Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Arbeit und Beruf / Sozialkompetenz
Programm / Programm / Arbeit und Beruf / Sozialkompetenz

Plätze frei Die Natur, Teil 1: Von der Quelle bis zur Mündung

Do. 23.04.2020 (09:30 - 17:00 Uhr) - Do. 07.05.2020 in Künzelsau
Dozent: Helmut Schwab

Alles Leben kommt aus dem Wasser. Auch in einem kleinen Bach findet man aus der Palette des Lebens einen ganzen Querschnitt. Dies sind: Strudelwürmer, die im Gegensatz zu den Regenwürmern auch aus kleinsten Teilchen ihren ganzen Körper wieder regenerieren können; Krebse, die sich seitwärts fortbewegen; Stein-, Köcher- und Eintagsfliegen. Diese verbringen im Gegensatz zu ihrem Namen oft Jahre als Larven im Wasser. Als geflügelte Tiere ist ihr Leben tatsächlich kurz. Paarung, Eiablage und das war es dann. Nach dem Motto "Grau, teurer Freund, ist alle Theorie, und grün des Lebens goldner Baum" ist der Kurs in einen theoretischen und einen praktischen Teil gegliedert. Im praktischen Teil machen wir am Deubach eine Gewässeruntersuchung und werden all die wundersamen Wassergeschöpfe sehen.

Plätze frei Curriculum Bewerbung-Workshop

Do. 23.04.2020 (18:30 - 20:30 Uhr) - Do. 30.04.2020 in Künzelsau
Dozentin: Ursula Keppler

Im Workshop "Curriculum Bewerbung" wird der gesamte Bewerbungsprozess aufbereitet:
Digitale Bewerbung, Lebenslauf, persönliche Fähigkeiten erkennen und definieren; Telefoninterview, Interview via Skype; Vorstellungsgespräch; sicher auftreten, sicher sprechen; Umgang mit Absagen. Vom Workshop profitieren Berufseinsteiger nach Schule/Studium, Wiedereinsteiger und Berufstätige mit Wunsch nach Veränderung. Mit individuellen Ideen und Anregungen werden die Teilnehmer optimal auf den Bewerbungsprozess vorbereitet, damit sie diesen meistern.
Die Dozentin ist ausgebildete Trainerin und Persönlichkeitscoach, sie gibt wertvolle Tipps und Praxisbeispiele für überzeugende schriftliche und persönliche Präsentation.
Kurstage: Do. 23. 04.2020+30.04.2020

Plätze frei Reden? Das kann ich!

Fr. 24.04.2020 9:30 - 16:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Gudrun Fey

Mehr Erfolg hat, wer reden kann: Ob Präsentation, Ansprache oder nur eine kurze Rede auf das Geburtstagskind im privaten Kreis jedem Vortrag kommt eine besondere Bedeutung zu. Zudem glauben viele Menschen, dass andere viel besser reden könnten als sie. Das steigert die Anspannung und Nervosität noch zusätzlich. In dem Seminar erfahren Sie, wie Sie im Auftreten selbstsicherer und überzeugender wirken. Ebenso werden Sie merken, wie Sie mit einer abwechslungsreichen Sprechweise Ihr Publikum fesseln können. Und schließlich werden Sie erfahren, wie Sie Ihr Lampenfieber in positive Energie umwandeln. Dr. phil. Gudrun Fey, M.A. ist Expertin für wertschätzende Rhetorik. www.gudrunfey.de. Das Seminar ist zu ihrem gleichnamigen Buch.

Plätze frei Die Natur, Teil 2: Von den Blüten und ihren Bestäubern

Do. 30.04.2020 (09:30 - 17:00 Uhr) - Do. 14.05.2020 in Künzelsau
Dozent: Helmut Schwab

Warum wohl? Es folgt ein Gang durch die Entwicklungsgeschichte des Lebens, das vor rund 4 000 Millionen Jahren auf der Erde begann. Fossilbelege der ersten Blütenpflanzen gibt es seit 150 Millionen Jahren. Da waren die Saurier noch putzmunter, bis sie dann zu tief in die Kreide geraten sind und ihnen vor 65 Millionen Jahren schließlich der Meteorit im Golf von Mexiko den Garaus gemacht hat. Immer parallel zu den Blüten haben sich auch die verschiedenen Insektengruppen entwickelt, sodass ihre Mundwerkzeuge oft wie der Schlüssel zum Schloss passen. Ein Beispiel: Auf Madagaskar entdeckte der Meister aller Meister Charles Darwin eine Orchidee mit einem 26 cm langen Sporn und sagte voraus, dass es zur Bestäubung einen Nachtfalter mit einem 26 cm langen Rüssel geben müsse. 1976 wurde er entdeckt.

