Wissen und Orientierung
Wissen
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Arbeit
Arbeit
Junge vhs
Junge vhs
VHS Online
VHS Online
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Besichtigungen/Exkursionen
Programm / Programm / Wissen und Orientierung / Besichtigungen/Exkursionen

Anmeldung auf Warteliste Die Kirche in Sindeldorf

Sa. 24.07.2021 14:00 - 15:00 Uhr in Schöntal - Sindeldorf
Dozentin: Ursula Angelmaier

In den Seitentälern der Jagst gibt es noch so manches Kleinod zu entdecken. Im malerischen Sindelbachtal verdient die Kirche in Sindeldorf eine genauere Betrachtung. Im Laufe der Jahrhunderte hat sie zwar zahlreiche Veränderungen erleiden müssen, sodass ihr ursprünglicher Zustand kaum mehr zu erahnen ist. Gerade darin aber liegt ihr besonderer Reiz. Skulpturen und Gemälde aus dem Mittelalter und der Barockzeit haben sich erhalten und wurden in die anspruchsvolle Neukonzeption aus dem Jahr 2000 integriert. Dadurch entstand ein ästhetisches Ensemble, in dem die überlieferten Kunstwerke ganz neu erlebt werden können.

Anmeldung möglich Kunsthalle Mannheim - Sonderausstellung Anselm Kiefer

Mi. 11.08.2021 09:00 - 20:00 Uhr in Waldenburg
Dozentin: Ursula Angelmaier

Anselm Kiefer gehört zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen Kunst. Seine opulenten Materialbilder umkreisen geschichtliche, religiöse, philosophische und politische Themen und lösen durch ihre Offenheit beim Betrachter weitreichende Assoziationen aus. Die Mannheimer Kunsthalle zeigt in einer Sonderausstellung Werke aus verschiedenen Schaffensphasen des Künstlers. Um 12:30 Uhr findet eine 60-minütige Führung statt. Danach bleibt Zeit, die ständige Sammlung sowie die Architektur zu erkunden – beides gleichermaßen spektakulär. Rückfahrt ca. 17:30 Uhr, Rückkehr ist gegen 20 Uhr. Begleitung: Ursula Angelmaier.

Plätze frei "Mit allen Sinnen" - Französische Malerei des Impressionismus und Picasso

Mi. 25.08.2021 08:50 - 18:38 Uhr
Dozentin: Ursula Angelmaier

Seit den 1890er-Jahren entwickelt ein kleiner Kreis befreundeter junger Künstler um Claude Monet, Camille Pissarro und Auguste Renoir eine völlig neue Art der Malerei. Als Impressionismus ist die zum Synonym für eine ganze Epoche der Kunst des 19. Jahrhunderts geworden. Mit schnell und direkt vor dem Motiv realisierten Gemälden werden neue Themen und Wahrnehmungen künstlerisch dargestellt. Dank einer Auswahl von etwa 60 Exponaten, darunter 33 selten gezeigte aus Privatbesitz, kann die Staatsgalerie mit dieser Ausstellung die ganze Entwicklungsgeschichte dieser Epoche nachvollziehbar machen. Führung um 12 Uhr. Am Nachmittag ab 14 Uhr wird eine weitere Führung durch die Picasso-Sammlung erfolgen.
Fahrt mit Bus und Zug, Linie 7, Abfahrt in Künzelsau mit dem Bus um 09:05 Uhr, in Waldenburg mit der Bahn um 09:19 Uhr, Zustieg in Öhringen: 09:31 Uhr. Geplante Rückfahrt: 17:19 Uhr, Begleitung und Führung Ursula Angelmaier.