Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Frauen
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Frauen
Seite 3 von 6

Plätze frei Zöpfe, Zöpfe... Haarflechtkurs Fortgeschrittene Aufbaukurs

Mo. 30.03.2020 17:00 - 18:30 Uhr in Krautheim
Dozentin: Melissa Schorr

Die Grundflechttechniken müssen bei diesem Aufbaukurs gekonnt sein (französischer Zopf und Fischgrätenzopf). Gerne dürfen auch Wunsch-Flechtfrisuren in Form von Bildern mitgebracht werden.
Geflochten werden einzelne Bereiche, Partien und die kompletten Haare, um verschiedene Frisuren und Varianten kennenzulernen.

Plätze frei Deeskalationsstrategien im Beruf

Di. 31.03.2020 09:00 - 16:30 Uhr in Crailsheim
Dozent: Lars Groven

In herausfordernden Situationen mit Menschen im Arbeitskontext sind klare Grenzen nötig, ohne dabei die Beziehung zu gefährden. Wie setze ich Regeln klar durch, was gehört zur Durchsetzungsfähigkeit? Wie wird deeskaliert, wo sind Grenzen? Wie führe ich Gespräche mit Personen, die Grenzen überschreiten, provozieren oder gar die Kontrolle verlieren? Welche Rolle spielen Körpersprache und Humor? Neben vielen Methoden und Selbsterfahrungsanteilen für das eigene Repertoire und sichere Auftreten wird erarbeitet, wie wir sensibilisiert und zu Zivilcourage animiert werden können. Inhalte sind u. a.: Deeskalationsstrategien, Klarheit, innere Haltung, Spontanität und Humor im Konfliktfall, Formen von Bedrohung, Körpersprache, Blick-/Raumverhalten, konfrontativ-wertschätzende Gesprächsführung, Durchsetzungsfähigkeit.

Plätze frei Rauschgiftkriminalität

Do. 02.04.2020 19:30 - 21:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Philipp Molsberger

Während bei den meisten Straftaten ein Rückgang der Fallzahlen zu verzeichnen ist, nimmt die Rauschgiftkriminalität in Deutschland kontinuierlich zu. Es sind dabei keinesfalls nur die großen Städte betroffen, sondern auch der ländliche Raum. Drogenhandel ist ein äußerst lukratives Geschäft, allein in Deutschland gehen die jährlichen Umsatzzahlen in die Millionen. Auf der anderen Seite steht das Leid der Betroffenen sowie das offenbar dem Menschen immanente Streben nach Rausch. Dennoch ist für die meisten die Welt der Drogen und der Rauschgiftkriminalität ein unbekanntes Feld. Der Vortrag bietet interessante Einblicke und vermittelt überraschende Erkenntnisse. Wer weiß z. B. schon, dass Heroin bis vor nicht allzu langer Zeit als Hustensaft Verwendung fand?
Der Kursleiter ist Erster Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart.

Plätze frei Sichere Bindung & Resilienz

Do. 02.04.2020 20:00 - 22:00 Uhr in Dörzbach
Dozentin: Britta Häffner

Resilienz wird in der Psychologie als die Fähigkeit bezeichnet, Krisen und belastende Lebensereignisse durchzustehen, ohne dass die Seele einen Schaden nimmt. Wer "resilient" durchs Leben geht, gilt als widerstandsfähiger und hat demnach ein "Schutzschild" für sämtliche Widrigkeiten. Stabile Bindungen tragen dazu bei, dass Kinder und Jugendliche einen gesunden Selbstwert entwickeln. Wie sich eine sichere Bindung aufbauen lässt, soll Inhalt des Vortrags sein. Es werden die Entwicklungsphasen (Säugling bis Pubertät) berücksichtigt. Mit Britta Häffner Dipl.-Soz.-Päd., Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin.

Plätze frei Kommunikation auf Augenhöhe Gewaltfreie Kommunikation

Do. 02.04.2020 (19:00 - 21:30 Uhr) - Di. 21.04.2020 in Künzelsau
Dozentin: Beate Leidig

"Willst Du Recht haben oder glücklich sein?" Das ist eine der zentralen Fragen, der von Dr. Marshall Rosenberg entwickelten wertschätzenden Kommunikation. Sie wird auch als Sprache des Herzens, einfühlsame oder gewaltfreie Kommunikation (GfK) bezeichnet. Ein Großteil unserer Berufs- und Alltagsgespräche besteht darin, andere zu einem bestimmten Handeln zu bewegen oder sich zu rechtfertigen. Kern eines wertschätzenden Gesprächs auf Augenhöhe sind jedoch weder die Durchsetzungs- oder Überzeugungsfähigkeit, sondern die Bedürfnisse eines jeden Menschen. Jedes Gefühl, Verhalten und Urteilen resultiert aus befriedigten oder unbefriedigten Bedürfnissen. Es kann sehr entlastend sein, diesen auf den Grund zu gehen und ein freudiges, auf Wohlwollen und Wertschätzung gegründetes Leben zu gestalten. Workshop an zwei Abenden.

