Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Natur/Technik
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Natur/Technik

Keine Anmeldung möglich Kunstgeschichte

Do. 15.11.2018 (09:30 - 11:30 Uhr) - Do. 22.11.2018 in Schöntal
Dozentin: Martina Kitzing-Bretz

Wie in Politik und Gesellschaft, so fanden mit der Revolte der 1968er auch im Bereich der Bildenden Kunst Umbrüche statt: Die Postmoderne setzte ein. Ob als Fotorealismus eines Gerhard Richter oder Neoexpressionismus eines Markus Lüpertz oder Georg Baselitz, ob als Aktionskunst eines Joseph Beuys oder Pop Art eines Andy Warhol, ob als Body Art eines Yves Klein oder dokumentarische Fotografie von Bernd und Hilla Becher. Die KünstlerInnen der postmodernen Ära nutzten wieder die Bilder der Kunstgeschichte und gelangten zu einer gegenstandsgebundenen Kunst, die bis heute andauert.
Das Kolleg stellt eine Einführung in die Ausstellung "Wohin das Auge reicht" in der Kunsthalle Würth dar.

Anmeldung auf Warteliste Philosophische Brocken

Di. 29.01.2019 (09:30 - 11:30 Uhr) - Di. 12.02.2019 in Künzelsau
Dozent: Christian Horn

Seit rund 2.500 Jahren gibt es im europäischen Kulturkreis das, was wir "Philosophie" nennen. Für viele ist sie ein Synonym für langweilige und komplizierte Gedankengebäude von bärtigen Männern, die längst tot sind. Doch Philosophie ist in Wirklichkeit ein spannender und aufschlussreicher Weg für jeden Menschen, sich gedanklich in der Welt zurechtzufinden. Mit unserem Seminar möchten wir Ihnen ausgewählte Philosophen bzw. eine Philosophin und ihre Gedanken vorstellen.
Von Arthur Schopenhauer und Albert Schweitzer über Hannah Arendt bis zu Platon, Hegel und Carl Schmitt.
Durch ausgewählte Texte und in der Diskussion soll ein grundlegendes Verständnis für philosophische Fragen und Antworten geschaffen werden.

Anmeldung auf Warteliste Veeh-Harfen Schnupperkurs

Di. 12.03.2019 (09:30 - 14:30 Uhr) - Di. 19.03.2019 in Waldenburg
Dozentin: Gisela Pfeiffer

Möchten Sie zusammen mit anderen Musik machen, obwohl Sie kein Instrument gelernt haben und keine Noten lesen können? Dann ist die Veeh-Harfe genau das Richtige für Sie. Dieses Instrument kann man an einem Tag lernen und dann gleich im Ensemble musizieren. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Veeh-Harfe eignet sich auch sehr gut für das Musizieren im Ensemble mit Instrumenten wie Flöte, Gitarre oder Geige. Wer hat, bitte Instrument mitbringen. Leihharfen stehen bei Anmeldung bis 1. März und gegen Gebühr (20,00 €) zur Verfügung. Sie können in der Zeit zwischen den Seminarterminen auch zuhause ausprobiert werden. Die Dozentin ist Musikern.