Plätze frei Zeitgemäße und individuelle Korrespondenz im Berufsalltag

Fr. 08.05.2020 9:00 - 13:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Sabine Wöhrstein

Mit der Art der persönlichen Korrespondenz prägen Sie das Bild, das der Empfänger von Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen erhält. Sie erfahren, wie Sie sich moderner und treffender ausdrücken. Sie lernen neue Wege kennen, um mit Ihrem Briefstil zu überzeugen. Kursinhalt: das Wichtigste aus DIN 5008, freundlicher Einstieg, wirkungsvoller Schluss, moderne Formulierungen, empfängerorientierte und effiziente Korrespondenz, Besonderheiten bei der E-Mail-Kommunikation. Bringen Sie anonymisierte Briefe und E-Mails mit.

Plätze frei Wie umarme ich einen Kaktus?! Gelingende Kommunikation in Familien

Mi. 13.05.2020 19:30 - 21:30 Uhr in Waldenburg
Dozentin: Carola Müller-Christoph

Was wollen wir unseren Kindern und Jugendlichen mit auf den Weg ins Leben geben? Wie gehen wir mit konflikthaften Themen um, wie z. B. Schulschwierigkeiten, Unzuverlässigkeit, Medienkonsum, grobem Verhalten. Die Referentin gibt Impulse für einen konstruktiven Umgang mit schwierigen Situationen im Erziehungsalltag und zeigt hilfreiche Lösungsstrategien für schwierige Situationen mit Jugendlichen und Kindern auf.

Plätze frei Gartenführung: Insekten und Wildtierparadies am Südhang in Sindringen

Do. 28.05.2020 17:00 - 19:00 Uhr
Dozentin: Esther Mülhaupt

Ein wahres Insekten- und Wildtierparadies ist der zauberhafte Garten von Esther Mülhaupt und Günter Feucht in Forchtenberg-Sindringen. Zahlreiche Heilkräuter, Kräuter, bunte Stauden und Wildblumen in Südhanglage sowie der dazugehörige Wald laden zu einer Führung mit der kundigen Besitzerin ein. Der Garten wurde bewusst sehr naturnah für die und mit den Insekten angelegt. Es hat sich gelohnt. Wer sich dafür interessiert, was mit autodidaktischem Wissen alles möglich ist, um im Garten oder auf dem Balkon den Insekten und Wildtieren etwas Gutes zu tun, ist herzlich willkommen. Auch eine kleine Pause mit Erfrischungsdrinks aus dem eigenen Garten steht auf dem Programm.

Plätze frei 1. bundesweiter Digitaltag: Digitalisierung gemeinsam gestalten

Fr. 19.06.2020 18:30 - 20:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Gerald Fichtner

Die Initiative "Digital für Alle" will die digitale Teilhabe in Deutschland fördern. Dazu veranstaltet das Bündnis, bestehend aus 21 Organisationen aus Zivilgesellschaft, Kultur, Wirtschaft und öffentlicher Hand, am 19. Juni 2020 einen bundesweiten Digitaltag. Die Digitalisierung ist eine Gestaltungsaufgabe und alle sollen daran mitwirken können.
Fachvortrag mit IHK ZFW-Geschäftsführer, Gerald Fichtner zum Thema.

Plätze frei Mediation und Konfliktlösung im Beruf und Alltag

Sa. 20.06.2020 (09:00 - 12:00 Uhr) - Sa. 27.06.2020 in Künzelsau
Dozentin: Ursula Keppler

Konflikt als Chance. Ein und dieselbe Sache - für den einen ein Konflikt, für den anderen eine Bagatelle. Dieser Workshop richtet sich an Personen, die beruflich Umgang mit Menschen haben und die Qualität ihrer Kundenbeziehung verbessern möchten. An Personen mit Führungsaufgaben, die sich und ihr Team stärken möchten und denen bewusst ist, wie viele Ressourcen durch Konflikte blockiert und verbraucht werden. Konflikte im beruflichen und privaten Alltag sind normal. Im Workshop erarbeiten wir Ansätze für konstruktiven Umgang mit Konflikten und sammeln Ideen, wie sich diese Veränderung gewinnbringend auf Ihre Umgebung und Ihre Lebensqualität auswirken kann.