Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
VHS Online
VHS Online
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Besichtigungen/Exkursionen
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Besichtigungen/Exkursionen
Seite 1 von 2

Würth Industrie Service GmbH & Co.KG

Mi. 21.02.2024 09:45 - 14:30 Uhr
Dozent: Armin Rother

Unter dem Motto "Einblicke in Wirtschaft, Kultur und Geschichte" bietet Würth Industrie Service GmbH & Co. KG allen Interessierten ein Besichtigungsprogramm an. Das Programm beinhaltet eine Unternehmenspräsentation, die Besichtigung des modernen Logistikzentrums für Industriebelieferung, Mittagessen im Betriebsrestaurant und die Führung durch die Ausstellung "Führungskultur rund um den Trillberg - einst und jetzt".
Gegen 14.30 Uhr endet der Besuch. Anreise mit dem eigenen PKW zum Industriepark Würth. Der Parkplatz wird nach Meldung am Empfang zugewiesen.
Wegbeschreibung bei Anmeldung. Anmeldeschluss: 15.02.2024.

Führung Kocherwerk Ernsbach

So. 03.03.2024 14:00 - 15:00 Uhr in Forchtenberg
Dozentin: Ute Schuster

Vom ersten Industriedorf im Kochertal zur Wiege der Schrauben- und Befestigungsindustrie. Erfahren Sie mehr über die historischen Ursprünge der Schraubenindustrie und dem Handel in der Region - von der Alten Mühle Ernsbachs über Graf Wolfgang Julius bis hin zu heutigen Weltmarktführern.

Besichtigung des Bürkert-Museums

Di. 05.03.2024 14:00 - 16:00 Uhr in Künzelsau
Dozentin: Ann-Kathrin Sawitsch

Bürkert Fluid Control Systems wurde 1946 von Christian Bürkert gegründet und ist mittlerweile ein weltweit führender Hersteller von Mess-, Steuer- und Regeltechnik für Flüssigkeiten und Gase. Im Gebäude der ehemaligen Bürkert-Lehrwerkstatt in Ingelfingen ist das neue Bürkert Museum entstanden. Auf zwei Etagen können Interessierte hier auf Entdeckungsreise gehen und sich mit dem Leben des Firmengründers Christian Bürkert und der Unternehmensgeschichte auseinandersetzen. Das Museum steht normalerweise nur den Mitarbeitenden zur Verfügung. Über diesen Termin haben nun auch Sie die Möglichkeit, sich auf die Spuren von Bürkert zu begeben.

Betriebsbesichtigung Bürkert GmbH & Co. KG

Mi. 13.03.2024 14:00 - 16:00 Uhr in Ingelfingen-Criesbach
Dozentin: Ann-Kathrin Sawitsch

Bürkert Fluid Control Systems wurde 1946 von Christian Bürkert gegründet und ist mittlerweile ein weltweit führender Hersteller von Mess-, Steuer- und Regelungssystemen für Flüssigkeiten und Gase. Fluide – egal ob flüssig oder gasförmig – müssen an unzähligen Stellen gemessen, geregelt und gesteuert werden. Und überall, wo dies der Fall ist, kommen Bürkert-Lösungen zum Einsatz. Produziert werden die Produkte innerhalb Deutschlands.
Der Rundgang führt durch die Werke in Criesbach. Dort ist das Werk für die Montage der Ventile zuständig. Ebenso befindet sich in Criesbach die Dreh-, Gehäuse-, Fräs- und Systemtechnik, der Hygienic-Bereich sowie die Umform- und Schweißtechnik, die Kunststoffspritzerei, der Werkzeugbau und das Systemhaus. Treffpunkt am Empfang.

Betriebsbesichtigung: Essigmanufaktur Lindenmeyer

Do. 21.03.2024 14:00 - 15:30 Uhr in Öhringen
Dozent: Friedrich Mertz

Die Essigmanufaktur Lindenmeyer produziert Essigspezialitäten in unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen. Beeindruckend ist die Vielfalt an Möglichkeiten. Die moderne Produktionsstätte in Öhringen wurde im Jahr 2019 eröffnet. Die Firma Lindenmeyer GmbH & Co. KG besteht jedoch bereits seit 1727 an unterschiedlichen Standorten. Der Geschäftsführer, Dr. Friedrich Mertz, erläutert die Produktionsweisen verschiedener Sorten und die Qualitätsunterschiede. An diesem Termin besteht die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und Interessantes über diese Arbeit und Arbeitsweise zu erfahren. Außerdem findet eine Verkostung der Produkte statt.

