Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Psychologie/Soziologie/Pädagogik
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Psychologie/Soziologie/Pädagogik

Keine Anmeldung möglich Hochsensible Kinder

Di. 21.04.2020 20:30 - 22:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Evi Wolpert

Auf hochsensible Kinder dringt die Außenwelt so stark ein, dass es ihnen oft nicht gelingt, sich ausreichend vor diesen Eindrücken zu schützen. Ängste, Aggressionen oder Unruhe können die Folge sein. Es ist heute nicht leicht, diesen Kindern zu helfen. Es gibt jedoch Ansätze. Mit Evi Wolpert, Waldorfkindergärtnerin und pädagogische Beraterin/Janusz Korczak Institut

Keine Anmeldung möglich Hochsensible Kinder

Mo. 27.04.2020 20:00 - 21:30 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Evi Wolpert

In Fallbeispielen wird sich in die Situation hochsensibler Kinder eingefühlt. Im Gespräch suchen wir individuelle Hilfestellungen. Mit Evi Wolpert, Waldorfkindergärtnerin und pädagogische Beraterin/Janusz Korczak Institut

Anmeldung möglich Aufmerksamkeitsdefizitstörung

Di. 28.04.2020 19:00 - 21:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Daniel Buchzik

AD(H)S wird die schon im Kindesalter beginnende psychische Störung genannt. Mittlerweile stellen hyperkinetische Störungen wie ADHS zusammen mit Störungen des Sozialverhaltens die häufigsten psychischen Störungen im Kindesalter dar. Was können Eltern tun, um ihr Kind fürs Leben zu stärken?

Plätze frei Klimaschutz und Regionalisierung statt Globalisierung

Do. 07.05.2020 20:00 - 21:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Franz Groll

Notwendige Maßnahmen für den Klimaschutz sind gefordert, um die Abkommen von Paris einzuhalten. Der Klimawandel ist in vollem Gange. Das Abschmelzen des Grönlandeises beschleunigt sich und in Alaska werden bereits oft mehr als 20 Grad Celsius gemessen. Der Kipppunkt ist vielleicht schon überschritten. Es ist allerhöchste Eile für Sofortmaßnahmen geboten. Alle Reduktionsmöglichkeiten müssen genutzt werden. Das geht nur mit der Kreativität aller Menschen. Allein mit Vorschriften und Gesetzen geht das nicht. Der Volkswirtschaftler und Ingenieur Franz Groll wird dabei konkrete Vorschläge vorstellen.

Plätze frei Wie umarme ich einen Kaktus?! Gelingende Kommunikation in Familien

Mi. 13.05.2020 19:30 - 21:30 Uhr in Waldenburg
Dozentin: Carola Müller-Christoph

Was wollen wir unseren Kindern und Jugendlichen mit auf den Weg ins Leben geben? Wie gehen wir mit konflikthaften Themen um, wie z. B. Schulschwierigkeiten, Unzuverlässigkeit, Medienkonsum, grobem Verhalten. Die Referentin gibt Impulse für einen konstruktiven Umgang mit schwierigen Situationen im Erziehungsalltag und zeigt hilfreiche Lösungsstrategien für schwierige Situationen mit Jugendlichen und Kindern auf.

Plätze frei Francisco De Goya, Teil 1

Mi. 20.05.2020 19:30 - 21:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Michael Klenk

Goya war einer der letzten großen Hofkünstler und der erste Wegbereiter der modernen Kunst. Er war sowohl Maler eindrücklicher, schonungsloser Portraits als auch Schöpfer rätselhafter, bedrohlicher Bildwelten, wobei er ein scharfsinniger Beobachter des Dramas von Vernunft und Unvernunft, von Träumen und Albträumen ist.

Plätze frei Alpha 15 Modul 1

Mo. 25.05.2020 (08:00 - 12:00 Uhr) - Mo. 29.06.2020 in Künzelsau
Dozentin:

Deutsch für Anfänger A1
Integrationskurs mit langsamer Progression.
Basismodul 1 bis Aufbaumodul 9, mit der Möglichkeit auf Wiederholung und Verlängerung um 3 Module. Der Kurs ist für Personen ohne Vorkenntnisse. Eine Förderung der Kursgebühren durch das Bundesamt für Migration ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Bitte lassen Sie sich vor Kursbeginn bei der Volkshochschule beraten. Abschluss mit dem Deutsch-Test für Zuwanderer auf A2/B1-Niveau.
Daran schließt sich der Orientierungskurs an. Abschluss mit dem Test: "Leben in Deutschland".

Plätze frei Francisco De Goya, Teil 2

Mi. 27.05.2020 19:30 - 21:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Michael Klenk

Goya war einer der letzten großen Hofkünstler und der erste Wegbereiter der modernen Kunst. Er war sowohl Maler eindrücklicher, schonungsloser Portraits als auch Schöpfer rätselhafter, bedrohlicher Bildwelten, wobei er ein scharfsinniger Beobachter des Dramas von Vernunft und Unvernunft, von Träumen und Albträumen ist.

Keine Anmeldung möglich Badejazz in Eberbach mit den Stuttgartern Salonikern

Mo. 27.07.2020 19:00 - 21:00 Uhr in Mulfingen-Buchenbach
Dozentin: Sabine Weiland

Patrick Siben und sein " Saloniker String and Swing Orchestra" spielen live und unplugged originalen Jazz mitten im Wasser. Ragtime, Blues und Swing aus der Feder der Urgesteine des American Jazz.

Anmeldung möglich Kräuternachmittag mit Karin Öchslen

Sa. 15.08.2020 13:30 - 18:00 Uhr in Mulfingen-Buchenbach
Dozentin: Sabine Weiland

An Mariä Himmelfahrt gibt es teilweise noch die Tradition, dass verschiedene Kräuter gesammelt und im Gottesdienst gesegnet werden. Die Kräutersträuße dienen das Jahr über als Apotheke oder werden zum Schutz vor Blitzschlag oder Geistern unter das Dach gehängt. Kräuter, die in den 30 Tagen nach Mariä Himmelfahrt gesammelt werden, sind besonders wirksam. Das Wissen der Kräuter ist ziemlich aus unserem Alltag verschwunden. Den Nachmittag wollen wir diesen Pflanzen widmen und Kräuterbüsche binden, Kräuter kennen lernen und sammeln. Aus den Kräutern wird zusammen ein leckeres Essen gezaubert, das zum Ende gemeinsam gegessen wird.