Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
VHS Online
VHS Online
Programm / Programm / Junggebliebene
Programm / Programm / Junggebliebene
Seite 1 von 2

Portraitzeichnen

Fr. 19.04.2024 (18:30 - 21:30 Uhr) - Sa. 20.04.2024 in Künzelsau
Dozentin: Katharina Schneider

Schwarz-Weiß-Portraits wirken besonders geheimnisvoll und ausdrucksstark. Licht und Schatten geben Gesichtern Bewegung und Tiefe. Sie möchten selbst solche Portraits zeichnen? In diesem Workshop arbeiten die Teilnehmer mit Fotos und Vorlagen und lernen verschiedene Zeichentechniken und Übertragungsmöglichkeiten auf das Papier kennen. Das Erfassen der richtigen Proportionen, der Aufbau des Kopfes und die Möglichkeiten des Ausdrucks werden dabei geübt. Die Dozentin ist freischaffende Künstlerin und Inhaberin der Kunstschule "Das Atelier Esslingen".

Unterwegs auf dem Pfad der Stille im Frühling

Sa. 27.04.2024 14:00 - 18:00 Uhr
Dozentin: Nicole Dörr

Gemütlicher Spaziergang auf einem Teilstück des Pfads der Stille in Dörzbach. Dabei hören wir Geschichten und Sagen, erhalten Informationen über die Natur und genießen schöne An- und Aussichten. Länge der Wanderung 7,5 km

Diamantmalerei - Mandalas und Untersetzer

Sa. 27.04.2024 14:00 - 17:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Kateryna Piwowarowa

Daraus kann ein Hobby entstehen. Ähnlich wie beim "Malen nach Zahlen" wird nach System gearbeitet. Jedoch mit wunderschönen mehrfarbigen Steinen, statt mit dem Pinsel. Sie werden fasziniert sein von den "Diamanten" und der kreativen Gestaltung vieler erstaunlicher Muster. Die Dozentin bietet eine große Auswahl an Vorlagensets für Mandalas. In netter Runde lernen alle mit viel Spaß die Technik des Diamantmalens kennen, holen sich Inspiration und positive Emotionen.

Wandern auf den Spuren von Max Eyth

So. 05.05.2024 13:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Ute Schuster

Ein Hämmern, ein Zischen, ein Rauschen - Von dem Tag an, als Max Eyth vom Berg hinab die Eisenwerke in Ernsbach beobachtete, stand für den Jungen eines fest: Er wollte Ingenieur werden.
Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Rundwanderung auf den Spuren von Max Eyth, vom Kocherwerk über die Weinberge mit einem herrlichen Blick ins Kochertal. Dauer ca. 2,5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: mittel.

Georg Wagner - Leben und Werk des Künzelsauer Geologen

Mi. 08.05.2024 19:00 - 20:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Hans Hagdorn

1972 verstarb der Tübinger Professor, der wie kaum ein anderer Geologe mit Schriften, Vorträgen und Exkursionen den Menschen in Franken und Schwaben seine Wissenschaft vermitteln konnte. Mehr als 50 Jahre nach seinem Tod soll im Vortrag an den Künzelsauer Ehrenbürger und Namenspatron der Georg-Wagner-Realschule erinnert werden. Wagner wurde mit einer Arbeit über den oberen Muschelkalk in Franken promoviert, arbeitete dann aber vor allem über den tektonischen Bau und die Flussgeschichte Südwestdeutschlands. Weit verbreitet war seine "Erd- und Landschaftsgeschichte mit besonderer Berücksichtigung Südwestdeutschlands", die in drei Auflagen erschienen ist. Im Mittelpunkt des Vortrags steht Wagners wissenschaftliches Werk und sein Wirken in die Öffentlichkeit.

Kunstexkursion - Die Langenburger Damengalerie

Sa. 11.05.2024 16:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Ursula Angelmaier

In den Räumen von Schloss Langenburg befinden sich zahlreiche beeindruckende Damenporträts. Wer sind diese Damen? Wann und wie lebten sie? Was verraten uns die Porträts über ihre Persönlichkeit? Ursula Angelmaier und Axel Dittrich laden Sie zu einem spannenden Rundgang ein, bei dem die Schlosswände zum Sprechen gebracht werden.
Schloss Langenburg mit seiner reichen Vergangenheit ermöglicht uns eine Zeitreise von der Renaissance bis zur Gegenwart.

Forchtenberger Zeitreise - Stadt und Burgruine

Fr. 31.05.2024 (17:00 - 19:00 Uhr) - Fr. 07.06.2024 in Forchtenberg
Dozentin: Irmgard Schelling

Unser Weg führt uns den Berg hoch durch die historische Altstadt bis hinauf auf die Burgruine. In den alten Gassen und Winkeln und auf der Ruine lässt sich neben dem prachtvollen Würzburger Tor noch einiges aus der mittelalterlichen Blütezeit entdecken. Doch auch Sophie Scholl hat Spuren in ihrem Geburtsort hinterlassen. Irmgard Schelling wird uns auf dieser Zeitreise kundig durch Forchtenberg führen.

Afrikanisches Trommeln - Für Fortgeschrittene

Sa. 01.06.2024 (14:00 - 15:30 Uhr) - Sa. 13.07.2024 in Niedernhall
Dozentin: Uschi Pihaly

Wir bauen auf dem Erlernten des ersten Kurses auf. Bereits bekannte Rhythmen werden wiederholt und ausgebaut. Wir spielen auch neue Lieder.

Wanderung Mundartweg

So. 02.06.2024 13:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Ute Schuster

„Wo die Hasâ Hosâ haaßâ un diâ Hosâ Housâ haaßâ, dôô bin ii dâhôôm!“ – Der Hohenloher MundARTweg. Mit viel Charme und Witz lernen Sie auf dieser Rundwanderung die Besonderheiten der Hohenloher Sprache kennen. Nicht zuletzt ist sie Ausdruck einer ganz eigenen Kultur, für die die Hohenloher seit jeher weit über die Region hinaus bekannt sind.

Kunstfrühstück - Brunnen und Plätze - Rom

Di. 04.06.2024 09:30 - 11:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Ursula Angelmaier

Brunnen als lebenswichtige Wasserspender fanden seit frühester Zeit besondere Ausgestaltung und oft eine künstlerisch anspruchsvolle Form. Dies gilt vor allem für das 17. und 18. Jahrhundert, als städtische Plätze durch monumentale Brunnenanlagen mit komplexem Figurenprogramm und raffinierten Wasserspielen geschmückt wurden. Meist umgeben von einem weiten Platz und gerahmt durch repräsentative Gebäude bilden sie ein markantes Zentrum innerhalb des Stadtgefüges.



Seite 1 von 2