Multivision AMAZONIA: Grüne Hölle und Naturparadies

Fr. 22.03.2024 19:30 - 22:00 Uhr in Mulfingen
Dozent: Alexander Brand

Der Amazonas ist mit knapp 7 000 km zwischen der Quelle in den peruanischen Anden und seiner Mündung in den Atlantik im Nordwesten Brasiliens der längste und wasserreichste Strom der Erde. Amazonien umfasst das Regenwaldgebiet, mit den Ufern des Flusses und den 10 000 Nebenflüssen. Die Reise über tausende von Kilometern mit Schnellbooten und Frachtschiffen durch drei Länder bietet grandiose Naturimpressionen. Die gefürchteten Piranhas sind übrigens ungefährliche Köderfische, die man mit einer selbst gebastelten Angelrute fängt und sogar in der Hand halten kann. Harmlos erscheinende Insekten und giftfarbene Frösche sind weitaus gefährlicher, Hitze und Luftfeuchtigkeit sind die wahre Herausforderung. Die Multivision ist nach drei längeren Reisen entstanden. Sie umfasst ca. 500 Bilder und Videos.

Stadtführung Niedernhall

Fr. 05.04.2024 18:00 - 20:00 Uhr in Niedernhall
Dozentin:

Niedernhall ist eine kleine Stadt mit großem Charme. Wir machen mit Bürgermeister Achim Beck einen Rundgang durch die historische Niedernhaller Altstadt und ihre Geschichte. Zum Abschluss erwartet Sie im Heimatmuseum noch ein guter Schluck Niedernhaller Wein. Treffpunkt: Rathaus Niedernhall.

Frühjahrswanderung durch die Ingelfinger Weinberge

Sa. 13.04.2024 13:00 - 15:30 Uhr
Dozent: Alexander Wohlfarth

Stadtführer Alexander Wohlfarth nimmt uns mit auf eine stimmungsvolle Frühjahrswanderung durch die Ingelfinger Weinberge. Der Weg führt durch die erwachende Natur über Zarge und Lichteneck, beides Ruinen unterschiedlichen Charakters, aber mit geschichtlicher Verbindung.

Regional stark: mhm - Milchhandwerk Marlach

Sa. 20.04.2024 14:30 - 16:30 Uhr in Schöntal-Marlach
Dozent: Karin Reuther-Gruschka

Bei dieser Veranstaltung haben Sie die Gelegenheit bäuerliche Landwirtschaft mit angeschlossener Direktvermarktung ganz nah zu erleben. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Milchviehbetriebs der Familie Reuther in Schöntal-Marlach und erfahren Sie, wie sich der Betrieb auf den laufenden Strukturwandel in der Landwirtschaft einstellt. Erleben Sie viele interessante Einblicke in die Schwerpunkt-Themen Milchviehhaltung, Gülle-Biogasanlage und Hofmolkerei. Abgerundet wird die Betriebsbesichtigung mit einer Verkostung der in der Hofmolkerei handwerklich hergestellten Milchprodukte, bei der die gewonnenen Eindrücke des Nachmittags abschließend diskutiert werden können.

Die ARNOLD Group - BlueFastening Systems

Di. 23.04.2024 14:00 - 16:00 Uhr
Dozentin:

ARNOLD - dieser Name steht international für innovative Verbindungstechnik auf höchstem Niveau. Auf der Basis des langjährigen Know-hows in der Produktion von intelligenten Verbindungselementen und hochkomplexen Fließpressteilen hat sich die ARNOLD Group seit mehreren Jahren bereits zu einem umfassenden Anbieter und Entwicklungspartner von komplexen Verbindungssystemen entwickelt. Mit der Positionierung "BlueFastening Systems" wird diese Entwicklung einheitlich und kontinuierlich weitergeführt. Services, Engineering, Verbindungselemente und Funktionsteile sowie Systemtechnik und Produktion aus einer Hand. Mitarbeiter von Wettbewerbsbetrieben sind von der Betriebsbesichtigung ausgeschlossen.



Seite 1 von 2