Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Arbeit und Beruf / Sozialkompetenz
Programm / Programm / Arbeit und Beruf / Sozialkompetenz
Seite 1 von 2

Plätze frei Einführung in NLP und Coaching

Sa. 09.11.2019 (09:30 - 17:00 Uhr) - So. 10.11.2019
Dozent: Martin Dilger

Dieses Wochenende gibt einen Einblick in das Neuro-Linguistische Programmieren (NLP), in seine Methoden und Techniken. Durch viele praktische Beispiele erfahren Sie mehr über Ihre Selbst-/Fremdwahrnehmung, Ihr Verhalten und Ihre Kommunikation.
NLP wurde in den 70er Jahren aus verschiedenen sehr erfolgreichen Therapie- und Kommunikationsmodellen entwickelt. Durch seine hohe Effektivität ist NLP aus der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung heute nicht mehr wegzudenken.
Angelika Jung ist im Hauptberuf Technische Redakteurin. Nebenberuflich betreibt sie eine NLP-Beraterpraxis in Bühlertann.

Eine Ausbildung zum NLP-Practitioner an neun Wochenenden ungefähr im 4-Wochen-Rhythmus wird ab Frühjahr 2020 wieder angeboten. Termine werden im Herbst festgelegt.

Plätze frei Nebeneinkünfte durch Networkmarketing

Mo. 11.11.2019 19:00 - 20:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Michael Scheufele

Networkmarketing oder Empfehlungsmarketing ist eine spezielle Form des Direktvertriebs. Im Unterschied zum klassischen Vertrieb werden Kunden angehalten, als eigenständige Vertriebspartner weitere Kunden anzuwerben. Dipl.-Ing. (FH) und angehender MBA, M. Scheufele zielt in seinem Vortrag auf eine neutrale aber kritische Betrachtung dieser Verdienstmöglichkeit ab, informiert über Chancen und Risiken und gibt Anregungen zur eigenständigen Meinungsbildung. Wie funktioniert Empfehlungsmarketing? Was gibt es für Besonderheiten? Wie erkenne ich unseriöse Anbieter? Worauf muss ich achten? Ist das etwas für mich?

Anmeldung möglich Mediation und Konfliktlösung

Sa. 16.11.2019 (09:00 - 12:00 Uhr) - Sa. 23.11.2019 in Künzelsau
Dozentin: Ursula Keppler

Konflikt als Chance. Ein und dieselbe Sache - für den einen ein Konflikt, für den anderen eine Bagatelle. Dieser Workshop richtet sich an Personen, die beruflich Umgang mit Menschen haben und die Qualität ihrer Kundenbeziehung verbessern möchten. An Personen mit Führungsaufgaben, die sich und ihr Team stärken möchten und bewusst ist, wieviel Ressourcen durch Konflikte blockiert und verbraucht werden. Konflikte im beruflichen und privaten Alltag sind normal. Im Workshop erarbeiten wir Ansätze für konstruktiven Umgang mit Konflikten und sammeln Ideen, wie sich diese Veränderung gewinnbringend auf Ihre Umgebung und Ihre Lebensqualität auswirken kann.

fast ausgebucht Büromanagement und Kommunikation für Sekretariat und Assistenz: Kompetent auftre

Mi. 20.11.2019 9:00 - 16:30 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Sabine Wöhrstein

Bei diesem Workshop setzen wir uns intensiv mit den Themen Etikette, Non-verbale Botschaften und ungeschriebenen Verhaltensregeln im Business-Kontext auseinander. Sie üben unverfänglichen Smalltalk, werden mit Alltagssituationen im Geschäftsleben konfrontiert und überprüfen Ihr eigenes Verhalten auch in schwierigen Situationen. Das Ergebnis sind mehr Souveränität im Umgang mit Menschen, ein größeres Selbstbewusstsein und ein professionelles Auftreten.

Anmeldung auf Warteliste 100 Jahre Bauhaus

Do. 21.11.2019 (09:30 - 11:30 Uhr) - Do. 28.11.2019 in Schöntal
Dozentin: Martina Kitzing-Bretz

Mit dem Begriff "Bauhaus" sind Kunst und Design, Moderne Architektur und Funktionalität verbunden. Er löst Assoziationen der Grundformen Quadrat, Dreieck und Kreis, außerdem der Grundfarben Rot, Blau und Gelb aus. Der Begriff steht für Stahlrohrmöbel und weiße Würfel-Architektur.
Als der Architekt Walter Gropius 1919 in Weimar die berühmte Bauhausschule gründet, umfasst das Bauhaus sowohl Handwerk als auch alle Gattungen der freien Künste, nämlich Malerei, Bildhauerei und Architektur. Als Lehrer beruft er führende moderne Künstler wie Marcks, Feininger, Itten, Schlemmer, Klee, Kandinsky und Moholy-Nagy.

