Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
VHS Online
VHS Online
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Verbraucherfragen
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Verbraucherfragen

Plätze frei Altersvorsorge leicht gemacht

Mi. 24.03.2021 18:00 - 20:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Julia Weidner

Was bekommt man eigentlich später einmal als Rente? Ist, um den gewohnten Lebensstandard zu halten, eine zusätzliche Altersvorsorge wichtig? Möglichkeiten zur zusätzlichen Altersvorsorge gibt es viele - sei es betrieblich oder privat, mit Riester- oder Rürup-Verträgen. Welcher Weg ist der richtige und wie unterstützt mich der Staat dabei? Wer sich diese Fragen schon einmal gestellt hat, ist in diesem Seminar genau richtig. Die unabhängige Fachreferentin der Deutschen Rentenversicherung informiert über das komplexe Thema, vermittelt Grundwissen und beantwortet Ihre Fragen.
Die Dozentin ist Bachelor of Laws LL.B. und Beraterin der Deutschen Rentenversicherungsanstalt Baden-Württemberg.

Plätze frei Mediengefahren

Mi. 14.04.2021 18:30 - 20:30 Uhr in Kupferzell
Dozent: Stefan Leuz

Wo liegen die Gefahren beim Nutzen des Internets oder des Internets oder Smartphones? Was sind die rechtlichen Aspekte beim Nutzen der neuen Medien? Stefan Leuz, von der Polizei Heilbronn-Künzelsau, Abteilung Prävention, möchte für die Risiken sensibilisieren und Handlungshilfe für die Nutzung der Digitalen Medien an die Hand geben. Dieser Vortrag wendet sich an Interessierte aller Altersstufen, auch Senioren.

Anmeldung möglich Die neue Mobilfunk-Generation

Fr. 16.04.2021 20:00 - 21:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Klaus Scheler

Der europaweite Ausbau der 5. Generation (5G) des Mobilfunks fügt dem bestehenden Mobilfunknetz unzählige neuartige Antennen hinzu, die Mobilfunkstrahlen in neuen Frequenzbereichen aussenden, deren biologische Wirkungen bisher nicht erforscht sind. In vielen EU-Ländern regt sich bereits erheblicher Widerstand gegen den Ausbau von 5G, da dieser mit weiteren Gefahren für unsere Gesundheit, für den Datenschutz und nicht zuletzt für unser Klima verbunden ist. Der Vortrag zeigt auf, was auf uns zukommt, was die Forschung bereits weiß und wie wir unsere persönliche Strahlenbelastung minimieren können.

Plätze frei Rauschgiftkriminalität

Fr. 16.04.2021 19:30 - 21:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Philipp Molsberger

Während bei den meisten Straftaten ein Rückgang der Fallzahlen zu verzeichnen ist, nimmt die Rauschgiftkriminalität in Deutschland kontinuierlich zu. Es sind dabei keinesfalls nur die großen Städte betroffen, sondern auch der ländliche Raum. Drogenhandel ist ein äußerst lukratives Geschäft, allein in Deutschland gehen die jährlichen Umsatzzahlen in die Millionen. Auf der anderen Seite steht das Leid der Betroffenen sowie das offenbar dem Menschen immanente Streben nach Rausch. Dennoch ist für die meisten die Welt der Drogen und der Rauschgiftkriminalität ein unbekanntes Feld. Der Vortrag bietet interessante Einblicke und vermittelt überraschende Erkenntnisse. Wer weiß z. B. schon, dass Heroin bis vor nicht allzu langer Zeit als Hustensaft Verwendung fand?
Der Kursleiter ist Professor für Öffentliches Recht an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg und Erster Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart.

fast ausgebucht Rente erst mit 67 und dann noch Steuern zahlen?

