Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
VHS Online
VHS Online
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Heimat-/Länderkunde
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Heimat-/Länderkunde

Anmeldung auf Warteliste Schloss Aschhausen

Sa. 25.09.2021 15:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Helga von Zeppelin

Bei einer Führung durch das Schloss, hoch über dem Erlenbach gelegen, werden die Außenanlage und einige interessante Räume gezeigt. Das heutige Schloss erhielt, nach der Zerstörung 1523, von Abt Angelus Münch 1732 seine heutige Gestalt. Entdecken Sie das Kleinod Schloss Aschhausen am nördlichen Zipfel des Hohenlohekreises.

Plätze frei Spirituelle Wanderung auf dem Pfad der Stille um Krautheim

Sa. 02.10.2021 10:00 - 14:30 Uhr
Dozent: Franz Jakob

Wir werden in Krautheim an der Gustav Mayer Hütte (ca. 500 m außerhalb von Krautheim, Richtung Dörzbach) starten und die Ergänzungstour 3 vom Pfad der Stille Krautheim gehen. Unterwegs werden wir an verschiedenen Kleinoden wie z. B. dem "Kuharsch" oder auf dem Burgfried die wunderschöne Aussicht ins Jagsttal genießen. Ein kleiner Sketch zeigt uns, warum die Burg so bekannt wurde. Ein Abstecher in die Staufer-Kapelle mit ihrer einmaligen Akustik darf nicht fehlen. Weitere Ziele sind die Lourdesgrotte und der Judenfriedhof. Es geht weiter oberhalb der Imbach-Schlucht vorbei ins Beckental und dann wieder ins Jagsttal. Auf den ehemaligen Schienen der Jagsttalbahn kommen wir zurück zur Gustav-Mayer Hütte. Unterwegs werden spirituelle Einlagen mit eingebaut. Lassen Sie sich überraschen. Laufstrecke ca. 8 km.

Anmeldung möglich Pilzkundliche Wanderung

So. 10.10.2021 14:00 - 16:30 Uhr
Dozent: Klaus Neeser

Bei der Exkursion werden die Pilze von einem Sachverständigen der Deutschen Gesellschaft für Mykologie bestimmt. Die typischen Merkmale einiger häufiger Speisepilze und die Unterschiede zu ihren giftigen Doppelgängern werden erläutert. Wichtig ist dabei immer der direkte Vergleich in der Natur. Bücher können diesen Vergleich nicht liefern. Das richtige Sammeln von Pilzen, ihr Speisewert und ihr Nutzen für den Naturhaushalt sind Inhalt dieser Pilzführung.

Anmeldung möglich Pilz-Lehrführung

So. 17.10.2021 13:30 - 15:30 Uhr in Mulfingen
Dozentin: Erne Münz

Ob giftig, ungenießbar oder essbar - die Vielfalt an Formen, Farben und Gerüchen wollen wir bei einer Pilzführung zusammen erleben. Es gibt dabei vielerlei Informationen über die Bedeutung der Pilze für die Natur und den Menschen. U. a. geht es um Speisepilze und ihre giftigen Doppelgänger, praktische Hinweise zum Sammeln und Zubereiten gehören ebenfalls zum Programm. Wir sammeln aber nicht zum Kochen, sondern einzelne Exemplare zum Kennenlernen und Bestimmen. Dauer der Veranstaltung, ca. 2 Stunden.
Die Referentin ist geprüfte Pilzsachverständige der Deutschen Gesellschaft für Mykologie.

Plätze frei Ahnenforschung - Familiengeschichte erleben

Mo. 18.10.2021 19:30 - 21:00 Uhr in Kupferzell
Dozentin: Anke Stier

"Nur wer seine Wurzeln kennt, kann wachsen!" - Dieser Spruch von Anselm Grün macht deutlich, was Ahnenforschung (Genealogie) bedeuten kann. Das Wissen um die eigene Herkunft verbindet einen mit Menschen und Orten der Vergangenheit und gibt neue Sichtweisen auf das eigene Leben. Die eigene Familiengeschichte entdecken hilft auch große geschichtliche Zusammenhänge besser zu verstehen. An diesem Abend gehen wir gemeinsam auf Entdeckungsreise in die Zeit unserer Vorfahren. Sie erfahren, wie man einen Stammbaum erstellt, wo man die Daten hierfür findet und wie Sie die Geschichte Ihrer Ahnen lebendig wirken lassen.
Der Vortrag findet in Präsenz und bei Bedarf online über die vhs.cloud statt.

Anmeldung möglich Pfade der Stille

So. 24.10.2021 10:30 - 16:00 Uhr
Dozentin: Christa Ludwig

Auf dem Pfad der Stille vorbei an den Eiskellern und über die Stäffele erreichen wir nach einem etwas beschwerlichen Aufstieg Dörzbachs höchstgelegenen Teilort Meßbach mit der schönsten Rokokokirche des Hohenloher Landes. In der Kirche wird der Meßner Roland Schmeißer über die Pest von Mailand wie auch den Deutschen Orden und andere Besonderheiten informieren. Weiter gehts auf dem Wendischenhöfer Sträßle durch den Palmschen Wald über die "Alte Poststeige" zur Kapelle St. Wendel zum Stein. Die Geschichte der Wallfahrtskapelle erfahren Sie von Fritz Ebert.

Plätze frei Wanderung auf dem Pfad der Stille - Meditationsweg

Sa. 30.10.2021 14:00 - 17:00 Uhr
Dozent: Franz Jakob

Wir starten an der Lourdesgrotte in Zaisenhausen. Unser erstes Ziel ist der Ottensee. Auch als einmaliger Karstsee in unsrer Gegend bekannt. Nun steuern wir den Honigbrunnen an. Obwohl er fast an der höchsten Stelle in diesem Gebiet liegt, liefert er selbst in den trockenen Sommern immer noch Wasser. Weiter gehts dann zu dem laut Heimatreporter der HZ schönsten Aussichtspunkt an der Bogenweide mit Sicht auf Zaisenhausen. Anschließend erreichen wir den Meditationsweg mit seinen über 25 Stationen. Franz Jakob wird an den aus meist Naturmaterialien erstellten Stationen mit Ihnen zusammen deren Bedeutung erarbeiten bzw. erklären. Unterwegs werden spirituelle Punkte mit eingebaut. Lassen Sie sich einfach überraschen.