Plätze frei Nebenberuflich erfolgreich selbstständig

Sa. 25.01.2020 9:00 - 17:00 Uhr
Dozent: Thomas Krapp

Sie planen einen Wechsel in eine selbstständige / freiberufliche Tätigkeit? Diese Entscheidung ist für viele Menschen nicht leicht zu treffen. Wie lässt sich die Anfangssituation realistische gestalten. Eine Möglichkeit ist nebenberuflich in eine spätere Selbstständigkeit zu wechseln. Wir informieren anhand typischer Praxisbeispiele über Wege in die Selbständigkeit, Gründe für Erfolg und Misserfolg, Anmeldung der Tätigkeit, Unternehmensformen, Rechnungswesen und Finanzierungsarten und den Umgang mit Banken. Zielgruppe: Alle Personen, die sich nebenberuflich selbstständig machen wollen.

Plätze frei Mit Leichtigkeit in den Bewerbungsprozess- Workshop

Di. 04.02.2020 18:30 - 20:45 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Carolin Holley

In diesem Workshop lernen Sie was es braucht um den eigenen Traumjob zu finden. Sie lernen Blockaden und Stolpersteine kennen, die Sie davon abhalten Ihren Traumjob wirklich zu bekommen. Sie lernen, Werkzeuge und Techniken kennen mit denen Sie diese Blockaden auflösen können und wie Sie mit mehr Selbstvertrauen und Selbstsicherheit im Bewerbungsprozess überzeugen. Der Schwerpunkt des Workshops liegt darauf Selbstvertrauen, Mut und innerer Stärke aufzubauen, damit Sie sich sicher, souverän und wohl fühlen.

Plätze frei Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer - Bildung, Gehirnforschung und Digitalisierung

Di. 11.02.2020 19:30 - 21:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Manfred Spitzer

Die Gehirnforschung der vergangenen Jahrzehnte hat unser Verständnis von Lernprozessen deutlich bereichert. Anhand dieser Erkenntnisse kann man auch Risiken und Nebenwirkungen der Digitalisierung von Schulen in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Gesellschaft feststellen. Dies wird an Beispielen dargestellt und mögliche Handlungsoptionen werden diskutiert.
Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer studierte in Freiburg Medizin, Psychologie und Philosophie. Nach seiner Habilitation für das Fach Psychiatrie waren Forschungsaufenthalte in den USA prägend. Seit 1997 ist er Ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik in Ulm. 2004 gründete er das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL).
Die Veranstaltung ist die Auftaktveranstaltung zum 70-jährigen VHS-Jubiläumsjahr. Sie wird offiziell durch Grußworte eröffnet. Nach Vortragsende sind Sie herzlich zu Gespräch und Austausch beim Stehempfang eingeladen.

Plätze frei Jobfit für Schüler, Studenten, Jobwechsler

Do. 27.02.2020 (9:30 - 12:00 Uhr) - Fr. 28.02.2020 in Künzelsau
Dozent: Max Scheuermann

Auf Basis neuester Trends aus Theorie und Praxis werden die Teilnehmenden auf die zentralen Elemente einer Bewerbung vorbereitet. In interaktiven Unterrichtseinheiten werden insbesondere die Themen Stellensuche, Bewerbungsunterlagen sowie Bewerbungsgespräche, Assesment-Center behandelt. Das Kursangebot des Bewerbungstrainings richtet sich an Schüler, Studenten, Jobwechsler, Interessierte.

Anmeldung auf Warteliste Veeh-Harfen Schnupperkurs

Di. 03.03.2020 (09:30 - 14:30 Uhr) - Di. 10.03.2020 in Waldenburg
Dozentin: Gisela Pfeiffer

Möchten Sie gern zusammen mit anderen Musik machen, obwohl Sie kein Instrument gelernt haben und keine Noten lesen können? Dann ist die Veeh-Harfe genau das Richtige! Dieses Instrument kann man an einem Tag lernen und gleich im Ensemble musizieren. Die Musik ist eine Wohltat für Geist und Seele und begeistert sowohl Musizierende, als auch Zuhörer. Leihharfen stehen bei Anmeldung bis 10. Februar und gegen Gebühr (€ 20,00) zur Verfügung. Sie können in der Zeit zwischen den Terminen auch mit nach Hause genommen werden.



Seite 1 von 2