Di. 04.05.2021 19:00 - 21:00 Uhr in Schöntal
Dozent: Stefan Gundling

"Rente mit 67" - ein Schlagwort, das jeder kennt. Doch was steckt dahinter? Die Informationsveranstaltung beantwortet Fragen zu dieser angehobenen Regelaltersgrenze und stellt außerdem Möglichkeiten eines vorzeitigen Rentenbeginns vor. Des Weiteren wird über Regelungen zum Abschlag informiert und gezeigt, wie dieser ausgeglichen werden kann. Zudem erfolgt ein Überblick über Hinzuverdienstregelungen und zu Abgaben, wie Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen, die im Alter noch fällig werden können.
Der Referent ist Dipl. Verwaltungswirt (FH) und Berater der Deutschen Rentenversicherungsanstalt Baden-Württemberg.

Plätze frei Rente erst mit 67 und dann noch Steuern zahlen?

Di. 11.05.2021 18:30 - 20:30 Uhr in Künzelsau
Dozent: Stefan Gundling

"Rente mit 67" - ein Schlagwort, das jeder kennt. Doch was steckt dahinter? Die Informationsveranstaltung beantwortet Fragen zu dieser angehobenen Regelaltersgrenze und stellt außerdem Möglichkeiten eines vorzeitigen Rentenbeginns vor. Des Weiteren wird über Regelungen zum Abschlag informiert und gezeigt, wie dieser ausgeglichen werden kann. Außerdem erfolgt ein Überblick über Hinzuverdienstregelungen und zu Abgaben, wie Steuern und Sozialversicherungsbeiträge, die im Alter noch fällig werden können.
Der Referent ist Dipl. Verwaltungswirt (FH) und Mitarbeiter im Regionalzentrum Schwäbisch Hall der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg.

Plätze frei Rauschgiftkriminalität

Fr. 21.05.2021 19:30 - 21:00 Uhr in Niedernhall
Dozent: Philipp Molsberger

Während bei den meisten Straftaten ein Rückgang der Fallzahlen zu verzeichnen ist, nimmt die Rauschgiftkriminalität in Deutschland kontinuierlich zu. Es sind dabei keinesfalls nur die großen Städte betroffen, sondern auch der ländliche Raum. Drogenhandel ist ein äußerst lukratives Geschäft, allein in Deutschland gehen die jährlichen Umsatzzahlen in die Millionen. Auf der anderen Seite steht das Leid der Betroffenen sowie das offenbar dem Menschen immanente Streben nach Rausch. Dennoch ist für die meisten die Welt der Drogen und der Rauschgiftkriminalität ein unbekanntes Feld. Der Vortrag bietet interessante Einblicke und vermittelt überraschende Erkenntnisse. Wer weiß z. B. schon, dass Heroin bis vor nicht allzu langer Zeit als Hustensaft Verwendung fand?
Der Kursleiter ist Professor für Öffentliches Recht an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg und Erster Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart.

Plätze frei Feng Shui - Einfache Tipps für ein harmonisches Zuhause

Mi. 09.06.2021 17:30 - 19:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Christina Geiger

Kennen Sie das auch? Sie betreten einen Raum oder ein Gebäude und fühlen sich sofort wohl. Die Energie des Raumes wirkt auf uns und unser Wohlbefinden. Mit Feng Shui können wir den Energiefluss gezielt harmonisieren und positiv lenken. Dort, wo die Lebensenergie harmonisch fließt, können wir vital und gesund leben. Es bedarf oft nur kleiner Veränderungen, vergleichbar einer Akkupunkturnadel, in Raum oder Landschaft, die eine große Wirkung auf uns und unsere Lebensqualität haben können. Der Vortrag gibt Ihnen anhand konkreter Beispiele einen Einblick in die Wirkungsweise von Feng Shui. Erfahren Sie, wie Sie Feng Shui in Ihren eigenen Wohnräumen anwenden können, welche einfachen Veränderungen Sie vornehmen können und wie Sie so Vitalität und Wohlbefinden steigern können.