Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Politik/Wirtschaft
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Politik/Wirtschaft

Anmeldung möglich Droht ein dritter Weltkrieg?

Do. 20.02.2020 19:30 - 21:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Andreas Zumach

Die Konflikte, insbesondere im Nahen und Mittleren Osten, haben sich in letzter Zeit dramatisch verschärft. Iran, Saudi-Arabien, Syrien und Israel mit ihren je eigenen Interessen sind kräftig am Zündeln. Und die USA befeuern mit ihrer Politik das Pulverfass zusätzlich. Auch zwischen den NATO-Staaten und Russland ist die Situation angespannt. Drohen diese Konflikte und Spannungen zu einem globalen Krieg zu eskalieren? Welche Möglichkeit zur Entschärfung der Konflikte und zu ihrer politischen Lösung gäbe es? Und wie könnte Deutschland seine internationale Verantwortung hierbei zur Geltung bringen? Der Referent, Andreas Zumach, ist internationaler Korrespondent bei der UNO in Genf und arbeitet für die Berliner "taz" sowie weitere Zeitungen und Rundfunksender und ist ein exzellenter Kenner der Krisenregionen der Welt.

Plätze frei Rente erst mit 67 und dann noch Steuern zahlen?

Mi. 18.03.2020 18:30 - 20:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Stefan Gundling

"Rente mit 67" - ein Schlagwort, das jeder kennt. Doch was steckt dahinter? Die Informationsveranstaltung beantwortet Fragen zu dieser angehobenen Regelaltersgrenze und stellt außerdem Möglichkeiten eines vorzeitigen Rentenbeginns vor. Des Weiteren wird über Regelungen zum Abschlag informiert und gezeigt, wie dieser ausgeglichen werden kann. Zudem erfolgt ein Überblick über Hinzuverdienstregelungen und zu Abgaben, wie Steuern und Sozialversicherungsbeiträge, die im Alter noch fällig werden können.
Der Referent ist Dipl. Verwaltungswirt (FH) und Berater der Deutschen Rentenversicherungsanstalt Baden-Württemberg.

Plätze frei Tipps zur Erstellung einer Verfügung von Todes wegen -Testament/Erbvertrag

Do. 07.05.2020 20:00 - 21:30 Uhr in Dörzbach
Dozent: Herbert Dümmler

Was kann in einem Testament überhaupt geregelt werden? Was passiert, wenn kein Testament verfasst wird? Was ist ein Erbvertrag und was genau hat es mit dem Pflichtteil auf sich? Sollte das eigene Haus bereits zu Lebzeiten verschenkt werden? Wer daran ist, seinen Nachlass zu regeln, dem stellen sich viele Fragen. Der Vortrag soll Ihnen einen Überblick vermitteln und damit auch ein Wegweiser sein für Schritte, die Sie selbst noch unternehmen müssen, damit der Ernstfall gesichert ist. Der Dozent ist Bezirksnotar im Ruhestand.

Plätze frei Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker: Die Klimakrise ruft zu einer Neuen Aufklärung

Mo. 22.06.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Ernst Ulrich von Weizsäcker

Die Klimakrise ist ernst und Schäden sind bereits beachtlich. Steigt der Meeresspiegel (womöglich sogar sprunghaft), laufen wir auf ein Flüchtlingsproblem zu, das gemessen an dem 2015 ein Kinderspiel war? Maßnahmen, die die schlimmsten Entwicklungen vermeiden könnten, sind in unserer verwöhnten Welt nicht durchsetzbar. Wir müssen fundamental umdenken. Der Club of Rome ruft in seinem Buch "Wir sind dran" zu einer neuen Aufklärung auf. Eine Ökonomie, die nicht den Umsatz, sondern Wohlbefinden und Gesundheit steigert. Der Vortrag bringt auch praktikable Vorschläge für Politik und Alltag.
Der Physiker und Biologe Ernst Ulrich von Weizsäcker ist einer der einflussreichsten Wissenschaftler und wichtiger Vordenker des Konzepts der nachhaltigen Entwicklung. Er war Mitglied des Deutschen Bundestages und Ko-Präsident des Club of Rome.