Auch wenn die beiden Philosophen nicht unumstritten sind, kann man doch sagen, dass Philosophie wieder aktuell wird und den Weg zum interessierten Publikum gefunden hat.

Keine Anmeldung möglich Calaloo - afro-karibische Rhythmen

Fr. 24.05.2019 20:00 - 21:30 Uhr in Mulfingen
Dozent: Alexander Kranich

Das Quintett Calaloo bringt den fast vergessenen Musikstil Calypso wieder in Erinnerung. Die Wurzeln der Musik liegen in den 30er- und 40er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts in Trinidad und Tobago. Die Songs werden ergänzt mit Stücken in spanischer, portugiesischer und griechischer Sprache. Highlights sind Stücke aus dem arabischen und westafrikanischen Kulturkreis, die mit der karibischen Musik der Band verblüffend harmonieren. Ulrich Gonser (Gesang, Gitarre, Cuatro), Armin Rager (Saxophon) und Alexander Kranich (Gesang, Bass, Ukulele) werden bereichert durch den syrischen Geiger Ahmad Zarzar, früher Mitglied im Nationalen Symphonieorchester Damaskus. Für das rhythmische Fundament und gesangliche Verstärkung sorgt Famara Bojang, der in Gambia unter dem Namen Spearman bekannt ist. Mit Humor, Witz und viel Authentizität bringen die vier Musiker den afro-karibischen Musikstil Calypso auf die Bühne.

Plätze frei Dank Eigenhilfe gut älter werden

Di. 28.05.2019 18:30 - 20:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Wolfgang Jörger

Der Vortrag befasst sich mit den häufigsten Gebrechen und Erkrankungen im Alter, um Gegenmaßnahmen rechtzeitig in die Lebensstrategie einzubauen, Symptome frühzeitig zu erkennen und Vermeidungsmaßnahmen in die Wege zu leiten.
Der Dozent ist Internist und Theologe.

Plätze frei Leben in der Patchwork-Familie. Alles ganz easy?

Mo. 03.06.2019 19:30 - 21:30 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Angelika Pannen-Burchartz

Menschen suchen nach einem Menschen, der zuverlässige emotionale Verbundenheit gibt.
Scheitern Paarbeziehungen entstehen meistens bei allen Beteiligten Bindungsverletzungen. Es entsteht das Gefühl, in einem sehr wichtigen Augenblick der Bedürftigkeit oder Entwicklung verraten oder verlassen worden zu sein. Wird an diesem Zustand nicht gearbeitet und wird er nicht geheilt, unterminiert er Vertrauen und Verbundenheit in neuen Beziehungen und erzeugt Unsicherheiten, sowohl bei den neuen Partnern als auch bei den "Patchwork-Kindern".
Werden die dazugehörigen Gefühle benannt und zugelassen, kann Wachstum und Entwicklung für alle geschehen.
Worauf kommt es an, um sichere emotionale Verbindungen zu schaffen und zu stärken?

Plätze frei Grenzen setzen aber wie?

Do. 11.07.2019 19:30 - 21:30 Uhr in Waldenburg
Dozentin: Carola Müller-Christoph

Die Kunst der Grenzziehung ist eine wichtige erzieherische Aufgabe, denn Kinder wollen wissen, wo und wie weit sie gehen können. Klare Grenzen geben Halt, Sicherheit und Orientierung. Doch der schmale Mittelweg zwischen Grenzen bzw. notwendigen Regeln und der freien Entwicklung der Kinder ist oftmals schwer zu beschreiten. Das schafft Verunsicherung bei den Eltern und um sich durchzusetzen, wird häufig auf Schimpfen, Drohen und Strafen als letzte Mittel zurückgegriffen.
Im gemeinsamen Dialog zeigt die Dozentin andere Möglichkeiten und Wege auf.

Keine Anmeldung möglich Badejazz in Eberbach mit den Stuttgartern Salonikern

Mo. 22.07.2019 19:00 - 21:00 Uhr in Mulfingen
Dozentin: Sabine Weiland

Patrick Siben und sein " Saloniker String and Swing Orchestra" spielen live und unplugged originalen Jazz mitten im Wasser. Ragtime, Blues und Swing aus der Feder der Urgesteine des American Jazz.

Anmeldung möglich Kräuternachmittag mit Karin Öchslen

So. 11.08.2019 15:00 - 19:00 Uhr in Mulfingen
Dozentin: Sabine Weiland

An Mariä Himmelfahrt gibt es teilweise noch die Tradition, dass verschiedene Kräuter gesammelt und im Gottesdienst gesegnet werden. Die Kräutersträuße dienen das Jahr über als Apotheke oder werden zum Schutz vor Blitzschlag oder Geistern unter das Dach gehängt. Kräuter, die in den 30 Tagen nach Mariä Himmelfahrt gesammelt werden, sind besonders wirksam. Das Wissen der Kräuter ist ziemlich aus unserem Alltag verschwunden. Den Nachmittag wollen wir diesen Pflanzen widmen und Kräuterbüsche binden, Kräuter kennen lernen und sammeln. Aus den Kräutern wird zusammen ein leckeres Essen gezaubert, das zum Ende gemeinsam gegessen wird.