Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Heimat-/Länderkunde
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Heimat-/Länderkunde

Anmeldung möglich Spirituelle Wanderung auf dem Pfad der Stille

Sa. 18.04.2020 09:00 - 16:30 Uhr in Mulfingen
Dozent: Franz Jakob

Wir starten um 9 Uhr in Ailringen am Rathaus und wandern vorbei an der Kirche mit dem historischen Friedhof über den Eselspfad zum Judenfriedhof Hohebach. Von dort aus gehts am Generationenpfad entlang nach Dörzbach. Die nächsten Ziele sind die Eishöhlen in Dörzbach und die Messbacher Stäffele. Nun erwarten uns die Kapelle St. Wendel und die Hohebacher Brücke. Anschließend gehts wieder zurück nach Ailringen um ca. 16 Uhr.
Unterwegs werden spirituelle Einlagen eingebaut. Einfach mal überraschen lassen!

Plätze frei Auf den Spuren der Geschwister Scholl - Führung

Fr. 08.05.2020 15:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Renate Deck

Wir folgen am Vortag von Sophie Scholls 99. Geburtstag den Spuren von Hans und Sophie Scholl mit naturnahen Texten aus Briefen und Tagebüchern, die auch im Bezug zu Forchtenberg stehen. Forchtenberg ist der Geburtsort von Sophie Scholl, wo die Geschwister Scholl prägende Teile ihrer Kindheit verbrachten. Darüber hinaus besuchen wir die Gedenkstätte im denkmalgeschützten Würzburger Tor.

Anmeldung möglich Geführte Kulturwanderung auf dem Hermann-Lenz-Weg

Sa. 09.05.2020 13:00 - 17:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Claus Brümmer

Zur Erinnerung an den in Künzelsau aufgewachsenen Dichter und Georg-Büchner-Preisträger Hermann Lenz (1913 - 1998) findet am 09.05.2020, anlässlich seines 22. Todestags, erneut eine geführte Kulturwanderung auf dem 2015 eingerichteten Hohenloher Hermann-Lenz-Weg statt. Sie wird in diesem Jahr auf der ca. 10 km langen Teilstrecke von Schloss Stetten über Oberregenbach nach Langenburg angeboten. Zum Abschluss der Wanderung besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr in der Langenburger Gaststätte "Post", wo Hermann Lenz oft zu Besuch war. Verzehr und Getränke gehen auf eigene Rechnung. Anfahrt nach Schloss Stetten und Rückfahrt von Langenburg erfolgen in selbst organisierten Fahrgemeinschaften.

Plätze frei Ostafrika - Bildpräsentation

Mi. 20.05.2020 19:00 - 21:00 Uhr in Krautheim
Dozentin: Birgit Dietz

Bei ihrer Reise nach Afrika bereiste Birgit Dietz ganz unterschiedliche Länder. Fernab von Touristenrouten besuchte sie Länder wie Kenia, Tansania, Malawi, Mosambik, Kongo, Angola. Der Schwerpunkt des Abends liegt auf der faszinierenden Begegnung mit den Berggorillas. Dabei erlebte sie einmalige landschaftliche Highlights und unwiederbringliche persönliche Begegnungen.

Anmeldung möglich Fledermäuse - heimliche Jäger der Nacht

Sa. 20.06.2020 21:00 - 23:00 Uhr
Dozent: Paul Schuhmacher

Paul Schumacher von der NABU-Gruppe Künzelsau informiert an diesem Abend über unsere heimlichen Jäger der Nacht - die Fledermäuse. Themen wie Verbreitung, Quartier- und Lebensansprüche, Fortpflanzung und Schutzmaßnahmen werden behandelt. Nach dem theoretischen Teil mit Präparaten werden wir am Kocher mit Hilfe eines Bat- Detektors auf "Fledermausjagd" gehen. Die Führung ist kostenlos. Bei Regen entfällt die Führung.

Plätze frei Wie Künzelsau wurde, was es ist

Do. 25.06.2020 19:00 - 20:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Stefan Kraut

Siegfried Reinold (1940 - 2016) hat neben seinem Amt in dem städtischen Bauamt detailliert die Altstadtsanierung Künzelsaus in Fotografien festgehalten.
Diese werden im städtischen Museum gezeigt. Als Begleitvortrag stellt der Künzelsauer Stadthistoriker Stefan Kraut die baulichen Entwicklungslinien der 900-Jährigen Stadt vor. Erste Siedlungsansätze, Gewerbegebiete, Wohnbaulanderschließungen und natürlich die Verkehrswege einschließlich Eisenbahn werden geschildert.

Plätze frei Kennen Sie Hohenlohe?

Sa. 18.07.2020 14:00 - 21:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Simone Weis-Heigold

Gemeinsam fahren wir mit unserem Bus durch das Zweckverbandsgebiet der VHS Künzelsau in die Außenstellen. Wohin uns die Tour überall hinführen wird, verraten wir noch nicht. Nur soviel, dass wir an interessanten und Ihnen vielleicht bis jetzt unbekannten Orten Halt machen werden, um kulturelle, historische und landschaftliche Besonderheiten Hohenlohes näher kennenzulernen. Wer möchte, kann gerne seine Digitalkamera mitbringen. Simone V. Weis-Heigold gibt gerne fachkundige Tipps, wie diese Heimatschätze fotografisch im rechten Licht und perspektivisch gekonnt eingefangen werden können. Wir werden bei der Fahrt auch der Frage nachgehen, was unsere Gesellschaft zusammenhält. Diese Frage bewegt zurzeit auch den VHS-Verband Baden-Württemberg. Sind es die typischen Landschaften unserer Region, die Brauchtümer, die historischen Gebäude? Neben den Besichtigungen an den einzelnen Stationen, steht natürlich das leibliche Wohl ebenfalls mit auf dem Programm. Ein ganz besonderer Nachmittag und Abend. Sie dürfen gespannt sein. Wir freuen uns auf reges Interesse!

Anmeldung möglich Fledermäusen auf der Spur

Fr. 24.07.2020 21:00 - 22:30 Uhr
Dozent: Paul Schuhmacher

In der Hohebacher Kirche und im Pfarrhaus sind seit Jahrzehnten Fledermauskolonien beheimatet. Die in der Dämmerung ausfliegenden Tiere können sehr gut beobachtet werden. Ihre Orientierungsrufe hören wir mit Hilfe eines Bat-Detektors. Zudem gibt es viel Interessantes über die Lebensweise und den Schutz dieser bedrohten Nachtjäger zu berichten. Bei Regen entfällt die Führung.

Plätze frei Dörzbacher Erzählfest

Sa. 19.09.2020 19:30 - 21:30 Uhr in Dörzbach
Dozent: Reinald Rickmeyer

Wunderbare, phantasievolle Märchen und spannende Geschichten erzählen an verschiedenen Orten in und um St. Wendel zum Stein vom "Zauber des Lebens".
Kommen Sie mit auf eine Reise in andere Welten und lassen auch Sie sich verzaubern von Erzählungen für Augen, Ohren und Herz und von bilderreichen Melodien mit Harfe und Fagott. Erleben und genießen Sie mit allen Sinnen einen heiter-besinnlichen, einen märchenhaften Abend. Für Erwachsene und Schulkinder. Anmeldeschluss bis Fr., 11.09.
Es erzählen: Karla Krauss (Müllheim), Eva-Maria Dannbacher-Frei (Oedheim), Monika Aigner (Siegsdorf/Traunstein) und Reinald Rickmeyer (Elpersheim)
In der Pause ist für Bewirtung gesorgt.