Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Kultur und Kreativität / Literatur/Theater/Kleinkunst
Programm / Programm / Kultur und Kreativität / Literatur/Theater/Kleinkunst

fast ausgebucht Lesekreis

Mi. 25.09.2019 (19:30 - 21:00 Uhr) - Mi. 15.01.2020
Dozent: Peter Kovacs

Zufällig oder geplant - Begegnungen mit anderen, fremden Menschen können einen Lebenslauf beeinflussen. Mit solchen literarisch verarbeiteten Begegnungen wollen wir uns im kommenden Semester beschäftigen. Als erstes lesen wir Ilona Jergers Roman Und Marx stand still in Darwins Garten. In der zweiten Sitzung wollen wir dann über Daniel Kehlmanns Tyll sprechen.
Die weiteren Bücher werden dann gemeinsam festgelegt. Neue Leserinnen und Leser sind jederzeit herzlich willkommen.

Anmeldung auf Warteliste Unterwegs zur Kunst: Tiepolo - der beste Maler Venedigs

Di. 14.01.2020 09:25 - 18:30 Uhr
Dozentin: Sabine Untheim

Große Ausstellung der Stuttgarter Staatsgalerie: Giovanni Battista Tiepolo (1696 - 1770) war einer der bedeutendsten venezianischen Maler des ausklingenden Barock und des Rokoko. Sein Werk umfasst Darstellungen von Heldenepen, Historien, Opernszenen, Götterfesten und auch Altäre, bei denen er eine Vielzahl dieser Gemälde mit Putten und Amoretten bereicherte. Das Italienische Kulturinstitut Stuttgart beteiligt sich am Begleitprogramm.

Treffpunkt: 09:25, Abfahrt um 9:33 Uhr am Bahnhof Waldenburg, dort steigt Frau Angelmaier zu. Um 12 Uhr führt Frau Angelmaier durch die Ausstellung. Nach der Führung ist Zeit für weiteres gemeinsames Programm zusammen mit Frau Angelmaier oder einen Aufenthalt in Stuttgart. Rückkehr gegen 18.30 Uhr.

Anmeldung möglich Unterwegs zur Kunst: Hans Baldung Grien - heilig, unheilig

So. 26.01.2020 09:00 - 18:30 Uhr in Kupferzell-Westernach
Dozentin: Sabine Untheim

Hans Baldung Grien war einer der außergewöhnlichsten Künstler des 16. Jahrhunderts. Den tiefgreifenden Umwälzungen seines Zeitalters, geprägt durch Reformation, Bildersturm und Bauernkrieg, setzte er ein individuelles, oftmals exzentrisches Werk entgegen. Dabei faszinieren seine ausdrucksstarken Gemälde, virtuosen Zeichnungen und kraftvollen Holzschnitte bis heute. Baldung war einige Jahre Mitarbeiter Albrecht Dürers in Nürnberg, in Freiburg schuf er den grandiosen Hochaltar des Münsters. Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe widmet ihm eine umfassende Präsentation seiner Werke.
Um 11:30 Uhr und 11.45 Uhr sind zwei Führungen durch die Sonderausstellung reserviert. Die Zeit bis zur Rückfahrt um 17 Uhr steht zur freien Verfügung.

Plätze frei Krimi-Lesung

Fr. 07.02.2020 19:30 - 21:00 Uhr in Dörzbach
Dozent: Walter Häberle

Walter Häberle war bereits mit zahlreichen Büchern wie z.B. "Hilde, Sonntagskind" und "Die weite Reise" erfolgreich. In Dörzbach liest er, passend zum diesjährigen Pferdemarkt die bisher unveröffentlichte Kriminalstory. Denn darum geht es: Beim Dörzbacher Pferdemarkt reicht ein Lehrer aus Morsbach eine Probe seines Mostes zur Most-Prämierung ein. Das Ergebnis ist für ihn eine Blamage. Das kann er nicht auf sich sitzenlassen! Er schwört bittere Rache...