Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
VHS Online
VHS Online
Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails


© Privat,

Prof. Dr. Wolfgang Freiherr von Stetten widmet sich mit dem Buch, mit selbem Titel - aus der Sicht eines Abgeordneten - dem Thema der Wiedergutmachung der Holocaust- und KZ-Überlebenden des Baltikums. Dabei schildert er insbesondere die Hartnäckigkeit des Deutschen Staates, den wenigen hundert Überlebenden sechs Jahre lang eine kleine Rente zu verweigern. Diese Hilfen wurden dann von Privatleuten und privaten Organisationen gewährt. Die systematische Judenvernichtung begann vor über 80 Jahren im Herbst 1941. Die Wannsee-Konferenz jährte sich im Januar 2022 zum 80. Mal. Während in Litauen Entschädigungen bereits vor Jahren erfolgten, wurde erst dieses Jahr im Februar 2022 ein entsprechendes Gesetz im Parlament von Riga verabschiedet.
Mit dieser Veranstaltung soll auch an die Befreiung des KZ Auschwitz - dem größten deutschen Vernichtungslager der NS-Zeit - vor genau 78 Jahren gedacht werden.

Mit dem Ev. Bildungswerk Hohenlohe und dem Verein StadtGeschichte Künzelsau e.V.


Kosten
Standard-Gebühr:
gebührenfrei, Spende erbeten, bitte dennoch anmelden


Termin(e)

Fr. 27.01.2023, 19:00 - 20:30 Uhr


Termine

1 Termin


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Fr. 27.01.2023 19:00 - 20:30 Uhr Kirchplatz 9 Hermann-Lenz-Haus; Gewölbekeller

/div>