Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
VHS Online
VHS Online
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Verbraucherfragen
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Verbraucherfragen

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Abzocke im Nachhaltigkeitsmantel? Greenwashing bei Finanzprodukten" (Nr. 1000) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Anmeldung möglich Reha in allen Lebenslagen - vom Kind bis zur Rente

Mo. 08.11.2021 19:00 - 21:00 Uhr
Dozentin: Johanna Göller

Die Deutsche Rentenversicherung handelt nach dem Grundsatz "Reha vor Rente". Den wenigsten Versicherten ist bekannt, dass der Leistungsträger bereits im Kindesalter Rehabilitationsmaßnahmen anbietet. Die Präventionsleistungen sind weitestgehend unbekannt. Außerdem gibt es neben der klassischen medizinischen Rehabilitation auch berufliche Maßnahmen. Wer ist zuständig? Wo können Sie Leistungen beantragen? Und welche Leistung passt zu mir? Sie werden erstaunt sein, welche Möglichkeiten es gibt! Die Dozentin ist Firmenberaterin der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg.

Anmeldung möglich Abzocke im Nachhaltigkeitsmantel? Greenwashing bei Finanzprodukten

Mi. 10.11.2021 18:00 - 19:30 Uhr
Dozent: Hartmut Walz

Nachhaltigkeitsstreben kann zu einem psychologisch schweren Konflikt zwischen Wollen und Können führen; gut gemeint ist noch lange nicht gut gemacht. Greenwashing funktioniert wie Zaubern: Die Kunden werden auf bestimmte Aspekte fokussiert und gleichzeitig von anderen defokussiert. Auch bei nachhaltigen Anlagen sind Kosten und Nutzen aktiven Fondsmanagements kritisch zu hinterfragen. Ein euphorischer Boom pseudogrüner Finanzprodukte kann dazu führen, dass der Trend zu nachhaltigem Investieren eben gerade nicht nachhaltig wird. Der Dozent ist ein führender Verhaltensökonom und Entscheidungsexperte. Sein Kerngebiet ist die Schnittstelle zwischen Ökonomie und Psychologie. Er lehrt an der Hochschule Ludwigshafen u. a. zur Finanzkompetenz und Finanzpsychologie. Er engagiert sich in den Themen für den Verbraucherschutz.

Anmeldung möglich Der digitale Fußabdruck

Mi. 24.11.2021 18:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Andrea "Princess" Wardzichowski

In einem durchschnittlichen Leben in Deutschland sind unsere Daten mindestens beim Einwohnermeldeamt, vermutlich an vielen weiteren Stellen gespeichert. Bei einer aktiven Teilnahme am Internet ist man für seine Daten selbst verantwortlich. Auch bei einer passiven Teilnahme speichern Großkonzerne viele Daten. Der Vortrag gibt Anhaltspunkte, wie man staatliche Stellen abfragt, Missstände aufzeigt und Möglichkeiten nutzt um sich der Macht der Großkonzerne zu entziehen. Andrea „Princess“ Wardzichowski bewegt sich seit 1990 im Internet und hat die Entwicklung von einem rein akademischen Netzwerk zu einem Massenmedium verfolgt. Seit 2001 engagiert sie sich beim Chaos Computer Club Stuttgart e. V.. Hauptberuflich ist sie in der Technikabteilung eines nichtkommerziellen Internetproviders beschäftigt.

Anmeldung möglich Nachhaltiger Konsum spart Geld und Zeit

Mi. 08.12.2021 18:00 - 19:30 Uhr
Dozent: Rainer Grießhammer

Nachhaltiger Konsum ist mehr als nur ökologischer Konsum. Weitere Kriterien sind ökonomische Aspekte wie etwa Kosten für Verbraucher*innen und soziale Aspekte wie etwa Zeitaufwand und Alltagskompetenz, aber auch soziale Aspekte bei der Herstellung und Entsorgung von Produkten. Die Bedeutung dieser Aspekte und Handlungsmöglichkeiten wird an konkreten Beispielen aus den Bereichen Energie, Mobilität und Ernährung gezeigt. Zum Referenten: Prof. Dr. Rainer Grießhammer ist Honorarprofessor für Nachhaltige Produkte an der Universität Freiburg. Bis 2019 war er Geschäftsführer des Öko-Instituts. 2010 erhielt er den Deutschen Umweltpreis für seine Arbeiten im Bereich Nachhaltiger Konsum und Produkte.