Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
VHS Online
VHS Online
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Besichtigungen/Exkursionen
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Besichtigungen/Exkursionen

Anmeldung auf Warteliste Schloss Aschhausen

So. 21.03.2021 16:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Helga von Zeppelin

Bei einer Führung durch das Schloss, hoch über dem Erlenbach gelegen, werden die Außenanlage und einige interessante Räume gezeigt. Das heutige Schloss erhielt nach der Zerstörung 1523 von Abt Angelus Münch 1732 seine heutige Gestalt. Entdecken Sie das Kleinod Schloss Aschhausen am nördlichen Zipfel des Hohenlohekreises.

Anmeldung möglich Reisebericht Äthiopien - Bildervortrag

Mi. 21.04.2021 19:00 - 21:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Werner Demuth

Nach der Rückkehr von seiner neunten Reise zeigt Werner Demuth einen beeindruckenden Bildvortrag über Äthiopien. Dieser Abend bietet einen Überblick über die Bergwelt, Seenlandschaften, die Tiere und Pflanzen des Landes. Dabei nimmt er die Gäste des Abends sehr anschaulich und lebendig mit auf eine Reise in eine fremde Kultur und zu Begegnungen mit den Menschen, die er auf seinen Reisen traf. Die Teilnehmer dürfen wieder gespannt sein auf die Abenteuer, von denen er berichtet.

Plätze frei Radtour auf dem Jakobsweg

Fr. 23.04.2021 20:00 - 22:00 Uhr in Dörzbach
Dozent: Uli Reissig

Bei seiner 27. Bildershow führt Uli Reissig seine Zuschauer diesmal von Friedrichsruhe bis nach Lissabon. Quer durch die Alpen mit vielen grandiosen Bergpässen radelt er alleine mit dem Tandem bis nach Lyon. Dort wird der freie Platz von Tochter Emma besetzt und gemeinsam mit Frau und Kind durchqueren sie nun die Pyrenäen. Auf dem bekannten Pilgerweg wird Santiago de Compostela erreicht und von dort ist es eigentlich nur noch ein Katzensprung bis Lissabon. Nach 6 000 Radkilometern und 80 000 Höhenmetern ist das Ziel erreicht. Große Strapazen, viele Abenteuer und tolle Erlebnisse liegen hinter den drei Abenteurern. Wie bei den vergangenen ca. 20 Vorträgen in Dörzbach wird spannend erzählt, so dass der Vortrag ein absolutes Muss, nicht nur für radfahrbegeisterte Alpenüberquerer und Jakobswegpilger sein sollte.

Plätze frei Kunsthalle Mannheim - Sonderausstellung Anselm Kiefer

Mi. 28.04.2021 09:00 - 20:00 Uhr in Waldenburg
Dozentin: Ursula Angelmaier

Anselm Kiefer gehört zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen Kunst. Seine opulenten Materialbilder umkreisen geschichtliche, religiöse, philosophische und politische Themen und lösen durch ihre Offenheit beim Betrachter weitreichende Assoziationen aus. Die Mannheimer Kunsthalle zeigt in einer Sonderausstellung Werke aus verschiedenen Schaffensphasen des Künstlers. Um 12:30 Uhr findet eine 60-minütige Führung statt. Danach bleibt Zeit, die ständige Sammlung sowie die Architektur zu erkunden – beides gleichermaßen spektakulär. Rückfahrt ca. 17:30 Uhr, Rückkehr ist gegen 20 Uhr. Begleitung: Ursula Angelmaier.

Anmeldung möglich SWG baut Produktionshalle aus Holz und eigenen Schrauben

Di. 04.05.2021 15:00 - 16:30 Uhr in Waldenburg
Dozentin: N.N.

Die SWG Schraubenwerk Gaisbach GmbH - Geschäftsbereich Produktion in Waldenburg - baut auf einer Fläche von 12 800 m² eine Produktionshalle der besonderen Art. Mit enormen Abmessungen von fast 97 m auf 114 m und einer Höhe von rund zwölf Metern wächst sie derzeit auf dem Firmengelände aus dem Boden. Daran anschließen wird sich ein dreigeschossiges Büro- und Ausstellungsgebäude. Eine Brücke verbindet die beiden Gebäude. Die Halle und der Besucher-Pavillon werden aus Holz errichtet.

Anmeldung möglich Geführte Kulturwanderung auf dem Hermann-Lenz-Weg

Do. 13.05.2021 13:00 - 17:00 Uhr in Künzelsau
Dozent: Claus Brümmer

Zur Erinnerung an den in Künzelsau aufgewachsenen Dichter und Georg-Büchner-Preisträger Hermann Lenz (1913 - 1998) findet am 13.05.2020, anlässlich seines 23. Todestags, erneut eine geführte Kulturwanderung auf dem 2015 eingerichteten Hohenloher Hermann-Lenz-Weg statt. Sie wird in diesem Jahr auf der ca. 10 km langen Teilstrecke von Schloss Stetten über Oberregenbach nach Langenburg angeboten. Zum Abschluss der Wanderung besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Einkehr in der Langenburger Gaststätte "Post", wo Hermann Lenz oft zu Besuch war. Verzehr und Getränke gehen auf eigene Rechnung. Anfahrt nach Schloss Stetten und Rückfahrt von Langenburg erfolgen in selbst organisierten Fahrgemeinschaften.

