Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Gesundheit / Forum Gesundheit
Programm / Programm / Gesundheit / Forum Gesundheit

Plätze frei Ich trage mein Baby - Tragehilfenworkshop

Sa. 19.01.2019 10:00 - 12:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Maria Morawe

Wer sein Baby tragen möchte, hat die Qual der Wahl: Der Markt für Tragehilfen ist mittlerweile riesig und es ist nicht immer einfach sich einen Überblick darüber zu verschaffen.
In diesem Workshop lernen Sie die verschiedenen Tragesysteme kennen und erfahren über deren Möglichkeiten. Weiterhin üben Sie, wie man eine Tragehilfe richtig einstellt und anlegt und wie Sie erkennen können, ob sie passt.
Sie haben die Möglichkeit alle vorhandenen Tragehilfen mit einer speziellen Tragepuppe (oder mit dem eigenen Baby) zu probieren und können so womöglich das Modell finden, das am besten zu Ihnen und Ihrem Baby passt.

Plätze frei Hoch-Höher-Laufen

Mi. 23.01.2019 20:00 - 22:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Annika Koch

"Irgendwann kommen sie alle auf die Füße"
Wie läuft die motorische Entwicklung der Babys ab und wie kann man diese positiv unterstützen. Die Dozentin erläutert ebenso welche Verhaltensweisen sich negativ auf die körperliche Entwicklung auswirken wie zum Beispiel zu langes sitzen im Autositz oder zu frühes hinsetzen der Babys. Eingeladen sind alle Interessierten Eltern, Omas, Opas, Erzieher/innen, Tanten, Onkels und alle die es gerne werden wollen.

Plätze frei Kranke Kinder natürlich behandeln

Di. 29.01.2019 19:30 - 21:30 Uhr in Krautheim
Dozentin: Andrea Ruf

Massageöl für geblähte Bäuchlein, Sirup für hustende Kinder, wohltuende Wickel für geplagte Bronchien, Kühlendes für fiebrige Nächte, Wundpflaster für Radfahranfänger, Teekräuter für brummende Köpfe und verstimmte Mägen der Schulkinder, Beruhigendes vor Prüfungen und etwas zum Ausgleichen des Seelenblues in der Pubertät. Für die Gesundheit unserer Kinder hat das Pflanzenreich Einiges zu bieten. Über die Schätze der Naturheilkunde werden wir hören und staunen. Neu motiviert und begeistert dürfen wir aus der Vielfalt der alten Hausmittel sowie der modernen Phytotherapie schöpfen. Wir werden über Möglichkeiten sowie Grenzen erfahren, um mit vielen heilsamen Ratschlägen für die nächsten Kinderkrankheiten gerüstet zu sein.

Plätze frei Angst vor dem Vergessen - Demenz

Mo. 11.02.2019 19:30 - 21:00 Uhr in Mulfingen
Dozentin: Katja Matter

Demenz, das allmähliche Vergessen im Alter, lässt keinen von uns unberührt.
Erkrankte leben in ihrer eigenen Welt, zu der die Außenstehenden kaum Zugang finden. Angehörige sind verunsichert und oft hilflos und überfordert.
Neben der notwendigen ärztlichen Therapie gibt es viele Möglichkeiten die Körper und Geist auf natürliche Weise stärken. Und auch bei bereits erkrankten Menschen können naturheilkundliche Maßnahmen den Lebensstil verbessern und Symptome lindern.