Anmeldung möglich Exkursion: Frankfurts "neue" Altstadt

Do. 09.04.2020 08:15 - 20:15 Uhr in Kupferzell-Westernach
Dozent: Jörg Hertrich

Nach langer Bautätigkeit zwischen Römer und Dom ist das Jahrhundertprojekt Altstadtrekonstruktion vollendet. Die "neue" Frankfurter Altstadt ist ein Anziehungspunkt für alle: Menschen aus aller Welt treffen sich hier auf einen Kaffee, besuchen die zahlreichen Museen und individuellen Geschäfte und genießen das Altstadt-Flair im Herzen der Mainmetropole. Nach Ankunft besteht die Möglichkeit zu einem Mittagessen (Gebühr extra). Um 13:30 Uhr erwartet Sie eine gut 90-minütige Führung durch Frankfurts "neue" Altstadt. Die Zeit zwischen 15:00 und 17:30 Uhr steht zur freien Verfügung.
Zustieg am P+R Westernach um 08:15 Uhr und an der Kaufm. Schule in Öhringen um 08:30 Uhr. Mit der Rückkehr nach Westernach ist gegen 20:15 Uhr zu rechnen. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung den Einstiegsort an.

Plätze frei Heilendes und Köstliches vom Wegesrand

Fr. 17.04.2020 14:00 - 18:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Andrea Ruf

Beim Wandern über Weg, Wald und Wiese kann man viele heimische Heilpflanzen entdecken. Sie erfahren etwas über ihre Geschichte und Wirkung, ihren Geschmack und nicht zuletzt über ihre Anwendung als kleine grüne Helfer für die Gesundheit. Ob als Tee, Tinktur, Salbe oder Wickel - unsere Pflanzen haben Heilkräfte, von denen die Menschen früher sehr viel mehr wussten. Altes Wissen wird neu entdeckt, das Wort Unkraut aus unserem Wortschatz verbannt und die Hausapotheke begrünt. Die Heilpflanzen, die zu dieser Zeit zu finden sind, werden wir suchen und bestimmen. Schafgarbe, Giersch, Wegerich, Fingerkräuter und viele mehr werden uns zu kleinen grünen Freunden, und ein Wiesencocktail stärkt uns für die Wanderzeit

Keine Anmeldung möglich Elternabend Babyschwimmen

Mo. 20.04.2020 20:00 - 21:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Ann-Kathrin Krockenberger

Derzeit keine Informationen verfügbar

Plätze frei Gemmotherapie

Di. 21.04.2020 19:30 - 21:00 Uhr in Dörzbach
Dozentin: Ines Schweizer

Die Gemmotherapie ist eine besondere Form der Pflanzenheilkunde, bei der Extrakte aus Knospen bzw. jungem pflanzlichem Gewebe eingesetzt werden. Das ist das Einzigartige und auch der Unterschied zur klassischen Phytotherapie. Erfahren Sie im Vortrag Interessantes über die Geschichte der Gemmotherapie, deren Einsatz zur Regeneration und Heilung. Aufbauend auf den Vortrag findet am 3. Mai ein Spaziergang statt, hier werden speziell die Knospen von Bäumen und Sträuchern betrachtet. Mit Ines Schweizer, Apothekerin.

Plätze frei Einfach gut organisiert! Büromanagement und Kommunikation für das Sekretariat

Di. 21.04.2020 9:00 - 16:30 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Sabine Wöhrstein

Mehr leisten in immer kürzerer Zeit. Wir erarbeiten, wie Sie durch zielstrebiges und strukturiertes Handeln sowie mit aktuellen Techniken des Zeit- und Selbstmanagements mehr persönliche Souveränität gewinnen. Genauso wichtig wie die Qualität unserer Arbeit ist eine gelingende Kommunikation im Büro, ein konstruktiver Umgang mit Stress und Konflikten. Im Sekretariat laufen oft alle Fäden zusammen, es gibt verschiedene Listen, unterschiedliche Arbeitsweisen, oft sind Mitarbeiter der Kummerkasten für andere. Mit bewusster und konstruktiver Arbeitsweise kann man hier gegensteuern. Wir erarbeiten, wo individuelle kommunikative Stärken liegen und erfahren, wie sich Konflikte entschärfen lassen. Weitere Inhalte: Strukturierung, Zeitmanagement, Selbstmotivation, Deeskalationstechniken, Gesprächsführung,



Seite 3 von 6