Anmeldung möglich Wanderung auf dem Pfad der Stille - Meditationsweg

Sa. 12.06.2021 14:00 - 17:00 Uhr
Dozent: Franz Jakob

Wir starten an der Lourdesgrotte in Zaisenhausen. Unser erstes Ziel ist der Ottensee. Auch als einmaliger Karstsee in unsrer Gegend bekannt. Nun steuern wir den Honigbrunnen an. Obwohl er fast an der höchsten Stelle in diesem Gebiet liegt, liefert er selbst in den trockenen Sommern immer noch Wasser. Weiter gehts dann zu dem laut Heimatreporter der HZ schönsten Aussichtspunkt an der Bogenweide mit Sicht auf Zaisenhausen. Anschließend erreichen wir den Meditationsweg mit seinen über 25 Stationen. Franz Jakob wird an den aus meist Naturmaterialien erstellten Stationen mit Ihnen zusammen deren Bedeutung erarbeiten bzw. erklären. Unterwegs werden spirituelle Punkte mit eingebaut. Lassen Sie sich einfach überraschen.

Anmeldung möglich Die ARNOLD GROUP - BlueFastening Systems

Di. 15.06.2021 14:00 - 16:00 Uhr
Dozentin:

ARNOLD - dieser Name steht international für innovative Verbindungstechnik auf höchstem Niveau. Auf der Basis des langjährigen Know-hows in der Produktion von intelligenten Verbindungselementen und hochkomplexen Fließpressteilen hat sich die ARNOLD GROUP seit mehreren Jahren bereits zu einem umfassenden Anbieter und Entwicklungspartner von komplexen Verbindungssystemen entwickelt. Mit der Positionierung "BlueFastening Systems" wird diese Entwicklung einheitlich und kontinuierlich weitergeführt. Services, Engineering, Verbindungselemente und Funktionsteile sowie Systemtechnik und Produktion aus einer Hand. Mitarbeiter von Wettbewerbsbetrieben sind von der Betriebsbesichtigung ausgeschlossen.

Plätze frei "Mit allen Sinnen" - Französische Malerei des Impressionismus und Picasso

Mi. 16.06.2021 08:50 - 18:38 Uhr
Dozentin: Ursula Angelmaier

Seit den 1890er-Jahren entwickelt ein kleiner Kreis befreundeter junger Künstler um Claude Monet, Camille Pissarro und Auguste Renoir eine völlig neue Art der Malerei. Als Impressionismus ist die zum Synonym für eine ganze Epoche der Kunst des 19. Jahrhunderts geworden. Mit schnell und direkt vor dem Motiv realisierten Gemälden werden neue Themen und Wahrnehmungen künstlerisch dargestellt. Dank einer Auswahl von etwa 60 Exponaten, darunter 33 selten gezeigte aus Privatbesitz, kann die Staatsgalerie mit dieser Ausstellung die ganze Entwicklungsgeschichte dieser Epoche nachvollziehbar machen. Führung um 12 Uhr. Am Nachmittag ab 14 Uhr wird eine weitere Führung durch die Picasso-Sammlung erfolgen.
Fahrt mit Bus und Zug, Linie 7, Abfahrt in Künzelsau mit dem Bus um 09:05 Uhr, in Waldenburg mit der Bahn um 09:19 Uhr, Zustieg in Öhringen: 09:31 Uhr. Geplante Rückfahrt: 17:19 Uhr, Begleitung und Führung Ursula Angelmaier.

Anmeldung auf Warteliste Die Kirche in Sindeldorf

So. 18.07.2021 14:00 - 15:00 Uhr in Schöntal - Sindeldorf
Dozentin: Ursula Angelmaier

In den Seitentälern der Jagst gibt es noch so manches Kleinod zu entdecken. Im malerischen Sindelbachtal verdient die Kirche in Sindeldorf eine genauere Betrachtung. Im Laufe der Jahrhunderte hat sie zwar zahlreiche Veränderungen erleiden müssen, sodass ihr ursprünglicher Zustand kaum mehr zu erahnen ist. Gerade darin aber liegt ihr besonderer Reiz. Skulpturen und Gemälde aus dem Mittelalter und der Barockzeit haben sich erhalten und wurden in die anspruchsvolle Neukonzeption aus dem Jahr 2000 integriert. Dadurch entstand ein ästhetisches Ensemble, in dem die überlieferten Kunstwerke ganz neu erlebt werden können.