Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Heimat-/Länderkunde
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Heimat-/Länderkunde

Plätze frei Patagonien

Sa. 18.01.2020 20:00 - 21:30 Uhr
Dozent: Werner Bortt

Wer den Zauber Patagoniens einmal erlebt hat, der trägt ihn anschließend ein Leben lang mit sich. Es ist eines dieser Länder in dem man die Macht der Natur noch spürt. Die Reise von Werner Bortt begann in Buenos Aires, einer der größten Städte der Welt mit einem Meer aus Häusern und einem Labyrinth aus Straßen - mit einer Stadtführung. Danach ging die Reise in das 3000 km entfernte Patagonien. Hier erlebte Bortt abenteuerliche Trekkingtouren in Feuerland, es ging mit der Fähre durch die Magellanstraße in den berühmten Nationalpark Torres del Paine mit seinen imposanten Granitbergen, Gletschern und den friedlichen Guanakos (Lamas). Weiter führte der Weg in den Norden, in das einzigartige Fitz Roy Massiv und zum Perito-Moreno-Gletscher, ein Weltnaturerbe der Unesco. Bewundert wurde der Anden-Kondor, mit einer Flügelspannweite von 3,10 m.